Sie sind hier: Start Datenbanken Luftnachrichten-Datenbank
sonstiges Maibaum, Heiligenhaus
Karte/Satellitenbild
Info
Name: Maibaum
Typ: sonstiges
Land Deutschland
Ort Heiligenhaus
Koordinaten (WGS84) N 51° 20, O 6° 57
Beschreibung:
Die ursprüngliche Stellung an der sog. Meisenburg oberhalb Essen-Kettwig wurde wegen zu starker Störungen durch den Flugbetrieb auf dem Fliegerhorst Essen aufgegeben; die neue Stellung Maibaum wurde auf dem Isenbügeler Kopf, nur unweit der Funkmeßstellung HEIDSCHNUCKE eingerichtet. "Die Stellung lag oberhalb des Kettwiger Stausees. Innerhalb eines kleinen, umzäunten und bewachten militärischen Sperrgebietes standen mehrere bauwagenähnliche "Hütten". Auf deren Dächern waren trichterförmige Peilantennen befestigt. In jedem Wagen kamen 1-2 Funkmeßbeobachter/-innen zum Einsatz. Für uns (von den Stegskopfern in dieser Stellung eingesetzten) jungen Männer war der Dienst in der Stellung wegen der Tätigkeit hoch interessant, noch interessanter wurde er, wenn man mit einem der Blitzmädels gemeinsam Dienst hatte... Die Stellung wurde im 3 bzw. 4 Schichtbetrieb genutzt. Aufgabe der Stellung MAIBAUM war es, die Angriffssignale der Alliierten zunächst einmal ausfindig zu machenund diese dann möglichst so zu stören, daß der Angriff ins Leere ging. In allen Wagen hing damals ein in Schönschrift verfaßter Spruch: Ein Tommy flog auf Bumerang, links hört er kurz, rechts hört er lang, bis daß ein ABG (Anti-Bumerang-Gerät) ihn störte und er ´nen alten Scheißdreck hörte." Schilderungen zusammengefaßt nach der Erinnerung des ehemaligen Stegskopfers H. Maaß
Bild(er)
Quelle(n)
Hoffmann; Dahl; Stadtarchiv Heiligenhaus; Zeitzeugenbefragungen durch Eric Zeppenfeld insbesondere H. Maaß
 
Typ:  Karte:  Sortierung:  

Dieses Projekt lebt von der Mitarbeit vieler Menschen. Haben Sie weitere Informationen oder Fotos zu einer der hier aufgelisteten Anlagen? Oder kennen Sie vielleicht eine Luftnachrichten-Anlage, die in der Liste noch fehlt? Bitte melden Sie sich bei uns!

Programmierung und Realisierung: Michael Grube. Besonderer Dank für die Idee und Konzeption dieser Datenbank gebührt Leif Kuchenbuch, der den Großteil der Daten zusammengetragen und erfasst hat. Aber auch den vielen Menschen, die mit Informationen und Fotos wertvolle Beiträge geleistet haben, möchten wir an dieser Stelle danken: Czarek Piotrowski, Michal Lalak, Daniel Gilberti, Fabrice Meli, Klaas van Brakel, Jos Vogel, Josef Buchhart, Eric Zeppenfeld, Michaël (SES) Svejgaard, Jürgen Zapf, Paul Mathevet, David Bonnaventure, CoVoX u.v.a.


Alle anzeigen ...

Elbe 2

Luftnachrichten-DB

Datensätze: 1006
Letztes Update: 11.02.2014 17:51
Zur Datenbank ...

Autoren-Login



QR-Code zur Seite

Einscannen und den Link zur Seite auf dem Smartphone merken.