Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

Ort gesucht

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zweiter Weltkrieg - Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Deichgraf
 


Anmeldungsdatum: 27.05.2002
Beiträge: 1012
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 15.06.2004 11:27
Titel: Ort gesucht
Antworten mit Zitat

Hallo,
einige Orte konnten hier ja schon lokalisiert werden. Jetzt frage ich auch mal: Welcher Hafen könnte das sein. Während des WW2 liefen oft britische Kriegsschiffe dort ein - das heißt aber nicht unbedingt, daß der Hafen in Europa sein muß.
Das Schiff ist dabei im Moment unwichtig, es ist der britische Minensucher Stormcloud.
Also, wo ist das?
_________________
Bis dann
Deichgraf
 
 (Datei: Stormcloud1.jpg, Downloads: 274)
Nach oben
Gast






Beitrag Verfasst am: 15.06.2004 12:16 Antworten mit Zitat

mit 95%iger icon_mrgreen.gif wahrscheinlichkeit... valetta, malta.
Nach oben
Pettersson
 


Anmeldungsdatum: 10.01.2003
Beiträge: 751
Wohnort oder Region: Bad Schönborn

Beitrag Verfasst am: 15.06.2004 12:32
Titel: La Valetta
Antworten mit Zitat

Hi zusammen,

@dwarslöper

Würde ich zu 99% auch sagen icon_mrgreen.gif

Anbei Foto, gefunden auf: http://www.roy-otto.de/malta.htm

Gruß,
Pettersson
 
Hafeneinfahrt La Valetta Malta (Datei: La Valetta Malta.jpg, Downloads: 527)
Nach oben
Gast






Beitrag Verfasst am: 15.06.2004 12:34 Antworten mit Zitat

joh..
das hier ist noch besser:

http://www.ackworth.w-yorks.sc.....letta4.jpg
Nach oben
cisco
 


Anmeldungsdatum: 01.04.2003
Beiträge: 576
Wohnort oder Region: Köln

Beitrag Verfasst am: 15.06.2004 13:33 Antworten mit Zitat

In dem Felsen rechts von dem Türmchen befanden sich die Stollen des Malta War headquarters. (muß mal schauen ob ich noch Fotos habe)

Hier noch ein Luftbild


Gruß

Cisco

Quelle: Malta at War, The road to war
 
 (Datei: Malta1.jpg, Downloads: 475)
Nach oben
Matze
 


Anmeldungsdatum: 19.06.2002
Beiträge: 232
Wohnort oder Region: Dedenhausen/ Region Hannover

Beitrag Verfasst am: 15.06.2004 14:06 Antworten mit Zitat

Yep, hätte ich auch getippt. Ist übrigens immer eine Reise wert.

Gruß
Matthias
Nach oben
Deichgraf
 


Anmeldungsdatum: 27.05.2002
Beiträge: 1012
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 16.06.2004 06:35 Antworten mit Zitat

Toll,
Ich danke Euch. (und rücke Malta auf der Urlaubsliste weiter nach oben).
_________________
Bis dann
Deichgraf
Nach oben
Kurt
Gast





Beitrag Verfasst am: 16.06.2004 12:07
Titel: Malta
Antworten mit Zitat

Hallo Hallo,

wenn Du nach Malta kommst hier findest Du ein Karte von Malta mit Befestigungsanlagen.....www.iba-informationen.de ...unter Landesbefestigungen.. England

Gruß Kurt
Nach oben
Deichgraf
 


Anmeldungsdatum: 27.05.2002
Beiträge: 1012
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 16.06.2004 13:07
Titel: Autsch!
Antworten mit Zitat

die ist aber klein icon_redface.gif
Gibts die auch irgendwo größer?
_________________
Bis dann
Deichgraf
Nach oben
kaefercarsten
 


Anmeldungsdatum: 11.06.2002
Beiträge: 20
Wohnort oder Region: Seevetal

Beitrag Verfasst am: 16.06.2004 22:28 Antworten mit Zitat

Nachdem Valetta nun schon eindeutig identifiziert wurde (Mist, zu spät gelesen) kann ich mich meinen Vorrednern nur anschliessen:
Malta ist auf jeden Fall eine Reise wert !!
Wer sich mit Reisplänen beschäftigt sollte aber die Touristenhochburgen meiden (St. Julians, Buggiba etc.). Lieber ein kleines Hafenörtchen (z.B. Marsascala).
Auf Malta gibt es wirklich viel zu erkunden und besichtigen (War Museum, Maritime Museum, der Dom von Mosta in den eine deutsche Fliegerbombe fiel ohne zu explodieren....).
Wer Tipps haben möchte, kann mir gern eine PN senden, ich versuche zu helfen.

Carsten

PS: In Valetta ist eine interessante Form der Abrüstung zu finden: dort wurden Kanonen umgekehrt in den Boden gerammt, jetzt machen daran Schiffe fest !!
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zweiter Weltkrieg - Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen