Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...
Der 3. Interkontinentale Flughafen in Nordrhein-Westfalen

In den Jahren 1969 bis 1973 kam es im stillen Münsterland zwischen Sendenhorst, Albersloh und Drensteinfurt zu einer ungewöhnlichen, aber wahren Geschichte? Man mag im Nachhinein gar nicht glauben, dass hier ein Milliardenprojekt geplant wurde, das am Ende erst durch die damalige britische Besatzungsmacht und durch die Bundesregierung gestoppt wurde. Überhaupt war das Münsterland in den 1960er bis 1980er Jahren als Standort mehrerer Großprojekte vorgesehen.

Mehr ...

Ehemalige Kaserne - heute Sitz des ZKA

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zweiter Weltkrieg - Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
EricZ
Ln-Nerd


Anmeldungsdatum: 06.05.2003
Beiträge: 3345
Wohnort oder Region: Venloer Scholle

Beitrag Verfasst am: 09.08.2007 13:32
Titel: Ehemalige Kaserne - heute Sitz des ZKA
Untertitel: Bergisch Gladbacher Str. Köln-Dellbrück
Antworten mit Zitat

Moin,

vor einigen Tagen bin ich auf das Zollkriminalamt (ZKA) aufmerksam gemacht worden, welches seinen Sitz in Köln hat.
Als ich mir den Bereich mit GE von oben angesehen habe, ist mir aufgefallen, daß diese Einrichtung offensichtlich in einer ehemaligen Kaserne untergekommen ist. Vermutlich waren im KK dort mal belgische Truppenteile einquartiert.

Hat jemand vielleicht, hoffentlich mehr Informationen zu dieser sicherlich über lange Jahre hinweg militärisch genutzten Liegenschaft an der Bergisch Gladbacher Straße in Kölner Stadtteil Dellbrück?

Viele Grüße, Eric
_________________
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...
Nach oben
cisco
 


Anmeldungsdatum: 01.04.2003
Beiträge: 576
Wohnort oder Region: Köln

Beitrag Verfasst am: 09.08.2007 15:26 Antworten mit Zitat

Hallo Eric

Suchfunktion benutzen! icon_mrgreen.gif

Gruß

Cisco
Nach oben
redsea
Moderator


Anmeldungsdatum: 24.10.2006
Beiträge: 3898
Wohnort oder Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag Verfasst am: 09.08.2007 15:39
Titel: ehem. belgische Kaserne Moorslede
Untertitel: Köln-Delbrück
Antworten mit Zitat

Hallo Eric,

das Zollkriminalamt hat seinen Sitz in dem U-förmigen Gebäude. Der Rest wird als Gewerbezentrum Moorslede genutzt. Dort sind heute verschiedene kleinere Betriebe ansässig. Früher war dies die belgische Kaserne Moorslede. Nord-östl. der Kaserne liegt noch ein ehemaliges belgisches Wohnviertel (Heidesiedlung), von dem aktuell auch einige Häuser von der BA f. Immobilienaufgaben zum Verkauf angeboten werden.

Zu den dort stationierten belgischen Einheiten:

1 Comdt REME/CB ....1949 -- ?
1 Cie REME .... 1949 -- ?
2 Sec de Travaux du Genie .... 1949 – 1958 -- ?
1 Cie Tpt /RASC ....1949 --?
1 Bn Genie .... 1949 – 1952
22 Cie REME Moyenne .... 1949 -- ?
2 Artillerie .... 7 Okt. 1946 – 1949
3 Artillerie .... 23 Jan. 1963 – 28. Juni 1978
73 Artillerie .... 1961 – 1964
10 Cie Tpt .... 1960 -- ?
21 TTr .... 1960 - ?
Génie Point de Ravitaillement 1Peloton .... April 1956 – 1957
12 Cie Tpt .... 26.03.1960 - 07.1965
2 Bn Tpt .... 1960 -- ?
6 Bn Génie .... Nov. 1951 – Aug. 1952 + Aug. 1969 - 1992
1 Hopital Chir Mobile .... 1962 -- 1992
16 Bn Med .... 01.07.1960
201 Cie Mat .... ?
1 Gpt Gevechts Génie .... ?
2 Artillerie .... 1948 – 1949
1 REME .... Sept. 1949 --?
QG/Cie QG Trains 16 Div .... 1952 – 1958 --?
16 Bn Ord /Cie A .... 1952 – 1958 --?
15 Cie Tpt .... 1952 – Sept. 1954
Cie Services Généraux 16 Bn QM .... 1952 --?
220 Cie Ord .... 1952 --?
16 Cie MP/PM Peloton A .... 1952 -- ?
16 Cie MP/PM Peloton B .... 1953 --?
4Cie Pontage en formation .... ? – 1953
1 Cie ASSU Air Sol Support Unit .... Jan. 1954
5 Bn TTr Sec d´Ecoute .... 1954
35 Artillerie .... Dez 1956 – Juli 1959
16 Bn QM .... 1958 -- ?
4 Bn Génie .... 15. April 1950 - 07.1951
80e Batterie Artillerie .... 1969 -- ?
75 Artillerie .... April 1959 – Febr. 1969
15 Cie Ord .... 1960 – 1969
61 Cie RASC .... März 1951 – Dez. 1951
80 Bat Artillerie (Obs.) .... 06.1989 - 1990
14 Artillerie .... Jan. 1963- März 1963
1 Pel. D.E.A. Détections Explosions Atomiques .... 1962 (?)
6 Artillerie .... 1948-1949
5e Bn de Genie .... 17.09.1951 - ?
12e Bn de Genie .... 09.1952 - 1953


