Flugplatz Vechta

Fliegerhorste, Feldflugplätze, Einsatzhäfen und E-Stellen der Luftwaffe und andere, zugehörige Infrastruktur
arne.kunstmann
Forenuser
Beiträge: 95
Registriert: 03.05.2011 20:38
Ort/Region: Hamburg

Flugplatz Vechta

Beitrag von arne.kunstmann » 30.03.2012 23:30

Hallo,
bin gerade dabei das ehemalige Flugfeld in Vechta zu erforschen, kann aber keine Spuren finden.
Nur die Lage der ehemaligen Start und Landebahn lässt sich anhand einer heutigen Strassenführung noch erahnen.
Weis jemand ob noch Relikte vorhanden sind?
Gruß
Arne
Weiss ich nich...kann ich nich!!!

matthias45
Forenuser
Beiträge: 124
Registriert: 02.11.2004 18:52
Ort/Region: Damme (NDS)

Beitrag von matthias45 » 31.03.2012 08:49

Der Großteil des Fliegerhorstes ist durch das Einkaufszentrun und die dahinterliegen Einfamilienhäuser überbaut. Spuren dürfte es, wenn überhaupt noch etwas zu finden ist, nur noch nördlich der Kreisstrasse geben. Siehe dazu auch www.relikte.com
Vor ein paar Jahren waren noch Teile des Barackenlagers erkennbar.
Und gelegentlich räumen die Kampfmittelbeseitiger da die Wiesen und Felder auf. 2011 waren sie 2 mal fündig geworden.
Die Seite von Manfred Tegge wird Dir dann auch sicherlich bekannt sein?

http://www.relikte.com/vechta/vechta.gif

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3263
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Re: Flugplatz Vechta

Beitrag von zulufox » 31.03.2012 08:59

arne.kunstmann hat geschrieben:Hallo,
bin gerade dabei das ehemalige Flugfeld in Vechta zu erforschen, kann aber keine Spuren finden.
Nur die Lage der ehemaligen Start und Landebahn lässt sich anhand einer heutigen Strassenführung noch erahnen.
Weis jemand ob noch Relikte vorhanden sind?
Gruß
Arne
Hallo Arne,

deine Aussage (dunkelrot) kann ich nicht nachvollziehen. Aber: In dem Buch hier:
https://www.geschichtsspuren.de/datenba ... 6&catid=15 findest du auch einen längeren Beitrag zum ehemaligen Fliegerhorst Vechta mit einem Messtischblatt-Ausschnitt und insgesamt sechs Luftbildern/Luftbildausschnitten, auf denen die Infrastruktur des Platzes gut zu erkennen ist. Diese Bilder zeigen auch, warum heute kaum noch etwas zu finden ist.

MfG
Zf :holy:
Friedrich Hebbel: Tagebücher:
"Es gibt nur eine Sünde, die gegen die Menschheit mit allen ihren Geschlechtern begangen werden kann, und dies ist die Verfälschung der Geschichte."

nery
Forenuser
Beiträge: 27
Registriert: 18.09.2008 18:21
Ort/Region: Menslage

Ich erlaube mir mal, den Link zu korrigieren

Beitrag von nery » 31.03.2012 09:01

matthias45 hat geschrieben:.....

http://www.relikte.com/vechta/
Der Link passt besser, das andere ergibt nur ein Kreuz.
Gruss Gerd

arne.kunstmann
Forenuser
Beiträge: 95
Registriert: 03.05.2011 20:38
Ort/Region: Hamburg

Flugplatz Vechta

Beitrag von arne.kunstmann » 31.03.2012 09:59

Hallo,
das mit dem Verlauf der Strasse hat mir ein Anwohner erklärt.
Eigentlich wollte ich dort ja nur ein Motorrad ansehen...Mobile macht´s möglich :lol: )
Und die Strasse mit dem Motorradhändler heißt eben irgendwas mit "am alten Flughafen"
Das fand ich interessanter als das Motorrad!
Bin noch bis morgen in der Gegend, mal schaun was noch zu finden ist!
Gruß
Arne
Weiss ich nich...kann ich nich!!!

Ralf
Forenuser
Beiträge: 212
Registriert: 22.11.2003 20:26
Ort/Region: Essen

Re: Flugplatz Vechta

Beitrag von Ralf » 10.04.2012 20:38

arne.kunstmann hat geschrieben:Hallo,
das mit dem Verlauf der Strasse hat mir ein Anwohner erklärt.

Bin noch bis morgen in der Gegend, mal schaun was noch zu finden ist!
Gruß
Arne
Auch Anwohner irren sich...
Und, haste was gefunden??


War die Tage auch dort in der Gegend.
jemand hatte nen Zeitungssauschnitt rumliegen und ich hab mal nen Stücksken rauskopiert
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Ralf

Benutzeravatar
nordfriese
Forenuser
Beiträge: 1108
Registriert: 18.04.2005 14:00
Ort/Region: Bredstedt/NF

Beitrag von nordfriese » 31.01.2013 14:25

Moin!

Südlich des Platzes Vechta bin ich auf einem Messtischblatt auf eine flakähnliche
Gebäudekonstellation gestossen, von der heute anscheinend fast nichts mehr
übrig ist. Könnte die eine Flakstellung des Platzes in Vechta gewesen sein?

Gruss aus NF!
Rolf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Whatever you do, don't mention the war." (Basil Fawlty)

matthias45
Forenuser
Beiträge: 124
Registriert: 02.11.2004 18:52
Ort/Region: Damme (NDS)

Beitrag von matthias45 » 31.01.2013 17:53

Das ist richtig Nordfriese.
Eine Flak hat in Krimpenfort gestanden.
Eine weitere ist mir in Vechtas Norden auf dem Stoppelmarktgelände bekannt.

Benutzeravatar
janne
Forenuser
Beiträge: 682
Registriert: 16.10.2007 01:04
Ort/Region: Oldenburg

Beitrag von janne » 31.01.2013 18:36

Eines der Gebäudereste könnte sich in diesem Wäldchen befinden.
http://goo.gl/maps/C1gur

Gruß
Jan

Benutzeravatar
nordfriese
Forenuser
Beiträge: 1108
Registriert: 18.04.2005 14:00
Ort/Region: Bredstedt/NF

Beitrag von nordfriese » 01.02.2013 16:41

Moin!

@matthias45
Manchmal ist das Auffinden der Stellungen pures Glück..
Danke für die Info!

Stoppelmarkt habe ich zwar auf dem MTB gefunden, aber leider nichts was wie
eine Flakstellung aussieht...
http://contentdm.lib.byu.edu/cdm/ref/co ... aps/id/988

Gruss aus NF!
Rolf
"Whatever you do, don't mention the war." (Basil Fawlty)

Antworten