hat einer Informationen zum Zivilen-Luftschutz in Heide (Holst)?

Luftschutzbunker, zivile Bunkeranlagen und Schutzbauwerke des 2. Weltkriegs
Antworten
Ditscheridu
Neu im Forum
Beiträge: 2
Registriert: 02.09.2017 10:40
Ort/Region: Karolinenkoog

hat einer Informationen zum Zivilen-Luftschutz in Heide (Holst)?

Beitrag von Ditscheridu » 02.09.2017 14:06

Moin,

wie die Überschrift schon verlauten lässt, suche ich Informationen bzgl. ziviler LS-Bauten in und um Heide im Kreis Dithmarschen.

Mir wurde von verschiedenen Personen berichtet, das es wohl ein LS unter dem Heider Marktplatz gibt/gab.

Bei meiner Recherche bin ich auf eine alte DEA Tankstelle gestoßen die mal auf dem Marktplatz stand.
Da sich nichts über einen LS finden lässt vermute ich das es sich bei dem vermeintlichen LS unter dem Marktplatz eher um die Tanks der damaligen Tankstelle handelt.

Weiter wurde mir von einem größeren LS nahe der Shell Tankstelle in der Meldorferstr. berichtet.
eine Person meinte das dieser vermeintliche LS umgebaut werden sollte aber es wohl daran gescheitert sei das ein Notausgang mehr errichtet werden müsste, aber die Kosten und der Aufwand zu hoch gewesen wäre.

ich selber weis nur von zwei LS bauten in Heide...

Ein Deckungsgraben nähe ZOB.

und

einen wohl kürzlich entdeckten LS nahe Friedhof Weddingstedter Str.

Septime
Forenuser
Beiträge: 59
Registriert: 15.02.2011 11:28
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Septime » 02.09.2017 18:45

In Heide ist mir nur ein Luftschutzbau bekannt, der dem damaligen Bürgermeister diente. Eingang war im Garten der heutigen VHS (evtl. ist das mit dem Marktplatz LS gemeint ?)

Antworten