Flugzeugbau im Hamburger Hafen

Hamburger Flugzeugbau Blohm & VossDie Blohm & Voss Werft in Hamburg Steinwerder: Wo bis 1933 tonnenschwere Stahlbauteile zu Schiffen zusammengefügt wurden, sollten künftig aus Holz, Stahlrohren und Aluminiumblechen mit Materialstärken von wenigen Millimetern auch Flugzeuge entstehen.

Mehr ...
Truppenübungsplatz und Flüchtlingslager Oksböl - gestern, heute und morgen

Turm im Lager OksbölAn der dänischen Westküste nordwestlich von Esbjerg existierte am Ende des Zweiten Weltkriegs für einige Jahre eines der größten mit Deutschen belegten Flüchtlingslager. Nur wenige Kilometer von der Nordseeküste entfernt bewohnten ab 1945 in Spitzenzeiten über 35.000 Menschen auf dem Gelände eines Militärlagers der ehemaligen deutschen Wehrmacht quasi eine eigene Stadt.  Wie es dazu kam, was dort geschah und welche Auswirkungen dieses Phänomen hatte, will der folgende Aufsatz untersuchen ? und einen Blick in die Zukunft werfen, denn durch die Aktivitäten einer dänischen Kulturinitiative des Vardemuseums zeichnet sich die Möglichkeit einer interessanten Zukunft für die Anlage ab.

Mehr ...
Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...

Beobachtungsturm der TVA Eckernförde bei Damp ...

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zweiter Weltkrieg - Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
longwood
 


Anmeldungsdatum: 11.05.2007
Beiträge: 107
Wohnort oder Region: Kronshagen

Beitrag Verfasst am: 09.12.2010 19:44 Antworten mit Zitat

Hallo,

durch Zufall bin auf dieses Thema gestoßen.

Dieser Turm steht am Fischleger Strand (Gemeinde Damp) beim bekannten Campingplatz "Koralle".

Der Turm wurde etwa im Jahre 1936 erbaut und diente als Beobachtungsturm für die Torpedoschießbahnen der Torpedoversuchsanstalt (TVA) Eckernförde.

In der Nachkriegszeit wurde er von der Nachfolgeorganisation (Torpedoforschungsanstalt - Erprobungsstelle 71 der Bundeswehr - Wehrtechnische Dienststelle 71 des Bundesamtes für Wehrtechnik und Beschaffung) übernommen und später aufgegeben, da die neue Torpedoschießbahn auf der gegenüberliegenden Seite (Südseite) der Eckernförder Bucht verlief.

Ob der Beobachtungsturm zwischenzeitlich in private Hände verkauft worden, ist zwar anzunehmen, aber mir nicht genau bekannt.

Auf jeden Fall verfällt der Turm - obwohl durch einen relativ hohen Zaun eingezäunt - durch Vandalismus zusehends.

Da ich bei der neuen Chronik der Nachbargemeinde Waabs "mitmische", werde ich - wenn mal wieder ein Treffen der Mitarbeiter ist - mich danach erkundigen.

Gruß

longwood

PS: Zu den 3 Bezeichnungen der Nachfolgeorganisationen. Mir sind diese 3 Namen seit 1956 bekannt - es können aber noch mehr gewesen sein...
Nach oben
longwood
 


Anmeldungsdatum: 11.05.2007
Beiträge: 107
Wohnort oder Region: Kronshagen

Beitrag Verfasst am: 11.12.2010 09:39 Antworten mit Zitat

Hallo - speziell an Bremer29,

ist es möglich, die Bilder wieder zu aktivieren? Leider bin ich kein PC-Fachmann, um es evtl. selbst zu können oder werden die Bilder nach einiger Zeit automatisch gelöscht?

Gruß - und einen schönen 3. Advent

longwood

PS: Auf vielen Ansichtskarten ist dieser Turm auch zu sehen; einfach mal bei eBay "Fischleger" oder "Fischleger Strand" eingeben...
Nach oben
bettika
 


Anmeldungsdatum: 15.07.2010
Beiträge: 1710
Wohnort oder Region: Flensburg

Beitrag Verfasst am: 12.01.2011 19:34
Titel: Peilstand Fischleger
Untertitel: Kreis Rendsburg-Eckernförde
Antworten mit Zitat

Hallo Longwood,
die Bilder würden mich auch interessieren,
vieleicht hat sie jemand runtergeladen und stellt Sie wieder ein,
ansonstenein guter Anlass zu eienm Spaziergangh am Strand.

alternativ Zeichnungen, nach der Beschreibung könnte das hinkommen ,
die Lage habe ich auch "geraten", stimmt das?
Zur Geschichte kann ich leider nichts beisteuern.
Grüsse aus Angeln
bettika
_________________
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana
 
Voransicht mit Google Maps Datei Fischleger Peilstand.kmz herunterladen/in Google Earth öffnen
Dieser Dateianhang steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung.
 (Datei: Südansicht-Peilstand.jpg, Downloads: 116)  (Datei: Nordansicht.jpg, Downloads: 109)
Nach oben
longwood
 


Anmeldungsdatum: 11.05.2007
Beiträge: 107
Wohnort oder Region: Kronshagen

Beitrag Verfasst am: 12.01.2011 21:55 Antworten mit Zitat

Hallo Bettika,

bei den beiden Zeichnungen handelt es sich um den Peilstand.

Ich habe einige Ansichtskarten vom Fischleger Stand, auf denen der Peilstand mehr oder weniger deutlich zu erkennen ist.

Diese kann ich gerne hier veröffentlichen, weiß aber nicht, ob es - den Regeln dieses Forums entsprechend - hinsichtlich der Urheberrechte überhaupt zulässig ist.

Vielleicht kann sich jemand dazu äußern.

Gruß - und einen schönen (Rest-) Abend

longwood
Nach oben
Elmshorn
 


Anmeldungsdatum: 29.07.2010
Beiträge: 56
Wohnort oder Region: Elmshorn

Beitrag Verfasst am: 13.01.2011 01:41 Antworten mit Zitat

Moin, liebe Gemeinde rund ums Schwedeneck,

die Zeichnungen passen zum alten Turm in Fischleger. Die .kmz gehört aber zu einem Beobachtungsposten jüngeren Datums zwischen "Schuby-Strand" und dem Camping-Platz "Schöneberg" - südlich von Olpenitz.
Meines Wissens - bin mir da aber nicht sicher, da das Sperrgebiet noch bestand hat - ist dieser markierte Platz lost.
Ich kannte ihn bisher nur in Verbindung mit den Schiessübungen des MFG auf das Sperrgebiet.
Hat der Turm noch andere Bewandnis??? Bilder sind bei Googleörs zu finden.

Anbei die korrigerte .kmz.


so long... aus Elmshorn
 
Voransicht mit Google Maps Datei Fischleger Peilstand.kmz herunterladen/in Google Earth öffnen
Dieser Dateianhang steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung.
Nach oben
longwood
 


Anmeldungsdatum: 11.05.2007
Beiträge: 107
Wohnort oder Region: Kronshagen

Beitrag Verfasst am: 13.01.2011 15:00 Antworten mit Zitat

Hallo Elmshorn,

vorweg - bitte mir nicht böse sein - eine kleine Korrektur, denn Deine Anrede müssten lauten "...rund um Schwansen...", da der Ortsteil Fischleger Strand in der Landschaft Schwansen liegt. Schwedeneck liegt gegenüber auf der anderen (Süd-) Seite der Eckernförder Bucht.

Aber Spaß beiseite...

Der von Dir genannte Beobachtungsturm liegt weiter nördlich in der Nähe von Schönhagen.

Da dieser im Auftrage der Bundeswehr errichtet wurde und ich diese Diskussionsfolge nicht "ausufern" lassen möchte, starte ich einen neuen Thread unter

Kalter Krieg - Allgemein mit dem Beitrag "Beobachtungsturm bei Schönhagen"

Gruß von der (Ostsee-) Küste

longwood
Nach oben
Elmshorn
 


Anmeldungsdatum: 29.07.2010
Beiträge: 56
Wohnort oder Region: Elmshorn

Beitrag Verfasst am: 13.01.2011 15:24 Antworten mit Zitat

@longwood,

vielen Dank für die Aufklärung! Ich dachte nämlich bisher der gesamte Bereich der Eckernförder Bucht wäre auch als Schwedeneck benannt.Begründet auf der Namensgebung der nun schon länger demontierten Öl-Plattformen "Schwedeneck 1 und 2".
Man lernt immer gerne dazu, zumal ich auch den ein oder anderen Sommer in der Region am Schwansener See verbracht habe und auch des Öfteren von Damp aus in See steche.

Nochmals danke für die Richtigstellung! Und ich freue mich schon etwas über den Beobachtungsturm bei Schönhagen zu lesen...

So long

Elmshorn
Nach oben
longwood
 


Anmeldungsdatum: 11.05.2007
Beiträge: 107
Wohnort oder Region: Kronshagen

Beitrag Verfasst am: 13.01.2011 16:00 Antworten mit Zitat

Hallo Elmshorn,

habe den Bericht über den Beobachtungsturm bei Schönhagen soeben "auf die Reise" geschickt...

Übrigends: In der Nähe von Damp - Gemeinde Waabs, Ortsteil Langholz - habe ich seit über 50 Jahren ein Wochenendhaus - daher mein Interesse an dieser Region. Auch werde ich evtl. an der Erstellung der neuen Chronik der Gemeinde Waabs "mitmischen".

Ich bin öfters in Damp, stelle das Bier schon mal kalt...

Gruß und einen schönen (Rest-) Tag

longwood
Nach oben
bettika
 


Anmeldungsdatum: 15.07.2010
Beiträge: 1710
Wohnort oder Region: Flensburg

Beitrag Verfasst am: 13.01.2011 19:36
Titel: MARINEVERMESSUNGSSTAND FISCHLEGER
Antworten mit Zitat

Elmshorn hat folgendes geschrieben:
.

Anbei die korrigerte .kmz.


so long... aus Elmshorn

Hallo Elmshorn,
Danke für den Hinweis auf die richtige Lage,
aber die neue .kmz funktioniert leider nicht,
könntest das das korrigieren?
an@longwood, die Postkarte wäre schön.
Grüsse
bettika
_________________
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana
Nach oben
Elmshorn
 


Anmeldungsdatum: 29.07.2010
Beiträge: 56
Wohnort oder Region: Elmshorn

Beitrag Verfasst am: 13.01.2011 19:50 Antworten mit Zitat

moin bettika,

Männer und Technik^^ ich hoffe die überarbeitete .kmz ist funktionabel..

beste Grüße in den Norden
 
Voransicht mit Google Maps Datei Peilstand Fischleger_korr.kmz herunterladen/in Google Earth öffnen
Dieser Dateianhang steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung.
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zweiter Weltkrieg - Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen