Flugzeugbau im Hamburger Hafen

Hamburger Flugzeugbau Blohm & VossDie Blohm & Voss Werft in Hamburg Steinwerder: Wo bis 1933 tonnenschwere Stahlbauteile zu Schiffen zusammengefügt wurden, sollten künftig aus Holz, Stahlrohren und Aluminiumblechen mit Materialstärken von wenigen Millimetern auch Flugzeuge entstehen.

Mehr ...
Truppenübungsplatz und Flüchtlingslager Oksböl - gestern, heute und morgen

Turm im Lager OksbölAn der dänischen Westküste nordwestlich von Esbjerg existierte am Ende des Zweiten Weltkriegs für einige Jahre eines der größten mit Deutschen belegten Flüchtlingslager. Nur wenige Kilometer von der Nordseeküste entfernt bewohnten ab 1945 in Spitzenzeiten über 35.000 Menschen auf dem Gelände eines Militärlagers der ehemaligen deutschen Wehrmacht quasi eine eigene Stadt.  Wie es dazu kam, was dort geschah und welche Auswirkungen dieses Phänomen hatte, will der folgende Aufsatz untersuchen ? und einen Blick in die Zukunft werfen, denn durch die Aktivitäten einer dänischen Kulturinitiative des Vardemuseums zeichnet sich die Möglichkeit einer interessanten Zukunft für die Anlage ab.

Mehr ...
Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...

Deutscher Heldenfriedhof (Bildbeschriftung)

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Ungeklärte historische Fotos
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Subbo33
 


Anmeldungsdatum: 23.08.2017
Beiträge: 12
Wohnort oder Region: Ukraine

Beitrag Verfasst am: 24.08.2017 08:39
Titel: Re: Makeyevka
Untertitel: Ukraine
(Koordinate nur für registrierte Nutzer sichtbar)
Antworten mit Zitat

zulufox hat folgendes geschrieben:
Hallo Michel,

damit du weißt, wo der Ort ist, anbei die .kmz.
Leider keine sehr gute Auflösung.
Der Ort hatte übrigens einen Feldflugplatz, der 1942/43 recht gut frequentiert war.

MfG
Zf 1_heilig.gif

Hier sind die Koordinaten des Flugplatzes 48.019550, 37.920112
Nach oben
Subbo33
 


Anmeldungsdatum: 23.08.2017
Beiträge: 12
Wohnort oder Region: Ukraine

Beitrag Verfasst am: 24.08.2017 08:49
Titel: Re: Deutscher Heldenfriedhof (Bildbeschriftung)
Untertitel: Russland
Antworten mit Zitat

MikeAmmerland hat folgendes geschrieben:
lp_heldenfriedhof

Deutscher Heldenfriedhof (Bildbeschriftung)
Russland

Guten Abend Forum!

Ich bitte wieder einmal um eure freundliche Unterstützung.

Das folgende Foto stammt aus dem Konvolut des Matrosenobergreiten der Kriegsmarine, Herr B., den ich ja bereits in dem Thread "Kinder des Krieges" erwähnt habe.

Ich bin mir bei dem Namen der russischen Stadt nicht sicher, ansonsten ist die Bildbeschriftung klar.

Zitat:

Deutscher Heldenfried-
hof in einer russ.
Stadt (Makejewka) ???
Auf diesem Friedhof befin-
det sich das Grab des
Rennfahrer Hasse.


Dankeschön...

Wenn ich mir vorstelle, dass alle seine Fotos beinahe auf der hiesigen Mülldeponie gelandet wären, na, das wäre sehr schade gewesen.

Gruss

Michel

P.S. Wer von euch gerne einen hochauflösenden Scan des Bildes haben möchte, der melde sich bitte...

Hier ist ein weiteres Foto des Friedhofs
 
 (Datei: a9e8071121fd.jpg, Downloads: 80)
Nach oben
Djensi
 


Anmeldungsdatum: 28.08.2003
Beiträge: 1816
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 24.08.2017 08:51 Antworten mit Zitat

Vielen Dank!

2_thumbsup.gif 2_thumbsup.gif 2_thumbsup.gif
Nach oben
Subbo33
 


Anmeldungsdatum: 23.08.2017
Beiträge: 12
Wohnort oder Region: Ukraine

Beitrag Verfasst am: 24.08.2017 09:00
Titel: Re: Foto Heldenfriedhof
Antworten mit Zitat

soapman4 hat folgendes geschrieben:
Lieber MikeAmmerland,

ich hoffe, dass Du noch in diesem Forum unterwges bist...

Ich habe gerade das Foto von diesem Heldenfriedhof hier entdeckt.

Zunächst ein paar ergänzende Infos: der Friedhof liegt mitten in Makijiwka, hier mal die Koordinaten von Google Maps.

Östlich des Friedhofs iegt heute das "Makiyivka Institut für Ökonomie und Geisteswissenschaften", das wohl während des Krieges als Lazarett diente. Das Gebäude ist inzwischen stark umgebaut und erweitert worden, aber wenn man den rechten Gebäudeteil auf dem alten Foto z.b. mit dem Teil über dem "Bogen" auf dieser Seite vergleicht, erkennt man es gut:
https://pp.vk.me/c622627/v622627780/cfd8/kC2pu8MzxM8.jpg

Auf diesem Heldenfriedhof liegt übrigens mein Opa begraben. Leider ist vom Friedhof nichts mehr zu erkennen, heute befindet sich an dieser Stelle eine Parkanlage.

Eine Bitte hätte ich noch: kannst Du mir bitt einen hochauflösenden Scan schicken? Das wäre mir sehr wichtig, ich könnte so evtl. das Grab meines Opas genauer lokalisieren!

Falls es noch weitere Fotos gibt, wäre ich sehr interessiert!


I rot rund um das Gebäude Makejewka Institut für Geisteswissenschaften, wo der Friedhof sollte. Foto aufgenommen im November 1941
 
 (Datei: b5c3bd78176e - 4.jpg, Downloads: 95)
Nach oben
Subbo33
 


Anmeldungsdatum: 23.08.2017
Beiträge: 12
Wohnort oder Region: Ukraine

Beitrag Verfasst am: 09.10.2017 11:13
Titel: Re: Deutscher Heldenfriedhof (Bildbeschriftung)
Untertitel: Russland
Antworten mit Zitat

MikeAmmerland hat folgendes geschrieben:
lp_heldenfriedhof

Deutscher Heldenfriedhof (Bildbeschriftung)
Russland

Guten Abend Forum!

Ich bitte wieder einmal um eure freundliche Unterstützung.

Das folgende Foto stammt aus dem Konvolut des Matrosenobergreiten der Kriegsmarine, Herr B., den ich ja bereits in dem Thread "Kinder des Krieges" erwähnt habe.

Ich bin mir bei dem Namen der russischen Stadt nicht sicher, ansonsten ist die Bildbeschriftung klar.

Zitat:

Deutscher Heldenfried-
hof in einer russ.
Stadt (Makejewka) ???
Auf diesem Friedhof befin-
det sich das Grab des
Rennfahrer Hasse.


Dankeschön...

Wenn ich mir vorstelle, dass alle seine Fotos beinahe auf der hiesigen Mülldeponie gelandet wären, na, das wäre sehr schade gewesen.

Gruss

Michel

P.S. Wer von euch gerne einen hochauflösenden Scan des Bildes haben möchte, der melde sich bitte...

Mehr Fotos vom Friedhof
 
 (Datei: tscC7lh0P38.jpg, Downloads: 70)  (Datei: 0_6a0b6_d9385e32_XL (1).jpg, Downloads: 78)  (Datei: 42hQLc0iISg.jpg, Downloads: 97)  (Datei: tscC7lh0P38.jpg, Downloads: 98)  (Datei: Zavs1OwPBYc.jpg, Downloads: 95)
Nach oben
TB
 


Anmeldungsdatum: 10.08.2004
Beiträge: 36
Wohnort oder Region: Berlin

Beitrag Verfasst am: 10.10.2017 07:23 Antworten mit Zitat

Auf dem vorletzten dieser Fotos ist der Name auf dem Grabkreuz unkenntlich gemacht.

    - Hast du das vor der Veröffentlichung hier gemacht? Wenn ja, warum?
    - Wurde es früher auf dem Foto durchgestrichen? (Ungewöhnlich - wenn man das Andenken des Betreffenden nicht erhalten wollte, hätte man ja einfach das Bild wegwerfen können)
    - Ist schon auf dem Grabkreuz der Name gestrichen?
Nach oben
Subbo33
 


Anmeldungsdatum: 23.08.2017
Beiträge: 12
Wohnort oder Region: Ukraine

Beitrag Verfasst am: 10.10.2017 09:49 Antworten mit Zitat

TB hat folgendes geschrieben:
Auf dem vorletzten dieser Fotos ist der Name auf dem Grabkreuz unkenntlich gemacht.

    - Hast du das vor der Veröffentlichung hier gemacht? Wenn ja, warum?
    - Wurde es früher auf dem Foto durchgestrichen? (Ungewöhnlich - wenn man das Andenken des Betreffenden nicht erhalten wollte, hätte man ja einfach das Bild wegwerfen können)
    - Ist schon auf dem Grabkreuz der Name gestrichen?

Hallo! Das vorletzte Foto wurde mir von einem Mann geschickt, dessen Großvater auf diesem Friedhof begraben liegt. Der Name auf dem Kreuz in diesem Foto wurde bereits gelöscht. Ich habe es nicht gelöscht
Nach oben
radar
 


Anmeldungsdatum: 26.08.2006
Beiträge: 162
Wohnort oder Region: Gangelt

Beitrag Verfasst am: 26.10.2017 22:59
Titel: Heldenfriedhof
Antworten mit Zitat

Hallo aus Gangelt,

Ich habe einmal eine Russische Art von Google Maps aufgerufen. Hier ist die Auflösung viel besser. Kann man natürlich auch für andere Gebiete nutzen.
Das jetzige Krankenhaus könnte das damalige Lazarett mit dem Friedhof sein.
Gruß
Radar
Hier der Link zu der Karte:
https://yandex.ru/maps/24876/makiivka/?ll=37.961789%2C48.035489&spn=0.217323%2C0.086079&z=18&l=sat%2Cskl%2Ctrf%2Cgrd
 
 (Datei: Heldenfriedhof Makejewka.jpg, Downloads: 42)
Nach oben
Subbo33
 


Anmeldungsdatum: 23.08.2017
Beiträge: 12
Wohnort oder Region: Ukraine

Beitrag Verfasst am: 03.11.2017 22:32
Titel: Re: Heldenfriedhof
Antworten mit Zitat

radar hat folgendes geschrieben:
Hallo aus Gangelt,

Ich habe einmal eine Russische Art von Google Maps aufgerufen. Hier ist die Auflösung viel besser. Kann man natürlich auch für andere Gebiete nutzen.
Das jetzige Krankenhaus könnte das damalige Lazarett mit dem Friedhof sein.
Gruß
Radar
Hier der Link zu der Karte:
https://yandex.ru/maps/24876/makiivka/?ll=37.961789%2C48.035489&spn=0.217323%2C0.086079&z=18&l=sat%2Cskl%2Ctrf%2Cgrd

Hallo! Dein Foto ist auch ein Krankenhaus. Es wurde Anfang des 20. Jahrhunderts gegründet. Vielleicht gab es während des Krieges ein deutsches Krankenhaus. Aber dieser Friedhof war an einem anderen Ort, jetzt gibt es einen Park. Vielleicht hatten die deutschen Friedhöfe in Makejewka mehrere
Nach oben
MichaG
 


Anmeldungsdatum: 12.04.2017
Beiträge: 52
Wohnort oder Region: Wiesbaden Hessen

Beitrag Verfasst am: 10.11.2017 21:38 Antworten mit Zitat

Hallo Subbo33,

ich habe leider seit dem Frühjahr 2013 keinen Zugriff auf meine Fotosammlung, diese ist eingelagert bei Freunden in Friesland.

Vielleicht kann ich zu einem späteren Zeitpunkt noch etwas zu diesem Thema beitragen, zur Zeit leider nicht, sorry.

Gruß

Micha



Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Ungeklärte historische Fotos Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen