Weiterführende Informationen und Grundlagen zur Thematik finden Sie in unserem Beitrag über öffentliche Zivilschutzanlagen. Bitte beFormularfußachten Sie vor der Nutzung unbedingt die wichtigen Hinweise zu dieser Datenbank. 

Details

Name des Objekts
Berlin, Tiefbunker Virchowstr.7
PLZ
10249
Ort
Berlin
Straße und Hausnummer
Virchowstr.7
Typ
Tiefbunker
Anzahl Schutzplätze
ca.250
Bauwerks-Generation
Neu-/Ersatzbau
Baujahr
1960er Jahre
Beschreibung

Dieser Schutzraum vom Typ „LP-09“ wurde in den Anfängen des Luftschutzes der DDR konzipiert und ausschließlich für militärische Zwecke vorgesehen, etwa zur geschützten Unterbringung der Bezirksstäbe des Luftschutzes, dem Vorgänger der Zivilverteidigung ZV, als „Leistungspunkt“ zur Aufnahme von „Bezirkseinsatzleitungen“ BEL oder „Kreiseinsatzleitungen“ KEL im Spannungsoder Kriegsfall.  Das Bauwerk wurde im März 1997 vom BMI als öffentliche Zivilschutzanlage anerkannt und noch vor 2007 wieder aus der Bindung entlassen.

Quellenangaben

Gutachten zur Denkmalwürdigkeit, René Krüger, Berlin

Datum
07.02.2015
Lage verifiziert

Geographische Lage

Helfen Sie mit!

Mitmachen - Ihre Hilfe ist gefragt!
Helfen Sie mit, diese Daten zu vervollständigen!

Das ist ganz einfach: Melden Sie sich in dem Login-Feld auf der rechten Seite mit Ihrem Foren-Nutzernamen und Passwort an, Sie können dann Bilder zu dieser Anlage hochladen und Informationen zur genauen Lage oder andere Informationen beitragen.

Hinweise auf noch nicht gelistete Zivilschutzanlagen, Fragen und Diskussionen finden in unserem zugehörigen Forum Platz.