Flugzeugbau im Hamburger Hafen

Hamburger Flugzeugbau Blohm & VossDie Blohm & Voss Werft in Hamburg Steinwerder: Wo bis 1933 tonnenschwere Stahlbauteile zu Schiffen zusammengefügt wurden, sollten künftig aus Holz, Stahlrohren und Aluminiumblechen mit Materialstärken von wenigen Millimetern auch Flugzeuge entstehen.

Mehr ...
Truppenübungsplatz und Flüchtlingslager Oksböl - gestern, heute und morgen

Turm im Lager OksbölAn der dänischen Westküste nordwestlich von Esbjerg existierte am Ende des Zweiten Weltkriegs für einige Jahre eines der größten mit Deutschen belegten Flüchtlingslager. Nur wenige Kilometer von der Nordseeküste entfernt bewohnten ab 1945 in Spitzenzeiten über 35.000 Menschen auf dem Gelände eines Militärlagers der ehemaligen deutschen Wehrmacht quasi eine eigene Stadt.  Wie es dazu kam, was dort geschah und welche Auswirkungen dieses Phänomen hatte, will der folgende Aufsatz untersuchen ? und einen Blick in die Zukunft werfen, denn durch die Aktivitäten einer dänischen Kulturinitiative des Vardemuseums zeichnet sich die Möglichkeit einer interessanten Zukunft für die Anlage ab.

Mehr ...
Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...

Anfrage : Objekte im Münchner Norden ?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 11, 12, 13  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Kalter Krieg - Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
EPmuc
 


Anmeldungsdatum: 09.08.2014
Beiträge: 438
Wohnort oder Region: München-NO

Beitrag Verfasst am: 10.12.2016 12:01 Antworten mit Zitat

papierflieger hat folgendes geschrieben:
...ja, die armen Hunde hab ich da auch gesehen. Sind zu meiner Zeit gut rumgescheucht worden...

Ging eigentlich. Ich saß die meiste Zeit in einem Tpz 1 Fuchs FlaFü. icon_wink.gif
_________________
Gruß, Eugen
Heute ist das Morgen vor dem Du dich gestern gefürchtet hast.
Nach oben
EPmuc
 


Anmeldungsdatum: 09.08.2014
Beiträge: 438
Wohnort oder Region: München-NO

Beitrag Verfasst am: 11.03.2017 16:10
(Koordinate nur für registrierte Nutzer sichtbar)
Antworten mit Zitat

Bei der Fürst-Wrede Kaserne befand sich zu Zeiten der Wehrmacht auch ein Schießplatz.
Die Hinterlassenschaften tauchen immer wieder auf. Momentan in geballter Form:
http://www.sueddeutsche.de/mue.....-1.3414622
_________________
Gruß, Eugen
Heute ist das Morgen vor dem Du dich gestern gefürchtet hast.
Nach oben
EPmuc
 


Anmeldungsdatum: 09.08.2014
Beiträge: 438
Wohnort oder Region: München-NO

Beitrag Verfasst am: 21.05.2017 14:28 Antworten mit Zitat

EPmuc hat folgendes geschrieben:
Ich habe gestern eines fotografiert, das genau neben der Gleislinie ist. Ob es damit in Zusammenhang steht, weiß ich aber nicht.

Laut dem Flugplatzwanderführer v. P.Eschbach:
https://www.geschichtsspuren.de/forum/profile.php?mode=viewprofile&u=24358
ein Rest einer Cuhlemeyer-Ladeanlage
_________________
Gruß, Eugen
Heute ist das Morgen vor dem Du dich gestern gefürchtet hast.
Nach oben
dragon46
 


Anmeldungsdatum: 13.06.2004
Beiträge: 105
Wohnort oder Region: München

Beitrag Verfasst am: 21.08.2017 10:06 Antworten mit Zitat

In einer ruhigen Minute habe ich kürzlich mal bezüglich des nach wie vor umzäunten Areals auf dem StOÜbPl München recherchiert. Tatsächlich handelt es sich um ein ehemaliges Sonderwaffendepot. Für kurze Zeit (1963-1968) waren in München Teile der Divisionsartillerie der 24th Infantry Division stationiert. Darunter befand sich das 1. Bataillon der 34th Field Artillery, das mit Honest John ausgerüstet war und in der Fröttmaninger Heide eine SAS für die Lagerung der Gefechtsköpfe errichtete. Als die Division dann zurück in die USA verlegt wurde, bestand für das Waffenlager kein Bedarf mehr, und es fiel an die Bundesrepublik zurück.

Heute befindet sich der Bereich in ziviler Nutzung und ist auf Karten als Kompostieranlage ausgewiesen.
_________________
Nichts ist so beständig wie die Veränderung...
Nach oben
EPmuc
 


Anmeldungsdatum: 09.08.2014
Beiträge: 438
Wohnort oder Region: München-NO

Beitrag Verfasst am: 22.08.2017 08:14
(Koordinate nur für registrierte Nutzer sichtbar)
Antworten mit Zitat

Wenn Du das in dem KMZ meinst, das wird hier schon in mehreren Themen behandelt:
https://www.geschichtsspuren.de/forum/post181650.html#181650
Auch die momentane zivile Nutzung.
_________________
Gruß, Eugen
Heute ist das Morgen vor dem Du dich gestern gefürchtet hast.
Nach oben
EPmuc
 


Anmeldungsdatum: 09.08.2014
Beiträge: 438
Wohnort oder Region: München-NO

Beitrag Verfasst am: 22.08.2017 09:45 Antworten mit Zitat

DeltaEcho80 hat folgendes geschrieben:

Außerdem baut der FC Bayern ja sein NLZ auf einem ehemaligen Kasernengelände. Siehe Link - im Video gut erklärt. Allerdings bin ich noch nicht darauf gekommen, um welche ehem. Kaserne es sich handelt (Funkkaserne?)
https://www.tz.de/sport/fc-bayern/fc-bayern-soll-neue-nachwuchsleistungszentrum-aussehen-5607093.html

Die wurde jetzt übrigens eröffnet:
http://www.br.de/themen/sport/.....n-102.html
_________________
Gruß, Eugen
Heute ist das Morgen vor dem Du dich gestern gefürchtet hast.
Nach oben
DeltaEcho80
 


Anmeldungsdatum: 29.11.2016
Beiträge: 42
Wohnort oder Region: Schwanfeld

Beitrag Verfasst am: 22.08.2017 15:33 Antworten mit Zitat

Hallo EPmuc,

selbst Seehofer war ja anwesend....

Da hat der Uli H. ja großzügig bei der BIMA zugeschlagen.
Nach oben
papierflieger
 


Anmeldungsdatum: 20.10.2013
Beiträge: 12
Wohnort oder Region: Schwabachtal

Beitrag Verfasst am: 22.08.2017 17:36 Antworten mit Zitat

Hallo,

das ist/war die Fürst-Wrede-Kaserne. Hätte gedacht, die wäre immer noch offen, war die letzte übrige Kaserne in München, war da 1992/93 in meiner Wehrzeit. Jetzt ist mir auch klar, warum man unsere (damals fast nagelneuen) Hallen schon längst wieder entsorgt hat, grad mal unser (damals auch recht neues) Batteriegebäude ist noch übrig - sollten mittlerweile die Feldjäger drin sein.

mfG
Axel
Nach oben
EPmuc
 


Anmeldungsdatum: 09.08.2014
Beiträge: 438
Wohnort oder Region: München-NO

Beitrag Verfasst am: 22.08.2017 18:52 Antworten mit Zitat

papierflieger hat folgendes geschrieben:
Hallo,
das ist/war die Fürst-Wrede-Kaserne. Hätte gedacht, die wäre immer noch offen, war die letzte übrige Kaserne in München...

Richtig. Siehe meinen Beitrag v. 09.12.16:
Zitat:
Das, wo der FCB baut, ist der nördliche Teil der Fürst-Wrede-Kaserne.

_________________
Gruß, Eugen
Heute ist das Morgen vor dem Du dich gestern gefürchtet hast.
Nach oben
DasTom
 


Anmeldungsdatum: 26.12.2017
Beiträge: 11
Wohnort oder Region: München

Beitrag Verfasst am: 26.12.2017 15:59 Antworten mit Zitat

Hallo,
Ich bin neu hier allerdings habe ich schon gleich eine Frage. Weiß jemand ob der Bunker hinter dem Ende der Justieranlage in Oberschleißheim noch intakt ist? Weiß jemand etwas über ihn? Ich weiß nur über den Bunker das in ihm Spezialwerkzeug für Flugzeug gelagert worden ist. Er muss aber ziemlich groß sein weil nach der Aussage von Zeitzeugen war er ca.10 Meter unter der Erde und es konnten sogar Lastwagen in ihn fahren. Man ist über eine Luke im Boden und deines kleinen Hauses und über eine Treppe in den Bunker gelangt.
Vielen Dank im voraus für die Antworten. new_shocked.gif
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Kalter Krieg - Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 11, 12, 13  Weiter
Seite 12 von 13

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen