Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

Autobahnnotlandeplätze (NLP-Str)

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 39, 40, 41, 42, 43, 44  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Kalter Krieg - Flugplätze
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Oberst Villa
 


Anmeldungsdatum: 06.08.2012
Beiträge: 20
Wohnort oder Region: Eine kleine Stadt in Deutschland

Beitrag Verfasst am: 10.02.2014 20:16
Titel: Fragen zu NLP
Antworten mit Zitat

N'abend allerseits,

während der Fahrt Richtung Norden auf der A61 hatte ich auf Grund von "erhöhtem Verkehrsaufkommen" icon_evil.gif
die Gelegenheit mir die NLP bei Bingen und Meckenheim genauer anzusehen, dabei sind mir zwei Dinge aufgefallen:

1. Nur einer der Rastplätze war jeweils als Abstellfläche ausgebaut, der andere jeweils als normaler Halteplatz mit Erdwall. War das so gedacht ?

2. Mautbrücken und diese Lichtzeichentafeln. Können die kurzfristig abgebaut werden oder zeigt mir das Vorhandensein, dass der NLP kein NLP mehr ist ? Worauf auch der fehlende zweite Abstellplatz hindeuten könnte.....

Vielleicht kann mich jemand erleuchten.
3_danke.gif
_________________
Selbstbeherrschung - der einzige Weg in einer Welt voll Idioten zu überleben.
Nach oben
zulufox
 


Anmeldungsdatum: 02.10.2006
Beiträge: 2748
Wohnort oder Region: In der Nähe des Urpferdchens

Beitrag Verfasst am: 10.02.2014 20:51 Antworten mit Zitat

N'Abend, Herr Oberst icon_smile.gif ,

zur Erleuchtung:
A61 NLP Bingen oder besser NLP Zotzenheim: die heutigen Parkplätze Sitzborn und Steingewann waren als Abstellplätze ausgebaut.

Die Piloten meines Geschwaders haben bei einer "Wintex-Übung" Ender der 70er ganz heftig gestöhnt, als ihnen dieser kurze und nach Norden hin abfallende NLP für die F-4 F Phantom II papiermäßig zugewiesen wurde icon_mrgreen.gif

NLP Meckenheim oder besser Gelsdorf: Da waren es die Parkplätze Swistbach und Goldene Meile, die als Abstellplätze auch real genutzt worden sind bei einer Life Flying Übung.

Inzwischen wurden aber beide NLP-Anlagen mehr oder weniger rückgebaut. Wir sind ja von Freunden umgeben, da braucht man "solchen militärischen Unsinn" nicht mehr icon_evil.gif

MfG
Zf 1_heilig.gif
_________________
Friedrich Hebbel: Tagebücher:
"Es gibt nur eine Sünde, die gegen die Menschheit mit allen ihren Geschlechtern begangen werden kann, und dies ist die Verfälschung der Geschichte."
Nach oben
MikeG
Administrator


Anmeldungsdatum: 07.05.2002
Beiträge: 8077
Wohnort oder Region: Bispingen

Beitrag Verfasst am: 10.02.2014 23:38 Antworten mit Zitat

Moin Björn!

Jürgen hat ja netterweise schon geantwortet. Den generellen Aufbau eines NLP-Str hatte ich ja hier schon mal dargelegt.

Allerdings ist es tatsächlich so, dass sich die Plätze in der Realität in Details doch hier oder da unterschieden. Das betrifft nicht nur die Längen der SLB, sondern auch den konkreten Ausbau der Abstellplätze, die Vorbereitungen für Tower und Fernmeldetechnik etc.. Hövelhof z.B. war ein richtiger "Ausreißer", Berkhof erinnerte im wahrsten Sinne des Wortes nur an eine Notlösung etc..

Gemeinsam ist immer mehr dieser Anlagen, dass sie langsam verschwinden. Aktuell sind z.B. Nordholz (II/6) und entweder I/1 oder 1/2 noch recht anschaulich. Im Süden mag es auch noch den einen oder anderen geben, der noch einen guten Eindruck vermitteln kann.

Mike
Nach oben
Oberst Villa
 


Anmeldungsdatum: 06.08.2012
Beiträge: 20
Wohnort oder Region: Eine kleine Stadt in Deutschland

Beitrag Verfasst am: 11.02.2014 20:41 Antworten mit Zitat

Danke für die Hintergrundinfos.
@ Zulufox: Das mit dem Rückbau Habe ich vermutet gehabt.

@ MikeG Zumindest in Meckenheim ist ein der Flächen noch gut in Schuss. Die Anschlusskästen sind sogar noch zu sehen.

Soweit ich weis, wurde die Betreuung der NLP in die Hand der BwDLZ (ehem. StoV) übergeben.
_________________
Selbstbeherrschung - der einzige Weg in einer Welt voll Idioten zu überleben.
Nach oben
OWW
 


Anmeldungsdatum: 31.07.2004
Beiträge: 467
Wohnort oder Region: Schleswig-Holstein

Beitrag Verfasst am: 03.09.2014 18:10 Antworten mit Zitat

Moin,
in der Zeitschrift "Klassiker der Luftfahrt" 7/14 (also die aktuelle Ausgabe) ist ein reich bebilderter Artikel über 6 Seiten zu NLP'en mit Schwerpunkt NLP Sage-Ahlhorn und der letzten Übung auf einem deutschen NLP in 1984 unter dem irgendwie einfallslosen Namen "Highway '84" zu finden.

Gruß
Oliver
Nach oben
Paulchen
 


Anmeldungsdatum: 26.11.2009
Beiträge: 212
Wohnort oder Region: Bornheim

Beitrag Verfasst am: 04.09.2014 20:36 Antworten mit Zitat

Könnte mir vorstellen das der NLP in Meckenheim lange erhalten wurde. Er befindet sich recht nah am ehemaligen Regierungsbunker. Und der war ja bis Ende 1997 in Unterhaltung....
Nach oben
charly74
 


Anmeldungsdatum: 29.04.2011
Beiträge: 20
Wohnort oder Region: dingolfing

Beitrag Verfasst am: 27.09.2014 15:58
Titel: BW Filmschau
Antworten mit Zitat

Hallo zusammen
den beiliegenden Film hab ich grad gefunden, der Uploder hat auch andere schöne Filme (Starfighter, Schleudersitz Martin Baker usw. ) hochgeladen

Viel Spaß beim Anschauen




Charly
Nach oben
petzolde
 


Anmeldungsdatum: 05.09.2004
Beiträge: 2103
Wohnort oder Region: Münster

Beitrag Verfasst am: 27.09.2014 21:26
Untertitel: A65 bei Kandel
Antworten mit Zitat

Bei der A65 fällt (insbesondere im Südteil Wörth am Rhein - Landau Pfalz) auf: Durchgehend asphaltierter Mittelstreifen, gesteckte Mittelplanken, keine Standspuren, längere gerade Strecken.
Vorarbeiten für NLP?
gruß EP
Nach oben
Pogg 3000
 


Anmeldungsdatum: 14.02.2014
Beiträge: 81
Wohnort oder Region: Mothern

Beitrag Verfasst am: 28.09.2014 08:57
Titel: NLP A 65 Wörth - Landau
Antworten mit Zitat

Guten Morgen Petzolde und Intressierte,

eher nicht da der beschriebene Streckenabschnitt zwischen AS Kandel Nord und AS Rohrbach ursprünglich die B 10 neu war und erst später zur A 65 "aufgewertet" wurde. Außerdem fehlt jegliche Infrastruktur und evtl. müßte eine oder zwei Brücken entfernt werden. (Intressant ist das die Brücken (Feldwege) über keinen Mittelpfeiler verfügen.)

Schönen Tag, Thomas
Nach oben
Rex Danny
 


Anmeldungsdatum: 03.01.2009
Beiträge: 187
Wohnort oder Region: Wriedel

Beitrag Verfasst am: 16.10.2014 20:13 Antworten mit Zitat

Hallo an alle in der Runde !

Luftdragoner hat in seiner Veröffentlichung "Bundeswehr OOB Teil 3 (Luftwaffe)" insgesamt 21 Autobahnnotlandeplätze in den alten Bundesländern für 1989 aufgelistet.

Ich selber aber komme unter Zurhilfenahme von Mikes Artikel über die Autobahnnotlandeplätze auf 25, die sich folgendermaßen zusammen setzen:

1. 22x NLP mit Nummer

2. 01x NLP ohne Nummer (Hövelhof)

3. 01x NLP mit Nummer (geplant) (Oberkammlach/ VI/1)

4. 01x NLP mit Nummer (geplant ?) (Schwarmstedt/ II/11)


Meine Fragen sind nun:

1. Welche Auflistung ist richtig, 21 NLP oder 22 NLP?

2. Gab es den NLP Hövelhof überhaupt, denn dann wären es sogar 23 NLP?

3. Gab es tatsächlich Planungen für den NLP Oberkammlach und wenn nicht, wie kam die Nummer zustande?

4. Gab es die Planungen für Schwarmstedt bzw. wie kam die Nummer II/11 zustande, denn dann würden ja die NLP II/8 bis II/10 fehlen oder müßten auch geplant gewesen sein?


Ich hoffe, daß Mike zu den Fragen erschöpfend Auskunft geben kann. Natürlich bin ich aber auch an den Antworten aller anderen User interessiert.

Im Anhang habe ich ein KMZ-File mit allen vorstehend aufgeführten NLP angehängt (inkl. der geplanten).

Grüße


Rex Danny
 
Voransicht mit Google Maps Datei Autobahnnotlandeplätze.kmz herunterladen/in Google Earth öffnen Autobahnnotlandeplätze 1989
Dieser Dateianhang steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung.
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Kalter Krieg - Flugplätze Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 39, 40, 41, 42, 43, 44  Weiter
Seite 40 von 44

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen