Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

Start- und Landebahn - Agrarflugplatz?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zivile Luftfahrtgeschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Helmholtz
 


Anmeldungsdatum: 08.11.2003
Beiträge: 1005
Wohnort oder Region: Berlin

Beitrag Verfasst am: 29.04.2007 19:46 Antworten mit Zitat

Ok.

Ich dachte auch mehr an die Flächenspitzen wegen dem Gras, aber gut zu wissen.

Dass die meisten Segelfluggelände, Flugplätze Gras sind ist sichter auch ein Kosten/Genehmigungsfaktor. Und netter ist allemal wegen der Atmo, oder?

icon_wink.gif
_________________
Obacht Nebenkeule!
Nach oben
dkr1969
 


Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 97
Wohnort oder Region: Lübeck

Beitrag Verfasst am: 06.06.2007 23:05
Titel: Agrarflugzeug im Museum
Untertitel: Dorf Mecklenburg
Antworten mit Zitat

Guten Abend,

ergänzend zur Diskussion über die Agrarfliegerei der Hinweis, dass vor dem Eingang des Kreisagrarmuseums in Dorf Mecklenburg (zwischen Schwerin und Wismar) ein original Agrarflugzeug aus DDR-Beständen steht (Infos zum Museum hier: http://www.nordwestmecklenburg.....cialTop=10). Leider wird das Thema im Museum selbst nicht weiter thematisiert.

Es handelt sich um eine Maschine des Typs Z-37 A "Cmelak" (in typischer Lackierung und mit DDR-Hoheitszeichen).

Viele Grüße

dkr1969
 
 (Datei: Agrarflugzeug I.jpg, Downloads: 57)  (Datei: Agrarflugzeug II.jpg, Downloads: 52)
Nach oben
Momeier
 


Anmeldungsdatum: 02.09.2004
Beiträge: 57
Wohnort oder Region: Mutlangen

Beitrag Verfasst am: 21.06.2007 21:44 Antworten mit Zitat

Nabend,

anbei mal 2 Bilder wie heutzutage die Agrarfliegerei im Osten ist, gigantisch wie gross die Felder dort sind....

Gruß

Oliver
 
 (Datei: IMG_4924.jpg, Downloads: 79)  (Datei: IMG_4931.jpg, Downloads: 88)  (Datei: IMG_4999.jpg, Downloads: 77)  (Datei: IMG_5140.jpg, Downloads: 58)
Nach oben
dkr1969
 


Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 97
Wohnort oder Region: Lübeck

Beitrag Verfasst am: 21.06.2007 22:43 Antworten mit Zitat

Hallo,

schöne Bilder! Werden heute generell Hubschrauber eingesetzt oder gibt es auch noch Agrarflugzeuge?

Ohne Werbung machen zu wollen, der Hinweis auf eine DVD, die DDR-Agrarflugzeuge im Einsatz zeigt: "DDR Agrarflug im ACZ", ein 18-minütiger (sehr sehenswerter) Interflug-Werbefilm aus den späten sechziger Jahren (weitere Infos: http://historischer-filmservic.....cts_id=197)

Ehemalige Agrarflugplätze (mit Betonpiste) sind zwar keine Seltenheit in den neuen Ländern, trotzdem noch zwei Bilder. Diese Piste befindet sich bei Vietlübbe (an der Landstraße nach Rehna) im Landkreis Nordwestmecklenburg. Schön ist die direkte Betonverbindung zwischen Start- und Landebahn und Landstraße (auf dem Luftbild bei GE gut zu sehen).

Viele Grüße

dkr1969
 
Voransicht mit Google Maps Datei Agarrflugplatz Vietlübbe.kmz herunterladen/in Google Earth öffnen
Dieser Dateianhang steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung.
 (Datei: Agrarflugplatz bei Vietlübbe (NWM) - Start- und Landebahn.jpg, Downloads: 65)  (Datei: Agrarflugplatz bei Vietlübbe (NWM) - Zufahrt.jpg, Downloads: 55)
Nach oben
Momeier
 


Anmeldungsdatum: 02.09.2004
Beiträge: 57
Wohnort oder Region: Mutlangen

Beitrag Verfasst am: 22.06.2007 11:18 Antworten mit Zitat

@dkr1969

Die Hummeln fliegen noch, 11 Z-37 werden von der Fa. Halle-Air betrieben ich glaube die haben auch 2 M 18.

Gruß

Oliver
Nach oben
Helmholtz
 


Anmeldungsdatum: 08.11.2003
Beiträge: 1005
Wohnort oder Region: Berlin

Beitrag Verfasst am: 19.10.2008 01:44
Titel: Agrarflugplatz
Untertitel: ex DDR
Antworten mit Zitat

Manchmal findet man auch noch was auf einer "Hausroute"... Platz ist mir unbekannt, ich vermute Agrarflugplatz.

Hatte leider keine Kamera mit, deswegen lediglich GE-Bilder.

Der unbekannte Platz (im Bild Pfeil Nr. 2) befindet sich nordöslich vom Flugplatz Eisenach Kindl ( im Bild Pfeil Nr. 1).

Auch in dieser Liste entdecke ich ihn nicht... http://www.mil-airfields.de/de.....laetze.htm

icon_confused.gif
_________________
Obacht Nebenkeule!
 
 (Datei: Agrar_nah.jpg, Downloads: 80)  (Datei: Agrar_fern.jpg, Downloads: 79)
Nach oben
petzolde
 


Anmeldungsdatum: 05.09.2004
Beiträge: 2103
Wohnort oder Region: Münster

Beitrag Verfasst am: 19.10.2008 22:14 Antworten mit Zitat

Ist die gerade Straße im Bild "nah" überhaupt eine Flugpiste? Oder nur ein Ladeplatz o.ä. für die nächste LPG gewesen?
gruß EP
Nach oben
Helmholtz
 


Anmeldungsdatum: 08.11.2003
Beiträge: 1005
Wohnort oder Region: Berlin

Beitrag Verfasst am: 19.10.2008 23:06 Antworten mit Zitat

Das ist alles ein und dasselbe.

Da sind Übergänge fließend...
_________________
Obacht Nebenkeule!
Nach oben
Krakau
 


Anmeldungsdatum: 29.12.2007
Beiträge: 909
Wohnort oder Region: Krakau Polen

Beitrag Verfasst am: 19.10.2008 23:26 Antworten mit Zitat

Moin!

Kennt sich einer etwas besser aus und weiß ob dieses herrliche Gerät http://de.wikipedia.org/wiki/PZL_M-15_Belphegor wirklich nur in der UdSSR unterwegs war (so jedenfalls Tante Wiki - aber ohne Zitate) oder ob auch über Ostdeutschen Landen?

Gruß
Thomas
Nach oben
Helmholtz
 


Anmeldungsdatum: 08.11.2003
Beiträge: 1005
Wohnort oder Region: Berlin

Beitrag Verfasst am: 19.10.2008 23:38 Antworten mit Zitat

Mir nicht bekannt daß es so war, am besten neues Thema eröffnen.

Zur Ausgangsfrage...

Kann jemand den unbekannten Agrarflugplatz identifizieren?!
_________________
Obacht Nebenkeule!
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zivile Luftfahrtgeschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 4 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen