Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

Soldaten an der Adria? -> Locarno Muralto

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Ungeklärte historische Fotos
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MikeG
Administrator


Anmeldungsdatum: 07.05.2002
Beiträge: 8082
Wohnort oder Region: Bispingen

Beitrag Verfasst am: 23.12.2009 17:29
Titel: Soldaten an der Adria? -> Locarno Muralto
Antworten mit Zitat

Moin!

Dieses Foto stammt aus einem Nachlass eines Mannes, der zumindest beim Russland-Feldzug dabei war (es gibt z.B. Fotos aus der Dnjepr-Gegend), außerdem sind Fotos aus der Münchener Gegend dabei, weitere aus scheinbar kleineren Orten in (wahrscheinlich) Bayern und möglicherweise sogar von der Adria, dazu dann noch einige aus vollkommen unklarem Umfeld irgendwo im damaligen Reich.

Das angefügte Foto zeigt deutsche Soldaten irgendwo am Wasser - möglicherweise Adria/Jugoslawien?

Wo ist das ?

Mike
 
 (Datei: scan00618.jpg, Downloads: 174)

Zuletzt bearbeitet von MikeG am 25.12.2009 12:33, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
argus
 


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 240
Wohnort oder Region: Nürnberg

Beitrag Verfasst am: 23.12.2009 20:09
Untertitel: Oberitalien?
Antworten mit Zitat

Hallo Mike!


Ich glaube nicht, daß die Aufnahme am Meer entstanden ist. Links im Vordergrund sieht man verschiedene Wasserstandsmarken, wie sie für Binnengewässer im Alpenraum (Schneeschmelze) typisch sind.
Das Motorboot sieht auch nicht nach einem seetüchtigen Boot aus, eher nach einem Ausflugsschiff.
Ich tippe daher auf einen oberitalienischen See.

Die Uniformen der Soldaten kann ich nicht richtig zuordnen. Ist das tatsächlich eine Aufnahme aus dem II.WK.? Was mich überrascht, sind die für die damalige Zeit äußerst modernen Hotelbauten. Erinnert mich an die 50`er.


Gruß und geruhsame Feiertage!

argus
Nach oben
MikeG
Administrator


Anmeldungsdatum: 07.05.2002
Beiträge: 8082
Wohnort oder Region: Bispingen

Beitrag Verfasst am: 23.12.2009 20:16 Antworten mit Zitat

Moin!

Das Foto ist definitiv aus der Kriegszeit. Es konnte z.B. auch in Jugoslawien entstanden sein, evtl. auch irgendwo im Süden der Sowjetunion.

Mike
Nach oben
K Pagel
 


Anmeldungsdatum: 11.01.2008
Beiträge: 88
Wohnort oder Region: 19230 Kuhstorf

Beitrag Verfasst am: 23.12.2009 20:30 Antworten mit Zitat

MikeG hat folgendes geschrieben:
Moin!

Das Foto ist definitiv aus der Kriegszeit. Es konnte z.B. auch in Jugoslawien entstanden sein, evtl. auch irgendwo im Süden der Sowjetunion.

Mike


Hinter den Gebäuden etwa in Verlängerung der Laterne mit den 3 Kugeln glaube ich einen Kran zu erkennen, der mir aber nicht nach Kriegszeit und auch nicht russisch aussieht.

K Pagel
Nach oben
MikeG
Administrator


Anmeldungsdatum: 07.05.2002
Beiträge: 8082
Wohnort oder Region: Bispingen

Beitrag Verfasst am: 23.12.2009 20:36 Antworten mit Zitat

Moin!

Architektur und Kran sehen mir auch nicht nach Kriegszeit aus. Es handelt sich um einen Bestand Negative aus einer einzigen Quelle. Einzige Möglichkeit wäre, dass der gute Mann (über den ich mal wieder gar nichts weiss) später nochmal bei der NVA war oder jemanden kannte, der das war.

Anbei nochmal Details zu den Uniformen und ein Schriftzug.

Mike
 
 (Datei: scan00617_1.jpg, Downloads: 141)  (Datei: scan00617_2.jpg, Downloads: 138)
Nach oben
redsea
Moderator


Anmeldungsdatum: 24.10.2006
Beiträge: 3935
Wohnort oder Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag Verfasst am: 23.12.2009 21:04 Antworten mit Zitat

Hallo Mike,

also ich schließe mich argus Meinung an und tippe eher auf einen See in der Lombardei. Für Jugoslawien, wo meiner Ansicht nach nur die Region um Split und Zadar in Frage käme, gibt es auf dem Foto zu wenig Hinterland. Auf Italien tippe ich, weil es eben u.a. typisch italienisch wirkt. Binnensee aufgrund des Bootes und des im Vordergrund links liegendenden Tretbootes "Pedalo .....". An dem Laternenpfahl vor dem Haus mit dem Schriftzug "SONN......" ist ein Schild montiert, ist dieses auf dem Origalfoto vielleicht mit einer Lupe zu entziffern?

Viele Grüße

Kai
Nach oben
Oliver
Moderator


Anmeldungsdatum: 06.09.2003
Beiträge: 2736
Wohnort oder Region: Nürnberg

Beitrag Verfasst am: 23.12.2009 21:21 Antworten mit Zitat

Hi,

kann man was zu der "Boje" sagen an der das Boot festgemacht ist. Bin da leider zu sehr eine Landratte.

Gruß
Oliver
Nach oben
MikeG
Administrator


Anmeldungsdatum: 07.05.2002
Beiträge: 8082
Wohnort oder Region: Bispingen

Beitrag Verfasst am: 23.12.2009 21:21 Antworten mit Zitat

Moin!

Sorry, nein, nicht zu entziffern.

Mike
Nach oben
K Pagel
 


Anmeldungsdatum: 11.01.2008
Beiträge: 88
Wohnort oder Region: 19230 Kuhstorf

Beitrag Verfasst am: 23.12.2009 23:48 Antworten mit Zitat

NVA-Uniformen möchte ich bei scan00617 ausschließen.

K Pagel
Nach oben
pigasus
 


Anmeldungsdatum: 02.06.2006
Beiträge: 393
Wohnort oder Region: Lohmar

Beitrag Verfasst am: 24.12.2009 22:47 Antworten mit Zitat

Die Kappe des Manns an der Laterne sieht mir nach Gebirgsjäger aus, aber die anderen tragen wohl Schiffchen?

Könnte es Locarno sein?:
http://www.switzerland-trips.c.....sport.html

Das Haus in der Mitte sieht doch sehr ähnlich aus, einschl. des Dachaufbaus.


Edit: und noch eins:
http://wikitravel.org/en/Locarno

Schaut euch die Berge links an!

Noch'n Edit - Ausflug nach Locarno:
http://krauses.ch/page4.php?vi.....ategory=23

Frohe Weihnachten!

Christoph
_________________
Es gibt 10 Arten Menschen: solche, die binär denken, und solche, die das nicht tun.
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Ungeklärte historische Fotos Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen