Ehemaliger Saarländischer Ausweichsitz in Wadern

Zivile bzw. nicht-militärische Schutzbauwerke und Anlagen des Kalten Krieges
Benutzeravatar
sanifox
Forenuser
Beiträge: 70
Registriert: 24.09.2004 12:09
Ort/Region: Eppelborn-Wiesbach (Saarland)
Kontaktdaten:

Ehemaliger Saarländischer Ausweichsitz in Wadern

Beitrag von sanifox » 03.09.2009 14:41

Hallo zusammen,

gestern gabs ja der angesprochene Vortrag. Natürlich lies ich mir das nicht nehmen und schlug dort auch mit ein paar THW und Forenkollegen auf. Der Vortrag über den ehemaligen Ausweichsitz des Bundes und die Übungen war ziemlich interessant und ich hab mir auch direkt das Buch von Jörg Diester gekauft. Danach hielt der Schuldirektor Wolfgang Wagner noch einen Vortrag über den Ausweichsitz des Saarlands. Dieser hatte eine Besonderheit, er war in drei Teile aufgeteilt. Einen Kommunikationsbunker (ehemaliger Westwallbunker), dem Ausweichsitz (nie fertiggestellt) und einem Bunker für 120 Sicherheitskräfte der direkt unterhalb des Hochwaldgymnasiums liegt. Der Zugang ist auch nur über die Schule möglich.

Das dort ein Bunker vorhanden war wussten Hausmeister und Schulleiter, der bei Amtsantritt durch den Hausmeister informiert wurde. Die genaue Funktion war nicht bekannt. Ab und zu schaute ein Mitarbeiter des Innenministerium vorbei und überprüfte die Funktionen und machte klar Schiff ;)

Zum letzten mal wurde der Bunker 1994 "überprüft" und schlummerte seitdem vor sich hin. Und da dort unten alles Trocken ist nagte der Zahn der Zeit nicht an den Gerätschaften. 2008 durfte die Öffentlichkeit zum ersten mal den Bunker betreten. Und nachdem Vortrag gestern hatten die Besucher auch das Vergnügen sich dort einmal alles anzuschauen.

Soweit es mir möglich ist werde ich die Bilder kommentieren. Zu einigen der Geräte lag die Anleitung noch daneben und ich habe diese abgelichtet, also falls jemand sowas benötigt, einfach PM.

Der Zugangsbereich (Originaltür ist nicht mehr vorhanden) gabs eine kleine Ausstellung:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Es ist mir scheissegal wer ihr Vater ist...solange ich hier angel geht hier keiner übers Wasser!!"

Benutzeravatar
sanifox
Forenuser
Beiträge: 70
Registriert: 24.09.2004 12:09
Ort/Region: Eppelborn-Wiesbach (Saarland)
Kontaktdaten:

Beitrag von sanifox » 03.09.2009 14:46

Begeben wir uns in den Schlaf- und Ruhebereich:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Es ist mir scheissegal wer ihr Vater ist...solange ich hier angel geht hier keiner übers Wasser!!"

Benutzeravatar
sanifox
Forenuser
Beiträge: 70
Registriert: 24.09.2004 12:09
Ort/Region: Eppelborn-Wiesbach (Saarland)
Kontaktdaten:

Beitrag von sanifox » 03.09.2009 14:56

Aber nun zum interessanten ;) Der Kommunkationsbereich: Teil 1
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Es ist mir scheissegal wer ihr Vater ist...solange ich hier angel geht hier keiner übers Wasser!!"

Benutzeravatar
sanifox
Forenuser
Beiträge: 70
Registriert: 24.09.2004 12:09
Ort/Region: Eppelborn-Wiesbach (Saarland)
Kontaktdaten:

Beitrag von sanifox » 03.09.2009 15:03

Kommunikationsbereich Teil 2:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Es ist mir scheissegal wer ihr Vater ist...solange ich hier angel geht hier keiner übers Wasser!!"

