Sie sind hier: Start Datenbanken Luftnachrichten-Datenbank
Leuchtfeuer Leuchtfeuer Catrin, Callantsoog
Karte/Satellitenbild
Info
Name: Leuchtfeuer Catrin
Typ: Leuchtfeuer
Land Niederlande
Ort Callantsoog
Koordinaten (WGS84) N 52° 50, O 4° 42 (exakte Lage unbekannt)
Beschreibung:
Gerlof Langerijs: Das Leuchtfeuer 'Catrin''

Catrin war der 'Dreh- und Startpunkt' für der Anflug auf England wobei die Flugzeuge gelenkt wurden mittels einer Funkbake, einer s.g. Bernhard-Anlage bei Schoorl, welche einen Leitstrahlen sendete. Die Anlage stand auf einem Gleiskreis auf der Düne Namens Belvedère.

Auch lag in der Nähe bei Petten einen Elektra-Sonne-Anlage. Der ist ausführlich beschrieben mit sehr interessanten Bildern in dem Buch 'Vliegveld Bergen NH 1938-1945" durch J.H. Schuurman, 2001, ISBN 90-75440-04-9

Das unterstützende Leuchtfeuer "Catrin" stand in einem Ort mit Namen Callantsoog, nahe an der Küste in Noord-Holland halbwegsbei Den Helder.
In 2001 habe ich nach Recherchen nähere Anweisungen bekommen in Archiven. In Zusammenarbeit mit dem lokalen Historiker Guus Zeeman fanden wir das originale Leuchtfeuer Catrin, gebaut bei Julius Pintsch in Berlin, in hervorragender Zustand wieder auf einem Dachboden in Groote Keeten, wo es für 60 Jahre von dem Dorfsschreinermeister aufgehoben worden war.

Das Leuchtfeuer ist heute im Landesmuseum 'Tante Jaantje" in Callantsoog zu besichtigen:
http://home.quicknet.nl/qn/prive/willem.z/WEBALBUM/Jaantje/album1.html

Auch is noch ein zweiter Leuchtfeuer Aufstellplatz gefunden in Pingjum, Friesland. Davon kennen wir jedoch der Deckname nicht. Zusammen mit 'Catrin' lag das Leitlicht in Pingjum von der Nordsee aus gesehen, in einer genauer gerade Linie ('Approach'), zu der Fliegerhorst Leeuwarden. Lokalen Historiker haben die Geschichte der Pingjumer Leuchtfeuer beschrieben auf einer Website (nur auf Holländisch) : http://members.chello.nl/~j.sieswerda/eng/pingjum/ned/index.htm
Bild(er)
Leuchtfeuer Catrin in Callantsoog
Leuchtfeuer Catrin in Callantsoog im Landesmuseum "Tante Jaantje"
Leuchtfeuer Catrin in Callantsoog im Landesmuseum "Tante Jaantje"
Quelle(n)
Gerlof Langerijs, Historiker aus Amsterdam
Landesmuseum 'Tante Jaantje" in Callantsoog http://home.quicknet.nl/qn/prive/willem.z/WEBALBUM/Jaantje/album1.html
Geschichte der Pingjumer Leuchtfeuer http://members.chello.nl/~j.sieswerda/eng/pingjum/ned/index.htm
 
Typ:  Karte:  Sortierung:  

Dieses Projekt lebt von der Mitarbeit vieler Menschen. Haben Sie weitere Informationen oder Fotos zu einer der hier aufgelisteten Anlagen? Oder kennen Sie vielleicht eine Luftnachrichten-Anlage, die in der Liste noch fehlt? Bitte melden Sie sich bei uns!

Programmierung und Realisierung: Michael Grube. Besonderer Dank für die Idee und Konzeption dieser Datenbank gebührt Leif Kuchenbuch, der den Großteil der Daten zusammengetragen und erfasst hat. Aber auch den vielen Menschen, die mit Informationen und Fotos wertvolle Beiträge geleistet haben, möchten wir an dieser Stelle danken: Czarek Piotrowski, Michal Lalak, Daniel Gilberti, Fabrice Meli, Klaas van Brakel, Jos Vogel, Josef Buchhart, Eric Zeppenfeld, Michaël (SES) Svejgaard, Jürgen Zapf, Paul Mathevet, David Bonnaventure, CoVoX u.v.a.


Alle anzeigen ...

Raketenversuchsstelle Trauen

Luftnachrichten-DB

Datensätze: 1006
Letztes Update: 11.02.2014 17:51
Zur Datenbank ...

Autoren-Login



QR-Code zur Seite

Einscannen und den Link zur Seite auf dem Smartphone merken.