Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

Farbfotos WK1

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Erster Weltkrieg / vor 1933
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
cisco
 


Anmeldungsdatum: 01.04.2003
Beiträge: 576
Wohnort oder Region: Köln

Beitrag Verfasst am: 24.11.2003 17:51
Titel: Farbfotos WK1
Antworten mit Zitat

Bericht im heutigen Spiegel (als Quellenangabe Hew Strachan, The first world war)
Gibt aber auch eine Internet Seite
Nehme an es handelt sich um folgende Fotos

http://www.mediatheque-patrimo.....idees.html

Hunderte Fotos in feinster Qualität

Gruß

Cisco
Nach oben
Wilm
Gast





Beitrag Verfasst am: 30.11.2003 12:40 Antworten mit Zitat

Hallo Cisco,
danke für den Link ! Lohnenswert !!!


Es grüßt
Nach oben
cisco
 


Anmeldungsdatum: 01.04.2003
Beiträge: 576
Wohnort oder Region: Köln

Beitrag Verfasst am: 01.12.2003 10:01 Antworten mit Zitat

In diesem Zusammenhang noch ein Buchtipp

Die Fotos von Kaluzko (sehr viele Fotos, günstiger Preis)
über den Großraum Verdun

Le bouclier abandonné (+1000 Fotos auf CD) und
La face cachée

http://www.connaissancedelameu.....ations.htm

leider nur dort oder vor Ort zu beziehen.icon_cry.gif
(Werd bei meinem nächsten Besuch aber mal einige Exemplare mitbringen und dann anbieten)

Gruß

Cisco
Nach oben
MikeAmmerland
Gast





Beitrag Verfasst am: 27.06.2004 01:24 Antworten mit Zitat

Danke @ Cisco!

Das ist ja ein sehr interessanter Link, der hat mir und einer Bekannten gerade noch gefehlt, vielen Dank!

Erwähnenswert ist auch der Bildband aus dem Verlag Könemann aus dem Jahr 1996 mit dem Titel:

"Camera In Conflict" - Innere Unruhen -
ISBN: 3-89508-244-9

Paßt nicht ganz in diesen Zusammenhang, aber der Bildband ist SEHR sehenswert, knapp 400 Seiten S/W-Fotographien zu den Themen Bürgerkriege / Aufstände / Revolution etc.

Mit Glück auf einem "Grabbeltisch" oder auf einem Flohmarkt günstig zu erwerben, habe für mein Exemplar nur 3,-DM bezahlt, ein Flohmarktschnäppchen.

Gruß

Mike
Nach oben
cisco
 


Anmeldungsdatum: 01.04.2003
Beiträge: 576
Wohnort oder Region: Köln

Beitrag Verfasst am: 27.06.2004 01:54 Antworten mit Zitat

Hallo Mike,

Darf ich nach dem Grund Deines Interesses fragen?

Gruß

Cisco
Nach oben
MikeAmmerland
Gast





Beitrag Verfasst am: 27.06.2004 02:16 Antworten mit Zitat

Moin Cisco!

Gerne darfst Du fragen, eine liebe Bekannte von mir, ebenfalls Jahrgang 1956, sucht schon sehr lange Jahre nach ihrem im ersten Weltkrieg verschollenen Urgroßvater.

Details möchte ich bitte nicht hier posten, das wäre dann ihre Angelegenheit, aber über deinen interessanten Link wird Sie sich sicher sehr freuen, Danke!

Die Lady hat tausende Links zum Thema gesammelt, dieser paßt sicher gut in ihre Sammlung.

Internet ist wie ein Geschenk, gerade bei solchen Themen.

Gruß

Mike
Nach oben
cisco
 


Anmeldungsdatum: 01.04.2003
Beiträge: 576
Wohnort oder Region: Köln

Beitrag Verfasst am: 27.06.2004 02:25 Antworten mit Zitat

Hallo Mike,

Wenn Sie irgendwelche Angaben zur Einheit Ihres Großvaters hat, gibt es Möglichkeiten. Bin selber im Besitz einer Reihe von ausführlichen Regimentsgeschichten, die in solchen Fällen oft weiterhelfen. Falls ich die Infos nicht habe, besteht die Möglichkeit das Euch in diesem Forum weitergeholfen wird.

http://www.milex.de/forum/index.html


Schönen Gruß

Cisco
Nach oben
MikeAmmerland
Gast





Beitrag Verfasst am: 27.06.2004 03:29 Antworten mit Zitat

Moin Cisco!

Auch ein sehr interessanter Link, ich werde den an meine Freundin gerne weiterleiten, vermutlich ihr aber schon bekannt...?

Allerdings bin ich bisserl durcheinander, war es nun ihr Großvater oder Urgroßvater, der verschollen war, aber auch egal, der Wahnsinn jeglichen Krieges geht uns alle an.

Vielen Dank!

Mike
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Erster Weltkrieg / vor 1933 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen