Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

Fallex 62

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Kalter Krieg - Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
gildor8879
Gast





Beitrag Verfasst am: 29.08.2006 18:56
Titel: Fallex 62
Antworten mit Zitat

Hallo!
Wie viele ja sicherlich wissen, erschien in einer Spiegel-Ausgabe aus dem Jahr 1962 unter der Überschrift "Bedingt abwehrbereit" ein Artikel über die Schwächen von Nato und Bundeswehr so wie sie in der Nato-Übung "Fallex 62" zutage getreten waren. Der Rest der Geschicht noch kurz: In Folge dessen wurde dem "Spiegel" Landesverrat (einige Informationen waren als Vertraulich bis Streng Geheim eingestuft) vorgeworfen, die Redaktionsräume durchsucht und unter anderem der Autor des Artikels, Conrad Ahlers, und der Spiegel-Herausgeber Rudolf Augstein verhaftet. Das Ganze kostete damals Strauß seinen Ministerposten, dem Spiegel konnte nie das vorsätzliche Verraten von Staatsgeheimnissen nachgewiesen werden.
Heute habe ich den entsprechenden Artikel gesucht. Leider hat google nichts brauchbares ausgespuckt und im Archiv von Spiegel Online war er auch nicht zu finden. Hat jemand eine Idee, wie man an so etwas rankommt?
Nach oben
MikeG
Administrator


Anmeldungsdatum: 07.05.2002
Beiträge: 8080
Wohnort oder Region: Bispingen

Beitrag Verfasst am: 29.08.2006 19:03 Antworten mit Zitat

Interessant - der Artikel fehlt im Archiv icon_smile.gif

Mike
Nach oben
gildor8879
Gast





Beitrag Verfasst am: 29.08.2006 19:06 Antworten mit Zitat

MikeG hat folgendes geschrieben:
Interessant - der Artikel fehlt im Archiv icon_smile.gif

Mike


Eben. Davor und danach gibt es mehrere Ausgaben, auch mit Bezug hierauf... Da hab ich ja auch zuerst gesucht.
Nach oben
Leif
Ln-Nerd


Anmeldungsdatum: 12.05.2002
Beiträge: 2674
Wohnort oder Region: Kiel

Beitrag Verfasst am: 29.08.2006 19:51 Antworten mit Zitat

Moin,
hast Du zufällig das Datum / Ausgabe? In der Uni Bibliothek sollte die Ausgabe wohl zu finden und zu kopieren sein.

Viele Grüße,
Leif
Nach oben
gildor8879
Gast





Beitrag Verfasst am: 29.08.2006 21:47 Antworten mit Zitat

Es war Ausgabe 41/1962. Das genaue Erscheinungsdatum habe ich leider nicht.
Nach oben
ladykracher
 


Anmeldungsdatum: 28.05.2004
Beiträge: 173
Wohnort oder Region: Köln

Beitrag Verfasst am: 30.08.2006 08:06 Antworten mit Zitat

Moin!

Das Heft 41/1962 erschien am 10.10.1962.

Der Artikel "Bundeswehr : Bedingt abwehrbereit" (65848 Zeichen) ist jedenfalls gerade bei mir als Treffer korrekt angezeigt worden.

Der Artikel kann für 0,50 € online über das Archiv geordert werden.

Eingegeben habe ich: Titel "Bedingt abwehrbereit"
Suche in "Überschrift und Vorspann" oder "Ganzer Artikel"
Suche in "Der Spiegel"
Zeitraum: 01.01.1962 - 31.12.1962

Gruß
Philipp
Nach oben
MikeG
Administrator


Anmeldungsdatum: 07.05.2002
Beiträge: 8080
Wohnort oder Region: Bispingen

Beitrag Verfasst am: 30.08.2006 19:29 Antworten mit Zitat

Moin!

Ok, gefunden - Danke!

Mike
Nach oben
gildor8879
Gast





Beitrag Verfasst am: 30.08.2006 21:23 Antworten mit Zitat

Danke auch! 2_thumbsup.gif
Nach oben
ladykracher
 


Anmeldungsdatum: 28.05.2004
Beiträge: 173
Wohnort oder Region: Köln

Beitrag Verfasst am: 03.09.2006 01:04 Antworten mit Zitat

Hallo!

@ Rick und alle anderen Insider:

Aus reiner Neugier:

Hat sich mal jemand die Mühe gemacht, eine Liste der offenen Quellen zum Theam Fallex/Cimex zu veröffentlichen? Ich denke mal, dass fast alle Materialien, von VS-NFD bis nach oben, noch immer klassifiziert sind.

Wie lange gelten diese Einstufungen (30 Jahre?)

Bei mir kam leider immer nur "Roving Sands" und "Kreta" über den Tisch. (Mittlerweile auch Lost: 7./LAR III, Vers/FlaRakGrp 38, FlaRakG 4)

Gruß
Philipp
Nach oben
MikeG
Administrator


Anmeldungsdatum: 07.05.2002
Beiträge: 8080
Wohnort oder Region: Bispingen

Beitrag Verfasst am: 04.09.2006 00:03 Antworten mit Zitat

Moin!

Dreissig Jahre ist korrekt. Allerdings ist das besonders in kleineren Archiven manchmal so eine Sache - da ist die Herabstufung dann evtl. nocht nicht abgekommen icon_lol.gif

Mike
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Kalter Krieg - Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen