Ehem. Patriot-Abschußbereich Buchhagen steht zum Verkauf

Militär nach 1945 - FlaRak, CRC, CRP, SOC & Co, TMLD etc.
Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4620
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Ehem. Patriot-Abschußbereich Buchhagen steht zum Verkauf

Beitrag von redsea » 26.09.2007 17:14

Hallo zusammen,

die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben bietet aktuell den ehem. Patriot-Abschußbereich der 1./22 in Buchhagen bei Oedingen zum Kauf an.

Ein interessantes Exposé mit Plänen und Fotos gibt's: hier

Lage: 51°11'1.96"N 8° 5'51.74"O

Gruß redsea
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
katschützer
Forenuser
Beiträge: 1351
Registriert: 28.03.2004 16:35
Ort/Region: Bundesweit

Beitrag von katschützer » 26.09.2007 19:26

Moin,

interessante Sache, besonders der Passus im Exposé, daß dort nukleare Gefechtsköpfe für die FK gelagert wurden. Für Patriot gabs die nicht. Muß also mal für NIKE gewesen sein. Zumindest waren die FlaRakBtl mit 20er Nummern NIKE-Verbände. Kommt mir allerdings etwas klein vor, die Stellung. Auch Flächen, die auf die Launcher deuten fehlen...
Ich werd mal nach der Einheit googlen...

MfG
Bei strenger Pflicht
Getreu und schlicht

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4620
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag von redsea » 26.09.2007 19:44

Hallo katschützer,

gut gefolgert. Zunächst waren dort amerikanische Truppen mit dem Waffensystem NIKE-Ajax und später NIKE-Hercules stationiert. Nach Abzug der Amerikaner folgte dann auch die Ablösung der 1./22 durch die 5./21, womit das Waffensystem dann auf Patriot-Raketen wechselte.

Die Chronologie ist auf dieser privaten Internetseite sehr schön und recht ausführlich dargestellt.

Gruß redsea

Benutzeravatar
darkmind76
Forenuser
Beiträge: 941
Registriert: 20.04.2007 14:59
Ort/Region: Wörth am Main
Kontaktdaten:

Beitrag von darkmind76 » 26.09.2007 20:05

Zu NIKE empfehle ich auch immer einen Blick auf www.nikesystem.de
(ehemals Goerigk-Jever.de)....dessen Seite zu dieser Liegenschaft:
http://www.nikesystem.de/Pages/Deutschl ... dingen.htm
inkl. den Daten zu IFC usw.

edit: Wurde gerade darauf hingewiesen, daß die Links so nicht funktionieren...einfach in der Adresseleiste "urlredir.php?" entfernen, dann klappts :?:

HW
Forenuser
Beiträge: 1818
Registriert: 24.07.2002 16:42
Ort/Region: Pullach i. Isartal und Ottobrunn

Beitrag von HW » 26.09.2007 22:09

Diese ehem. Stellung wurde auch unter "Schöndelt " geführt.
Von NIKE war hier der Feuerleitbereich der dann zur PATRIOT-Stellung umgebaut wurde. Die NIKE-Stellung selber lag etwas südwestlich bei Obervalbert. Der Standort nannte sich Lennestadt-Oedingen-Elspe. Die kleine Kaserne war in Oedingen.

Wurde in diesem Beitrag auch kurz angesprochen:

viewtopic.php?t=8960&highlight=meschede

Dieser Text passt nicht zu der Stellung, die in der Expos aufgeführt ist. Habe es erst jetzt bemerkt. Es wird hier der ehem. Abschussbereich von NIKE verkauft. Die PATRIOT-Stellung war weiter nördlich in Schöndelt.
Zuletzt geändert von HW am 26.09.2007 22:41, insgesamt 1-mal geändert.

HW
Forenuser
Beiträge: 1818
Registriert: 24.07.2002 16:42
Ort/Region: Pullach i. Isartal und Ottobrunn

Beitrag von HW » 26.09.2007 22:17

redsea, was Dein Bild zeigt ist aber nicht die PATRIOT-Stellung, es ist der ehem. NIKE-Abschussbereich. Ich bin erstaunt, wie gut erhalten der noch ist.
Die PATRIOT-Stellung ist weiter nördlich.

HW
Forenuser
Beiträge: 1818
Registriert: 24.07.2002 16:42
Ort/Region: Pullach i. Isartal und Ottobrunn

Beitrag von HW » 26.09.2007 22:30

In der Expose steht, dass die Liegenschaft bis 2005 durch die Bw genutzt wurde (deswegen so gut erhalten). Stellt sich mir die Frage, für was genutzt. PATRIOT gab es in dieser Liegenschaft nicht und die NIKe-Raketen waren schon Ende der 80er weg.

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4620
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag von redsea » 26.09.2007 22:35

Hallo HW,

kann und möchte Dir da nicht widersprechen. Hab mich da ganz auf die Angaben der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben verlassen, insbesondere auf den Lageplan (see attachment).

Aber: "in dubio pro HW" ;) doch wo genau lag denn dann die "richtige" Patriot-Stellung?

Grüße redsea
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

HW
Forenuser
Beiträge: 1818
Registriert: 24.07.2002 16:42
Ort/Region: Pullach i. Isartal und Ottobrunn

Beitrag von HW » 26.09.2007 22:52

Nur ca. 2 Km nördlich von dieser Liegenschaft.

Borin

Beitrag von Borin » 27.09.2007 00:32

und die ehemaligen Unterkünfte liegen 1 km östlich der Stellung. Die Patriotstellung war wohl IFC der 1./22. Ist auch logisch, weil die LA im Tal liegt und das Radar dann auf dem Berg.

Antworten