Benutzeravatar
sanifox
Forenuser
Beiträge: 70
Registriert: 24.09.2004 12:09
Ort/Region: Eppelborn-Wiesbach (Saarland)
Kontaktdaten:

Beitrag von sanifox » 03.09.2009 15:08

Und hier noch der Rest ;)

Es ist wirklich schön das das ganze nicht als Lager genutzt wird (Das Angebot hat der Schulleiter abgelehnt) sondern wirklich so in dem Zustand zur Bildung verwendet wird.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Es ist mir scheissegal wer ihr Vater ist...solange ich hier angel geht hier keiner übers Wasser!!"

Benutzeravatar
Bobbele
Forenuser
Beiträge: 214
Registriert: 17.05.2008 11:28
Ort/Region: Langeoog
Kontaktdaten:

Beitrag von Bobbele » 03.09.2009 16:34

Hallo THW-Kollegen,

erst einmal ein herzliches Dankeschön für die sehr schönen Bilder! :thumbup:

Dann zu Deiner Frage nach der Klappe in der Tür. Ich könnte mir vorstellen, daß diese wegen der Klimaanlage als Durchreiche vom Fernmeldebereich für Fernscheiben und Unterlagen im Belegungsfall gedacht waren. In Urft haben wir auch so Durchreichen, zwar nicht in den Türen, sondern z. Bsp. in den Wänden zur Bunkerzentrale. Nur eine Überlegung.

Da hab ich dann noch eine Frage: Ist irgendwie ein Hinweis darauf gekommen, was mit dem Westwallbunker geschehen soll? Soll der sich selbst überlassen bleiben? Auf den Bildern von Ausweichsitz.de scheint der ja richtig vor sich hinzugammeln.
Viele Grüße

Boris

http://www.vergessenes.de.tl/

Benutzeravatar
sanifox
Forenuser
Beiträge: 70
Registriert: 24.09.2004 12:09
Ort/Region: Eppelborn-Wiesbach (Saarland)
Kontaktdaten:

Beitrag von sanifox » 03.09.2009 16:41

Hallo Boris,

genau, also die Klappe ist halt als Durchreiche damit die Tür geschlossen bleibt. Die Klimaanlage ist aus den 60ern. Was aktuell mit dem Westwallbunker passiert ist leider noch nicht klar (jedenfalls nicht öffentlich). Der Zustand ist da wohl wirklich mehr als bedauerlich.

Schöne Grüße
SaniFox
"Es ist mir scheissegal wer ihr Vater ist...solange ich hier angel geht hier keiner übers Wasser!!"

Nordschleifer
Forenuser
Beiträge: 3
Registriert: 03.02.2012 19:46
Ort/Region: Idar-Oberstein

Beitrag von Nordschleifer » 28.10.2012 16:40

Hallo,

hat vielleicht jemand noch irgendwelche Bilder von dem Fernmeldebunker der Anlage ?
Wenn ich das jetzt alles richtig überschaut habe sind es insgesamt 3 Bunker vor Ort. Der Hauptbunker am Schloss Dagstuhl mit Hubschrauberlandeplatz etwas weiter oben in der Kurve der Fernmeldebunker und der Bunker unter dem Gymnasium ist das soweit korrekt ?

Benutzeravatar
TimoL
Forenuser
Beiträge: 798
Registriert: 13.05.2002 13:24
Ort/Region: Boostedt

Beitrag von TimoL » 28.10.2012 20:22

"Die einen kennen mich, die anderen können mich!"
- Konrad Adenauer (1876-1967), erster Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland 1949-1963 -

Benutzeravatar
patchman
Forenuser
Beiträge: 481
Registriert: 05.01.2005 11:00
Ort/Region: Pankow

Beitrag von patchman » 28.10.2012 23:00

@sanifox
Interessante Ansichten, vor allem die Bettenform ist mal völlig anders, als was ich so kenne. Danke für die Bilder.

Gruß
Patchman

PS: Der "Schaltschrank" ist ne Telefonanlage.
Wer die Vergangenheit nicht kennt, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.

www.berliner-unterwelten.de

Antworten