Gruß redsea
 
 (Datei: Kaserne Moorslede (BE).jpg, Downloads: 61)
Nach oben
EricZ
Ln-Nerd


Anmeldungsdatum: 06.05.2003
Beiträge: 3345
Wohnort oder Region: Venloer Scholle

Beitrag Verfasst am: 11.08.2007 06:24 Antworten mit Zitat

Hallo redsea,

Vielen Dank für die ausführlichen Informationen zu den diversen Truppenteilen, welche nach 1945 dort gelegen haben, vor allem in dieser kompakten Zusammenstellung... 3_danke.gif

Zitat:
1 Pel. D.E.A. Détections Explosions Atomiques .... 1962 (?)
Hätte ich jetzt nicht gedacht, daß solch eine Einheit "mitten" in der Stadt Köln aktiv war.

@cisco Nachdem ich nunmehr ja weiß, daß dies die Kaserne, vielleicht doch besser Kazerne Moorslede war, hat mir Dein Hinweis auf den vorherigen Beitrag natürlich geholfen, danke!

Liegen Dir evtl. weitere Infos zu der Zeit 1937/38-1945 vor?
Ich bin etwas verwundert über diese sehr "offene" Information: Flak (?)

Grüße, Eric
_________________
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...
Nach oben
cisco
 


Anmeldungsdatum: 01.04.2003
Beiträge: 576
Wohnort oder Region: Köln

Beitrag Verfasst am: 11.08.2007 09:33 Antworten mit Zitat

Hallo Eric,

Leider habe ich dazu nur wenige Infos und diese stammen alle von Herrn Aders.
Eine genaue (örtliche) Information war wohl nur bei wenigen Flakstellungen möglich.
Mit Dellbrück in Zusammenhang gebrachte Flak-Einheiten:

3/351 (s) Juni 41 – Juli 43
auch die 2/SW (Scheinwerfer) 438 wird mit Dellbrück in Verbindung gebracht
und die 4/749 (l).
Ob diese aber auf dem Kasernengelände waren ist mir nicht bekannt.

Grüße

Cisco
Nach oben
EricZ
Ln-Nerd


Anmeldungsdatum: 06.05.2003
Beiträge: 3345
Wohnort oder Region: Venloer Scholle

Beitrag Verfasst am: 11.08.2007 10:14 Antworten mit Zitat

Moin Friedhelm,

bei der Größe des Kasernengeländes dachte ich eigentlich an ein Regiment oder dgl. icon_wink.gif

Grund hierfür: In einer der beiden in Duisburg damals errichteten Flak-Kasernen lag u.a. das bzw. teile des Flak-Regiment 64, des Flak-Scheinwerfer-Regiment 74 usw.
Ich meine, daß diese Kaserne in Köln nicht kleiner als die Duisburger Kaserne, die nach dem Krieg übrigens Glamorgan Barracks hieß und von diversen Truppenteilen der BAOR bis Anfang 1993 genutzt wurde, gewesen sein dürfte.

Ich kenne die Schwierigkeiten der Aufarbeitung eines solches Themas allerdings zur Genüge aus eigener Erfahrung. Eine Frage ist flux gestellt, eine Antwort hierzu bedarf manchmal jahrelanger Forschung... 1_heilig.gif

Ob G.A. etwas hierzu wissen könnte? Wer soll ihn anschreiben?

Viele Grüße, Eric
_________________
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...
Nach oben
augustdieter
 


Anmeldungsdatum: 05.02.2006
Beiträge: 145
Wohnort oder Region: Troisdorf

Beitrag Verfasst am: 08.09.2007 19:42 Antworten mit Zitat

EricZ hat folgendes geschrieben:
Hallo redsea,

Zitat:
1 Pel. D.E.A. Détections Explosions Atomiques .... 1962 (?)
Hätte ich jetzt nicht gedacht, daß solch eine Einheit "mitten" in der Stadt Köln aktiv war.



Grüße, Eric


Hallo Erik,

warum wundert dich das. Übersetzt war das eine ABC-Abwehreinheit.

Hier noch eine Link über Belg. Einheiten in dem Bereich

http://www.museum-bsd.de/museu....._koeln.htm
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zweiter Weltkrieg - Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen