Sie sind hier: Start Datenbanken Zivilschutzanlagen-Datenbank Neuwied, Zivilschutz-Mehrzweckanlage Deichstraße

Neuwied, Zivilschutz-Mehrzweckanlage Deichstraße

Weiterführende Informationen und Grundlagen zur Thematik finden Sie in unserem Beitrag über öffentliche Zivilschutzanlagen.
Bitte beachten Sie vor der Nutzung unbedingt die wichtigen Hinweise zu dieser Datenbank. 

Details
zsaid
1925
Neuwied, Zivilschutz-Mehrzweckanlage Deichstraße
56564
Neuwied
Deichstraße
MZA Tiefgarage
299
Neu-/Ersatzbau
1990

"Im Ernstfall dürfte es einige Tage dauern, bis der Schutzraum einsatzbereit gemacht ist. Dazu muss zunächst das Garagentor ausgehängt werden, um Platz zu schaffen für eine etwa 40 Zentimeter dicke und 15 Tonnen schwere Stahlbetontür, die vor den Eingang geschoben wird. Sie schützt vor Splittern und Trümmern. Was aber ist mit biologischen, chemischen oder atomaren Kampfstoffen? Durch den im Bunker erzeugten Überdruck kommt es nach Auskunft von Wilfried Hausmann zu einer hermetischen Abdichtung des Raums, so dass weder Gifte noch Bakterien eindringen können. Gleichzeitig wird die Luft über spezielle Filter gesäubert, die Energieerzeugung funktioniert autark.
In einem Nebenraum stehen ein paar Chemietoiletten zur Verfügung, Wasser kommt aus unterirdischen Tanks. Mit schweren Stahlträgern werden im Fall des Falles die versenkbaren Parkboxen stabilisiert, damit Menschen auch in zweiter Ebene auf den Stahlplattformen Platz finden, wo ansonsten Autos parken."

Quelle: Rhein-Zeitung; 16.04.2003

"THW prüft Bunker in Neuwied - März 2002

Das Technische Hilfswerk Neuwied übernahm die technische Überprüfung des Luftschutzbunkers in Neuwied / Deichstraße. Der zurzeit als Garage verwendete Gebäudeteil ist mit einer 30cm starken Betontür verschließbar, und damit von der Außenluft abgeschnitten. Über vier Gebläse, die in der Regel elektrisch im Notfall aber auch von Hand betrieben werden, kann Außenluft über spezielle Filteranlagen in den geschützten Bereich gebracht werden. Damit der Druck nicht zu hoch ansteigt, sind Überdruckventile installiert, die verbrauchte Luft hinauslassen. Die Funktion von Tür, Gebläsen, Filtern, Reglern und nicht zuletzt von den Überdruckventilen galt es zu überprüfen. Überall wurde nach Verschmutzung, Korrosion oder anderen funktionsbeeinträchtigenden Dingen gesucht und diese beseitigt. Als funktionsfähig beurteilt steht die Einrichtung wieder als Garage zur Verfügung, jedoch bereit  299 Personen in Sicherheit zu bringen."

Quelle und Fotos: http://www.thw-neuwied.de/hauptframe/akuelles/aktuelles2002.htm

 

Rhein-Zeitung; Amt für Feuerschutz Neuwied
http://www.thw-neuwied.de/hauptframe/akuelles/aktuelles2002.htm

Simon Reichel

21.08.2017 07:49
Geographische Lage
50.428017737947, 7.454899549484253
Ja
Bilder
Zufahrt zur Tiefgarage - Man erkennt die Abdeckplatten für die Führungsschiene des Schutzraumtores (Bild: Simon Reichel)Zufahrt zur Tiefgarage (Bild: Simon Reichel)
Helfen Sie mit!

Mitmachen - Ihre Hilfe ist gefragt!
Helfen Sie mit, diese Daten zu vervollständigen!

Das ist ganz einfach: Melden Sie sich in dem Login-Feld auf der rechten Seite mit Ihrem Foren-Nutzernamen und Passwort an, Sie können dann Bilder zu dieser Anlage hochladen und Informationen zur genauen Lage oder andere Informationen beitragen.

Hinweise auf noch nicht gelistete Zivilschutzanlagen, Fragen und Diskussionen finden in unserem zugehörigen Forum Platz.

Konzept, Programmierung und Realisation: Michael Grube
Redaktionelle Betreuung: Michael Grube, Christoph Lubbe, Thorsten Bublitz, Christel Grube, Oliver Schmidtgen, Kai Olaf Köker u.a.

Alle Fotos, Karten, Pläne, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte auf diesen Web-Seiten unterliegen dem Urheberrecht und sind nach Urheberrechtsgesetz, §4 und §55a als Datensammelwerk geschützt. Sie werden lediglich der privaten Nutzung im Sinne von § 86 StGB zur Verfügung gestellt Jegliche Nutzung, Vervielfältigung oder Weiterveröffentlichung der Inhalte dieser Website ist (auch auszugsweise), soweit nicht vorher ausdrücklich schriftlich vereinbart, verboten und wird straf- und zivilrechtlich verfolgt.

Regierungsbunker Bern
Zivilschutzanlagen-Verzeichnis

Objekte insgesamt: 2340
Objekte mit verifizierter Lage: 1734
Objekte mit Bildern: 1490
Bilder insgesamt: 7230

Neueste Updates
Gießen, Schulschutzraum, Bismarckstraße 37
30.08.2017 09:46

Neuwied, Zivilschutz-Mehrzweckanlage Deichstraße
21.08.2017 07:49

Lübbecke, Schulschutzraum, Jahnstraße 2
21.08.2017 07:44

Direkt zur Datenbank ...

Autoren-Login



QR-Code zur Seite

Einscannen und den Link zur Seite auf dem Smartphone merken.