Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

Lost Gardesana Occidentale

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Industriegeschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Inschenör
 


Anmeldungsdatum: 23.08.2003
Beiträge: 91
Wohnort oder Region: Wolpertshausen

Beitrag Verfasst am: 18.07.2004 14:45
Titel: Lost Gardesana Occidentale
Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

bei meinem Urlaub vor zwei Wochen am Gardasee habe ich mich natürlich auch nach Lostplaces umgeschaut und bin reichlich fündig geworden:

Als erstes ein paar Bilder der Gardesana Occidentale, des westlichen Teils der Uferstraße rings um den Gardasee. Hier wurde an mehreren Stellen die alte Straßenführung aus den 30er Jahren, die direkt am See entlang führt, durch längere Tunnel weiter im Berginneren ersetzt. Die alten Straßenreste sind jedoch noch zu Fuß zugänglich (Vorsicht Steinschlag!). Die Bilder stammen von dem Teilstück südlich Limone.

Gruß vom Inschenör
_________________
Ich bin stall ein Stolzer zu sein!
 
Im Hintergrund die neue Galerie, am linken Bildrand zweigt(e) die alte Strecke ab (Datei: gardesana_occ_1.jpg, Downloads: 211) Blick Richtung Limone (Datei: gardesana_occ_2.jpg, Downloads: 174) Im Hintergrund: Malcesine und der Monte Baldo (Datei: gardesana_occ_3.jpg, Downloads: 171)

Zuletzt bearbeitet von Inschenör am 18.07.2004 15:21, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Inschenör
 


Anmeldungsdatum: 23.08.2003
Beiträge: 91
Wohnort oder Region: Wolpertshausen

Beitrag Verfasst am: 18.07.2004 14:53
Titel: Lost Gardesana Occidentale - Fortsetzung
Antworten mit Zitat

Und noch mal drei Bilder:
_________________
Ich bin stall ein Stolzer zu sein!
 
 (Datei: gardesana_occ_4.jpg, Downloads: 154)  (Datei: gardesana_occ_5.jpg, Downloads: 151)  (Datei: gardesana_occ_6.jpg, Downloads: 146)
Nach oben
Spatzel
Gast





Beitrag Verfasst am: 20.07.2004 00:23 Antworten mit Zitat

Hi,
Sieht lecker aus.Schön verlassen.Danke für die Bilder.
Warum hat man die Strecke eigentlich verlegt?Aus Verkehrstechnischen Gründen also größere Straße durch mehr
zwecks mehr Verkehr?
MFG Sebastian
Nach oben
spielbudenplatz
Gast





Beitrag Verfasst am: 20.07.2004 14:16 Antworten mit Zitat

die alten tunnels werden auch gerne von radfahrern als übernachtungsplatz genutz. ist ja ruhig und trocken.
ich glaube zu wissen, das die strasse zum teil verlegt wurde, weil die tunnel nicht groß genug waren. deshalb neuer tunnel und neue gerade strasse.
Nach oben
Inschenör
 


Anmeldungsdatum: 23.08.2003
Beiträge: 91
Wohnort oder Region: Wolpertshausen

Beitrag Verfasst am: 20.07.2004 18:55 Antworten mit Zitat

Hallo Spatzel,

die Straßen wurden auf Grund des erhöhten Verkehrsaufkommens verbreitert und begradigt. Die alten Abschnitte sind teilweise so schmal und kurvig, daß zwei normale PKW mit Wohnanhänger und erst recht LKW kaum aneinander vorbeigekommen wären, außerdem ist die Sichtweite durch die vielen engen Kurven extrem schlecht.
Selbst heute verlangt die Gardesana noch volle Konzentration beim fahren, v. a. mit etwas größeren Fahrzeugen.

Bei Gelegenheit stelle ich noch ein paar Aufnahmen von alten Straßenstücken hoch nach Tremosine ein, die sind noch schmaler und hängen ein paar hundert Meter hoch über dem See in eine fast senkrechte Felswand "geklebt".
Ich kann wirkIich nur jedem "Lostplaces"-Begeisterten empfehlen, sich das anzuschauen und zu begehen, wenn er zufällig mal in der Nähe ist!

Grüße vom Inschenör
_________________
Ich bin stall ein Stolzer zu sein!
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Industriegeschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen