Flugzeugbau im Hamburger Hafen

Hamburger Flugzeugbau Blohm & VossDie Blohm & Voss Werft in Hamburg Steinwerder: Wo bis 1933 tonnenschwere Stahlbauteile zu Schiffen zusammengefügt wurden, sollten künftig aus Holz, Stahlrohren und Aluminiumblechen mit Materialstärken von wenigen Millimetern auch Flugzeuge entstehen.

Mehr ...
Truppenübungsplatz und Flüchtlingslager Oksböl - gestern, heute und morgen

Turm im Lager OksbölAn der dänischen Westküste nordwestlich von Esbjerg existierte am Ende des Zweiten Weltkriegs für einige Jahre eines der größten mit Deutschen belegten Flüchtlingslager. Nur wenige Kilometer von der Nordseeküste entfernt bewohnten ab 1945 in Spitzenzeiten über 35.000 Menschen auf dem Gelände eines Militärlagers der ehemaligen deutschen Wehrmacht quasi eine eigene Stadt.  Wie es dazu kam, was dort geschah und welche Auswirkungen dieses Phänomen hatte, will der folgende Aufsatz untersuchen ? und einen Blick in die Zukunft werfen, denn durch die Aktivitäten einer dänischen Kulturinitiative des Vardemuseums zeichnet sich die Möglichkeit einer interessanten Zukunft für die Anlage ab.

Mehr ...
Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...

Einstige Startstellen für die "Natter" bei Kirchheim

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zweiter Weltkrieg - Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MonkeyButt
Neu im Forum


Anmeldungsdatum: 19.05.2015
Beiträge: 6
Wohnort oder Region: Landkreis Osnabrück

Beitrag Verfasst am: 19.05.2015 21:46 Antworten mit Zitat

Das soll tatsächlich in Kirchheim Teck sein? Wusste ich gar nicht und hab das auch noch nicht gehört. Sicher das es Kirchheim Teck sein soll?
Nach oben
Baum
 


Anmeldungsdatum: 15.12.2003
Beiträge: 906
Wohnort oder Region: 74223 Flein

Beitrag Verfasst am: 20.05.2015 00:14 Antworten mit Zitat

wüsste nicht wo ich sonst gewesen sein sollte und geträumt gabe ich es sicher auch nicht.
Woher kämen sonst meine Bilder???

Baum
Nach oben
kuhlmac
 


Anmeldungsdatum: 18.06.2005
Beiträge: 2269
Wohnort oder Region: Hamm / Iserlohn

Beitrag Verfasst am: 20.05.2015 08:42 Antworten mit Zitat

MonkeyButt hat folgendes geschrieben:
Das soll tatsächlich in Kirchheim Teck sein? Wusste ich gar nicht und hab das auch noch nicht gehört. Sicher das es Kirchheim Teck sein soll?


Definitiv. Kuckst du z.B. auch hier:
http://www.spiegel.de/fotostre.....67-23.html

Und wie der Spiegel schon schreibt: von der Öffentlichkeit so gut wie nicht beachtet.
Das scheint dann auch hier der Fall zu sein. Aber tröste dich, es gibt viele Leute, die Dinge aus der nächsten Umgebung erst sehr spät mit einem "aha" zur Kenntnis nehmen - weil sie es eben nicht wussten.
_________________
"Wir essen jetzt Opa!" Satzzeichen retten Leben!
Nach oben
MonkeyButt
Neu im Forum


Anmeldungsdatum: 19.05.2015
Beiträge: 6
Wohnort oder Region: Landkreis Osnabrück

Beitrag Verfasst am: 28.05.2015 17:12 Antworten mit Zitat

Ja das wird´s wohl sein, icon_confused.gif war nur völlig überrascht.
Nach oben
christianCH
 


Anmeldungsdatum: 05.02.2014
Beiträge: 185
Wohnort oder Region: Berner Jura

Beitrag Verfasst am: 06.08.2017 19:56 Antworten mit Zitat

Das GE-Bild vom 24. April 2017 zeigt:

Die Rodungsarbeiten am Hasenholz sind beendet, die Baustellenzufahrten erstellt. Die Startstellen NW und NO sind Vergangenheit, es verbleibt die Startstelle S.
_________________
Gruss, christianCH
Nach oben
Dora9
 


Anmeldungsdatum: 25.04.2006
Beiträge: 47
Wohnort oder Region: Mössingen

Beitrag Verfasst am: 17.08.2017 18:10 Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

die "Freilegungen" waren die Kollegen vom Landesamt für Denkmalpflege. Im Zuge der bauvorbereitenden Maßnahmen für die ICE-Strecke Stuttgart - Ulm wurden alle überirdischen Streckenabschnitte archäologisch untersucht. Alle drei Starttische wurden nach den Regeln der archäologischen Kunst dokumentiert, fotografiert und eingemessen.

Es gab wohl noch eine private Initiative, die eine Plattform nach Messtetten translozieren wollte. Das ist aber wohl an den Bergungs- und Transportkosten gescheitert.

Grüße aus dem Süden

Steffen
_________________
Nostalgie ist die Fähigkeit, darüber zu trauern, daß es nicht mehr so ist, wie es früher nicht gewesen ist.

Manfred Rommel
Nach oben
christianCH
 


Anmeldungsdatum: 05.02.2014
Beiträge: 185
Wohnort oder Region: Berner Jura

Beitrag Verfasst am: 17.08.2017 18:27 Antworten mit Zitat

Über die Verlegung einer einzelnen Plattform kann man sich streiten, in meinen Augen macht sie keinen Sinn. Die Startstelle machte historisch als Ensemble mit den drei Tischen einen Sinn, eine einzelne Plattform kann man ja noch vor Ort sehen.
Und die tortenförmigen Bruchstücke der zwei entfernten Tische liegen auch noch vor Ort am Rande der Baustelle. Fragt sich nur: wie lange?

So jedenfalls präsentiert sich derzeit die Startstelle:
_________________
Gruss, christianCH
 
 (Datei: KirchheimTeck_170424.jpg, Downloads: 55)
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zweiter Weltkrieg - Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen