Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

Wassertürme

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Industriegeschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Leif
Ln-Nerd


Anmeldungsdatum: 12.05.2002
Beiträge: 2674
Wohnort oder Region: Kiel

Beitrag Verfasst am: 04.10.2005 21:59
Titel: Wassertürme
Antworten mit Zitat

Hallo.
Viele kennen bestimmt das Projekt von Herrn Rau: die Bilddatenbank von Wassertürmen. http://www.tfh-berlin.de/~rau/wassertuerme.html

Und da ja noch etliche fehlen, müßte es doch bei der geographischen Verteilung aller Forumsbenutzer ein leichtes sein, ihm bei der Erweiterung der Datenbank zu helfen icon_smile.gif
Lübeck ist z.B. gar nicht vertreten und davon existieren ganz bestimmt Bilder!

Viele Grüße,
Leif
Nach oben
Johan
Gast





Beitrag Verfasst am: 10.10.2005 13:49 Antworten mit Zitat

Na sowas. Ich habe gerade ganz enthusiastisch meine Bilder des Wasserturmes meines Heimatdorfs rausgesucht - jetzt sind sämtliche Türme aus der Umgebung schon drin.

Womit sich manche Leute die Zeit vertreiben...
Nach oben
EricZ
Ln-Nerd


Anmeldungsdatum: 06.05.2003
Beiträge: 3354
Wohnort oder Region: Venloer Scholle

Beitrag Verfasst am: 10.10.2005 14:26 Antworten mit Zitat

Eine sehr schöne Sammlung, aber wenigstens für meinen Sprengel fehlt mindestens ein Turm, der gleich vom Lieferanten des Bildes Duisburg-Wedau hätte mitgeliefert werden können...

Der weitere Wasserturm ist nämlich gerade mal anderthalb Kilometer südlich vom abgebildeten Objekt. icon_lol.gif

Grüße, Eric
_________________
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...
Nach oben
ralf w aus k am r
 


Anmeldungsdatum: 18.10.2004
Beiträge: 196
Wohnort oder Region: nrw

Beitrag Verfasst am: 12.10.2005 13:01
Titel: in koeln
Antworten mit Zitat

prima, da hat sich jemand richtig muehe gemacht, das gefaellt mir gut

natuerlich habe ich mich gefreut das unter denkmalschutz gestellte wahrzeichen von Köln-Kalk dort zu finden, nur leider kann man den 1904 erbauten wasserturm der CFK (chemische fabrik kalk) nur noch sehr schwer fotografieren da er ringsrum mit einer pott-haesslchen shopping-mall zugebaut wurde 2_ranting.gif

kalk hatte noch 2 weitere wassertuerme zu bieten, zum einen den 1976 gesprengten wunderschoenen am kalker sued-bahnhof und jenen auf dem K-H-D gelaende im humboldt, der 2002 eingerissen wurde.

einen weiteren noch existierenden gib es in richtung koeln-niehl nahe den ford-werken, da habe ich aber leider (noch) keine photos von

gruesse aus der ferne
 
 (Datei: Ag0030.jpg, Downloads: 72)  (Datei: IMG_8233b.jpg, Downloads: 75)
Nach oben
Gast






Beitrag Verfasst am: 13.10.2005 20:02 Antworten mit Zitat

Hi,
schaut in dem Zusammenhang auch mal unter
http://www.luftschutzbunker-fo.....php?t=3516
mit zahlreichen Wassertürmen aus Deutschland und dem europäischen Umland. 2_thumbsup.gif

Gruß
muhns
Nach oben
redsea
Moderator


Anmeldungsdatum: 24.10.2006
Beiträge: 3935
Wohnort oder Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag Verfasst am: 14.06.2007 16:22
Titel: Wasserturm des Bahnbetriebswerk Bielefeld
Untertitel: Bielefeld
Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

will den Thread mal wieder etwas aufleben lassen, vielleicht sammelt sich hier ja noch mehr icon_wink.gif

Dank ständiger Uneinigkeit über die bestmöglichste Nachnutzung ist der alte Wasserturm des Bielefelder Bahnbetriebswerks der Nachwelt bislang noch erhalten geblieben.

Gruß redsea
 
Voransicht mit Google Maps Datei Wasserturm Bbw-Bielefeld.kmz herunterladen/in Google Earth öffnen
Dieser Dateianhang steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung.
 (Datei: Skizze.JPG, Downloads: 57)  (Datei: P1010005.JPG, Downloads: 70)  (Datei: P1010010.JPG, Downloads: 67)  (Datei: P1010011.JPG, Downloads: 66)
Nach oben
murxxer
 


Anmeldungsdatum: 03.02.2007
Beiträge: 35
Wohnort oder Region: Berlin

Beitrag Verfasst am: 16.06.2007 00:13 Antworten mit Zitat

Hallo,
einen habe ich auchnoch:den Wasserturm des ehemaligen Bahn-
betriebswerkes Berlin-Tempelhof auf dem Gelände des heutigen
Naturparks Südgelände.
 
 (Datei: DSCF1011-2.JPG, Downloads: 41)  (Datei: Zylinderkopf 044.jpg, Downloads: 39)
Nach oben
osman
Gast





Beitrag Verfasst am: 04.07.2007 10:59 Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

sehr iinteressante Seite mit vielen Fotos von Wassertürmen, unter anderen aus ehemaligen deutschen Gebieten.

http://www.wieze.republika.pl/
Nach oben
Anhaltiner
 


Anmeldungsdatum: 03.08.2012
Beiträge: 14
Wohnort oder Region: Vreden

Beitrag Verfasst am: 10.08.2012 16:59
Titel: Wasserturm
Untertitel: Dessau, Sachsen-Anhalt
Antworten mit Zitat

Dessau-Roßlau:
1. Wasserturm (Alter Wasserturm) Standort: Heidestraße,
umgebaut, wird als Dienstgebäude des Landesarchiv Sachsen-Anhalt Abt. Dessau genutzt.
2. Wasserturm (Neuer Wasserturm) Standort: Lutherplatz,
wird z.Z. saniert und soll wieder genutzt werden, Nutzungsart noch offen
 
Foto: Dieter Heim [2012]
Blick auf den 'Alten Wasserturm' (Datei: DSC00653.JPG, Downloads: 24) Foto: Dieter Heim [2009]
Blick auf den 'Neuen Wasserturm' (Datei: P1020230.JPG, Downloads: 24)
Nach oben
zulufox
 


Anmeldungsdatum: 02.10.2006
Beiträge: 2748
Wohnort oder Region: In der Nähe des Urpferdchens

Beitrag Verfasst am: 10.08.2012 20:16 Antworten mit Zitat

Na,

da will ich auch noch einen dazustellen, der heute einsam und allein (noch icon_smile.gif ) in Darmstadt auf der "Knell", dem Gelände des ehemaligen Eisenbahn-Ausbesserungswerkes, steht.

MfG
Zf 1_heilig.gif
_________________
Friedrich Hebbel: Tagebücher:
"Es gibt nur eine Sünde, die gegen die Menschheit mit allen ihren Geschlechtern begangen werden kann, und dies ist die Verfälschung der Geschichte."
 
Wasserturm auf der Knell in Darmstadt (Datei: Wasserturm DA Knell.jpg, Downloads: 29)
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Industriegeschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen