Flugzeugbau im Hamburger Hafen

Hamburger Flugzeugbau Blohm & VossDie Blohm & Voss Werft in Hamburg Steinwerder: Wo bis 1933 tonnenschwere Stahlbauteile zu Schiffen zusammengefügt wurden, sollten künftig aus Holz, Stahlrohren und Aluminiumblechen mit Materialstärken von wenigen Millimetern auch Flugzeuge entstehen.

Mehr ...
Truppenübungsplatz und Flüchtlingslager Oksböl - gestern, heute und morgen

Turm im Lager OksbölAn der dänischen Westküste nordwestlich von Esbjerg existierte am Ende des Zweiten Weltkriegs für einige Jahre eines der größten mit Deutschen belegten Flüchtlingslager. Nur wenige Kilometer von der Nordseeküste entfernt bewohnten ab 1945 in Spitzenzeiten über 35.000 Menschen auf dem Gelände eines Militärlagers der ehemaligen deutschen Wehrmacht quasi eine eigene Stadt.  Wie es dazu kam, was dort geschah und welche Auswirkungen dieses Phänomen hatte, will der folgende Aufsatz untersuchen ? und einen Blick in die Zukunft werfen, denn durch die Aktivitäten einer dänischen Kulturinitiative des Vardemuseums zeichnet sich die Möglichkeit einer interessanten Zukunft für die Anlage ab.

Mehr ...
Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...

18. Jägerleit-Kompanie „Pomeranze“

Gehe zu Seite Zurück  1, 2  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zweiter Weltkrieg - Funkmeß / Ln
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Cremer
 


Anmeldungsdatum: 23.02.2010
Beiträge: 868
Wohnort oder Region: Bad Kreuznach

Beitrag Verfasst am: 05.12.2017 20:35 Antworten mit Zitat

Very interesting. Vermutlich aus Mangel an Moniereisen wurden sogar kleine Eisenbahnschienen von Feldeisenbahnmaterial verwendet.
_________________
MfG Euer Fernmelder
Erich Fellgiebel 1935:Nachrichtentruppen sind kostbare, schwer zu ersetzende Mittel der Führung.
Nach oben
CoVoX
Ln-Nerd


Anmeldungsdatum: 12.01.2008
Beiträge: 168
Wohnort oder Region: Kraków

Beitrag Verfasst am: 05.12.2017 23:11 Antworten mit Zitat

Hi Rolf,

Finally only 5+3=8 Y-Linien had been completed – see attachment.
According to the map, additional 3 Freya Egon should be there icon_wink.gif

BRGDS,
CoVoX
_________________
www.miplo.pl
Würzburg-Riese
 
 (Datei: Pomeranze_1945.jpg, Downloads: 28)
Nach oben
Renev709
 


Anmeldungsdatum: 05.04.2012
Beiträge: 25
Wohnort oder Region: Apeldoorn

Beitrag Verfasst am: 06.12.2017 01:40
Untertitel: Map Pomeranz
Antworten mit Zitat

Hi CovoX,
What map do you use as mentioned in the last entry because I see Egon and Y-lines indicated.
thx
Rene
_________________
www.luchtoorlog.net
Nach oben
CoVoX
Ln-Nerd


Anmeldungsdatum: 12.01.2008
Beiträge: 168
Wohnort oder Region: Kraków

Beitrag Verfasst am: 06.12.2017 02:20 Antworten mit Zitat

Hi Rene,

Einsatzkarte Luftlageaufklärung und Jägerführung
Stand 1.1.1945

Best Regards,
CoVoX
_________________
www.miplo.pl
Würzburg-Riese
Nach oben
CoVoX
Ln-Nerd


Anmeldungsdatum: 12.01.2008
Beiträge: 168
Wohnort oder Region: Kraków

Beitrag Verfasst am: 06.12.2017 02:22 Antworten mit Zitat

nordfriese hat folgendes geschrieben:

Hi CoVoX!

But when this area was "POMERANZE II" where was FuMB PFIRSICH?

Best wishes
Rolf


Hi Rolf,

FuMB Pfirsich had been located on the top of "Osowa Góra”.
Foundations of the tower are located on the area currently managed by the water supply.

Best Regards,
CoVoX
_________________
www.miplo.pl
Würzburg-Riese
 
Voransicht mit Google Maps Datei Pfirsich.kmz herunterladen/in Google Earth öffnen
Dieser Dateianhang steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung.
FuMB Pfirsich (Datei: Pfirsich1.jpg, Downloads: 31) FuMB Pfirsich (Datei: Pfirsich2.jpg, Downloads: 32)
Nach oben
zulufox
 


Anmeldungsdatum: 02.10.2006
Beiträge: 3227
Wohnort oder Region: In der Nähe des Urpferdchens

Beitrag Verfasst am: 06.12.2017 09:14 Antworten mit Zitat

CoVoX hat folgendes geschrieben:
Hi,

Second part of Pomeranze was located near to the town Mosina (close to Poznan)
One of the foundations found has not been fully completed - no screws.

BRGDS,
CoVoX


Hi,

the existence of only a hole in the concrete foundation is no proof for its incompletness:

I found a large number of hangar foundations at various airfields, where the girders for the roof-constructions were just inserted into the concrete.

These holes are just representing economic construction.

Bregds
Zf 1_heilig.gif

Adding two more pics of foundations of a Heinrich-Tower at Sankt-Peter-Ording icon_smile.gif including location
_________________
Friedrich Hebbel: Tagebücher:
"Es gibt nur eine Sünde, die gegen die Menschheit mit allen ihren Geschlechtern begangen werden kann, und dies ist die Verfälschung der Geschichte."
 
Voransicht mit Google Maps Datei Heinrich in St. Peter-Ording.kmz herunterladen/in Google Earth öffnen
Dieser Dateianhang steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung.
elder foundation (Datei: 1 elder foundation with strip steel to fix girder.jpg, Downloads: 20) younger foundation with 4 holes (Datei: 2 foundation with 4 holes.jpg, Downloads: 20) younger foundation sideview (Datei: 3 foundation with 2 holes sideview.jpg, Downloads: 21) the quartett of the foundations (Datei: 4 quartett of foundations at Sankt Peter Ording.jpg, Downloads: 23) look into one of thesern (Datei: 5 single foundation at Sankt Peter Ording.jpg, Downloads: 21)
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zweiter Weltkrieg - Funkmeß / Ln Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen