Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

Termin 2005? Tag der offenen Tuer im Hochwald ???

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zweiter Weltkrieg - Befestigungslinien / -anlagen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
gps-guru
Gast





Beitrag Verfasst am: 23.06.2005 13:59
Titel: Termin 2005? Tag der offenen Tuer im Hochwald ???
Antworten mit Zitat

Bei der Fuehrung im Four au Chaux im Mai 2005 hat der Guide beilaeufig erwaehnt, dass es jedes Jahr in den ehemaligen Festungsanlagen vom Hochwald einen Tag der offenen Tuer gaebe. Da das ganze Gelaende dort militaerisches Sperrgebiet ist, waere es die einzige Moeglichkeit an dem Tag reinzukommen.

Einen genauen Termin wusste er nicht.

Kennt jemand den Termin oder weiss was genaueres darueber?
Nach oben
EricZ
Ln-Nerd


Anmeldungsdatum: 06.05.2003
Beiträge: 3354
Wohnort oder Region: Venloer Scholle

Beitrag Verfasst am: 23.06.2005 17:50 Antworten mit Zitat

Moin Ralf,

Festung im Hochwald? Scheint ja Teil der Maginot-Linie zu sein.
Kannst Du es bitte mal etwas genauer lokalisieren?

Grüße, Eric
_________________
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...
Nach oben
EricZ
Ln-Nerd


Anmeldungsdatum: 06.05.2003
Beiträge: 3354
Wohnort oder Region: Venloer Scholle

Beitrag Verfasst am: 23.06.2005 17:55
Titel: Base Aérienne 901
Antworten mit Zitat

Ein Versuch wäre es sicherlich wert, hier mal anzufrufen:

http://www.drachenbronn-birlen...../ba901.htm

Eric
_________________
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...
Nach oben
gps-guru
Gast





Beitrag Verfasst am: 23.06.2005 18:18 Antworten mit Zitat

Hallo Eric,

vielen Dank fuer den Link. Muss nur noch einen finden, der franzoesisch kann.
Nach oben
suchratte
 


Anmeldungsdatum: 22.09.2003
Beiträge: 189
Wohnort oder Region: KÜN

Beitrag Verfasst am: 24.06.2005 15:41 Antworten mit Zitat

hallo
Der Termin wird wahrscheinlich so im September sein .
Man braucht einen gültigen Personalausweis
Die Ganze Anlage ist nicht zu besichtigen nur der Teil wo die Munianlage ist dort befindet sich auch ein Museum .
War letztes Jahr dort auch im September ( Wochenende ) .Die Anlage wird noch genutzt , man wird auf Schritt und Tritt überwacht .

PS: frage doch mal Petersson
Nach oben
Leif
Ln-Nerd


Anmeldungsdatum: 12.05.2002
Beiträge: 2674
Wohnort oder Region: Kiel

Beitrag Verfasst am: 24.06.2005 17:12 Antworten mit Zitat

Hi.
Dies stammt von der Seite der Journée de patrimoine 2003
http://www.culture.gouv.fr/sai.....82280.html

Ouvrage du Hochwald
BAS RHIN - Drachenbronn-Birlenbach - Non accessible aux handicapés
Base aérienne 901
Drachenbronn Air
Tel : 03.88.94.58.88
Période : Période architecturale : Période Maginot
Ouverture exceptionnelle
Musée Pierre Jost
Visite guidée Visite du musée Pierre Jost consacré à la Ligne Maginot et à lh'istoire du Hochwald.
Horaires le dimanche : 9h-18h
Tarifs : Gratuit
Téléphone manifestation: 03.88.94.58.88
Thématique(s) : Patrimoine militaire et défensif , Patrimoine militaire et défensif
Animations diverses Présentation du centre de détection et de contrôle et des différents métiers de l'Armée de l'Air.
Horaires le dimanche : 9h-18h
Tarifs : Gratuit
Thématique(s) : Patrimoine militaire et défensif

Das Museum (Musée Pierre Jost) hat folgende Adresse::

http://www.drachenbronn-birlen...../musee.htm

Ce Musée est visible lors des Journées du Patrimoine

Pour les visites, s'adresser à l'adjudant (e.r.) Bruno SALAN, Musée JOST, Base aérienne 901 DRACHENBRONN, 67, 167 WISSEMBOURG CEDEX

http://www.defense.gouv.fr/air...../info.html
Il est ouvert exceptionnellement chaque année lors des Journées Patrimoine.


Die Journées du patrimoine sind am 18/19 September 2005.

Viele Grüße beim Anrufen icon_smile.gif
Leif
Nach oben
Pettersson
 


Anmeldungsdatum: 10.01.2003
Beiträge: 751
Wohnort oder Region: Bad Schönborn

Beitrag Verfasst am: 26.06.2005 14:47
Titel: journee patrimoine
Antworten mit Zitat

Hallo zusammebn,

ja wenn wird es wieder im September sein und zwar am Wochenende nach dem deutschen Tag des offenen Denkmals (praktisch - keine Überschneidung).

Man darf sich wie Suchratte schon gesagt hat nicht zuviel versprechen. Man kann sich nur einen sehr kleinen Bereich der Hochwaldanlage ansehen, da man nur einen Gang zu einem Museum geht.
Das Museum ist allerdings klasse (auch wenn es sehr klein ist).
Man wird tatsächlich auf Schritt und Tritt bewacht und darf eigentlich auf dem Weg zum Museum nicht fotografieren. Nur im Museum selbst ist das fotografieren erlaubt.

Trotz allem lohnenswert war es schon.

Danach noch eine kleine Wanderung entlang des Panzergrabens mit der Besichtigung der Grabenkasematten und der Tag hat sich gelohnt.

Ich werde auf jeden Fall auch dort sein, vielleicht kann man sich dort treffen - Suchratte ist bestimmt ebenfalls wieder dort. Da er und ich die Gegend gut kenn könnte man danach noch etwas ansehen.

Gruß,
Pettersson
Nach oben
gps-guru
Gast





Beitrag Verfasst am: 26.06.2005 19:41 Antworten mit Zitat

Das ist ja super mit dem Termin. Vielen Dank dass ihr ihn herausbekommen habt.

Werde mir das WE auf jeden Fall mal notieren. Eventuell kann man dort ein kleines Treffen veranstalten.

Viele Gruesse

Ralf
Nach oben
Pettersson
 


Anmeldungsdatum: 10.01.2003
Beiträge: 751
Wohnort oder Region: Bad Schönborn

Beitrag Verfasst am: 26.06.2005 21:12
Titel: journee patrimoine
Antworten mit Zitat

Hi,

ja mal sehen, vielleicht bekommt man ja eine Handvoll zusammen. Ich könnte danach auch das ein- oder andere in der Gegend organisieren.

Gruß,
Pettersson
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zweiter Weltkrieg - Befestigungslinien / -anlagen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen