Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

Würzburg Riese Gerät in Greding

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zweiter Weltkrieg - Funkmeß / Ln
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast






Beitrag Verfasst am: 12.06.2004 23:13 Antworten mit Zitat

wo wir nun schon am "rumnöhlen" sind... die hütte hinter dem spiegel scheint ja auch nicht so recht original zu sein.
oder sehe ich das falsch?? icon_confused.gif
Nach oben
Gravedigger
Moderator


Anmeldungsdatum: 17.08.2003
Beiträge: 2481
Wohnort oder Region: Sennestadt

Beitrag Verfasst am: 12.06.2004 23:44 Antworten mit Zitat

Soweit ich in Erfahrung bringen konnte gab es von der "Hütte" verschiedene Versionen. Die ersten Geräte hatten eine Hütte mit rundem Dach, später wurden die Hütten dann eckiger gebaut. Das dürfte dann bei der Herstellung auch etwas schneller gegangen sein.

CU Markus
_________________
Zivilisation bedeutet, sich gegenseitig zu helfen von Mensch zu Mensch, von Nation zu Nation. (Henry Dunant)
 
Historisches Foto von nem Würzburg Riesen (Datei: 0aac43f0.gif, Downloads: 394) Würzburg Riese bei Caen/Frankreich. (Beide Fotos stammen von http://www.dc9up.de) (Datei: 0c865660.jpg, Downloads: 395) Das Foto stammt von einer tschechischen Homepage. Ich hab aber keine Ahnung, wo dieser Riese steht, mein Tschechisch ist doch etwas sehr engerostet;) (Datei: Fumg65.jpg, Downloads: 384)
Nach oben
Gravedigger
Moderator


Anmeldungsdatum: 17.08.2003
Beiträge: 2481
Wohnort oder Region: Sennestadt

Beitrag Verfasst am: 12.06.2004 23:49 Antworten mit Zitat

Unten noch ein anderes Foto von der tschechischen Homepage. Irgendwie schauen die Technikkabinen bei jedem Riesen etwas anders aus. Mal sind die Leitern/Treppen hinten, mal vorne, einmal sind sie mit Geländer, das andere mal ohne... Mir kommt es fast so vor, als hätten die damals die Geräte nach Lust und Laune "zusammengebastelt" icon_wink.gif

CU Markus
_________________
Zivilisation bedeutet, sich gegenseitig zu helfen von Mensch zu Mensch, von Nation zu Nation. (Henry Dunant)
 
 (Datei: Wurzburg_ond1.jpg, Downloads: 380)
Nach oben
Oliver
Moderator


Anmeldungsdatum: 06.09.2003
Beiträge: 2736
Wohnort oder Region: Nürnberg

Beitrag Verfasst am: 21.05.2005 20:49 Antworten mit Zitat

Hi zusammen,

anbei ein paar aktuelle Bilder aus Greding, diesesmal ohne Schnee...

dafür mit Morgenrot 8)


Gruß
Oliver
 
 (Datei: P5213031.jpg, Downloads: 26)  (Datei: P5213032.jpg, Downloads: 12)  (Datei: P5213033.jpg, Downloads: 17)  (Datei: P5213034.jpg, Downloads: 16)  (Datei: P5213035.jpg, Downloads: 16)
Nach oben
Gravedigger
Moderator


Anmeldungsdatum: 17.08.2003
Beiträge: 2481
Wohnort oder Region: Sennestadt

Beitrag Verfasst am: 23.05.2005 00:15 Antworten mit Zitat

Godeke hat folgendes geschrieben:
in Berlin-Gatow im Lw-Muesum steht ebenfalls ein freizugänglicher, restaurierter "Würzburg-Riese". Er ist von Uetersen mit umgezogen.
Leider kann ich momentan nichts zum Sockel sagen.


Der Sockel in Gatow ist auch nicht original icon_sad.gif Wahrscheinlich läßt sich ein viereckiger Betonklotz einfacher und billiger herstellen, als den sechseckigen Originalsockel ru rekonstruiren.

CU Markus
_________________
Zivilisation bedeutet, sich gegenseitig zu helfen von Mensch zu Mensch, von Nation zu Nation. (Henry Dunant)
 
 (Datei: IMG_1377.jpg, Downloads: 15)  (Datei: IMG_1374.jpg, Downloads: 24)
Nach oben
Henschel
 


Anmeldungsdatum: 06.06.2005
Beiträge: 78
Wohnort oder Region: Detmold

Beitrag Verfasst am: 15.06.2005 13:47 Antworten mit Zitat

HIYAZ,

vielleicht ist der ja mal echt.

Würzburg-Riese im Oorlogmuseum in Overloon. Soll vorher im Bereich des Platzes Deelen gestanden haben. Jedenfalls ist der Rechteckig ....

Das angehängte Modellbild ist allerdings aus dem Museum in Hannover-Laatzen.

Weiß einer zufällig ob es irgendwo noch eine Inneneinrichtung eines WR gibt ????
 
 (Datei: 011_09A.JPG, Downloads: 17)  (Datei: 015_13A.JPG, Downloads: 18)  (Datei: 017_15A.JPG, Downloads: 13)  (Datei: 018_16A.JPG, Downloads: 14)  (Datei: 034_31A.JPG, Downloads: 25)
Nach oben
Henschel
 


Anmeldungsdatum: 06.06.2005
Beiträge: 78
Wohnort oder Region: Detmold

Beitrag Verfasst am: 15.06.2005 14:11 Antworten mit Zitat

Noch was vergessen --- statt rechteckig oben meinte ich natürlich sechseckig --- und - der WR in Gatow ist ja innen leer. Laut Aussage eines fachkundigen freien Mitarbeiters dort soll es auch noch eingelagerte Teile von der Inneneinrichtung geben.

Hat da einer Verbindungen hin und kann das bestätigen ? Soll da noch was wieder hergestellt werden ?

Und weiß zufällig noch jemand wo der original Standplatz (jetzt aber nicht Uetersen sagen, danke) war ?
 
"Eingangsbereich" des Riesen (Datei: Riese 3 2.jpg, Downloads: 15) Innen Rückseite (Bilder leider beide durchs Türglas) (Datei: Riese 5 2.jpg, Downloads: 26) Innen Fensterfront (Datei: Riese 6 2.jpg, Downloads: 19)
Nach oben
Leif
Ln-Nerd


Anmeldungsdatum: 12.05.2002
Beiträge: 2674
Wohnort oder Region: Kiel

Beitrag Verfasst am: 16.06.2005 08:41 Antworten mit Zitat

Hallo.
Ich frage mal bei "ZF" in Gatow an. Der sollte es auf jedenfall wissen...
Viele Grüße,
Leif
Nach oben
Red Baron
 


Anmeldungsdatum: 28.10.2003
Beiträge: 548
Wohnort oder Region: Schortens

Beitrag Verfasst am: 20.06.2005 07:17 Antworten mit Zitat

Ich habe noch zwei Fotos vom Würzburg in Uetersen. Aufgenommen Anfang der 80er Jahre.

Gruss

Andreas
_________________
www.festungsbauten.de
 
 (Datei: Scan7251.jpg, Downloads: 27)  (Datei: Würzburg01.jpg, Downloads: 22)
Nach oben
Leif
Ln-Nerd


Anmeldungsdatum: 12.05.2002
Beiträge: 2674
Wohnort oder Region: Kiel

Beitrag Verfasst am: 22.06.2005 12:10 Antworten mit Zitat

Hi.
In Gatow sind keine Teile der Inneneinrichtung der Arbeitskabine vorhanden.

Viele Grüße,
Leif
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zweiter Weltkrieg - Funkmeß / Ln Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen