Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

Point Alpha

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Kalter Krieg - innerdeutsche Grenze / Eiserner Vorhang
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hagilein
 


Anmeldungsdatum: 15.08.2010
Beiträge: 206
Wohnort oder Region: Grünberg

Beitrag Verfasst am: 14.03.2011 09:05 Antworten mit Zitat

Morsche,

ich bin eben auf dieses Thema gestoßen. Zuerst einmal muss ich sagen das dieses Forum ein echter Hammer ist.
Ein großes Lob hier erst mal an die Macher.

3_danke.gif KLASSE 3_danke.gif

Dieses Forum hier ist dermasen groß das ich bis heute noch nicht alles lesen / sehen konnte.

Aber nun nun zu meiner eigentlichen Frage.

Ist der Point Alpha eigentlich ein permanentes Museum oder ist der nur sporradisch geöffnet?

Ich habe diese Woche im Osten zu tun und würde den Umweg sehr gerne in Kauf nehmen. Wenn ich diese Bilder hiuer sehen muss sich das einfach lohnen.

LG

Hagilein
_________________
Scheiß auf die Weiber, Holz fahrn is Geiler!!!
Nach oben
Buddelflink
 


Anmeldungsdatum: 06.03.2005
Beiträge: 508
Wohnort oder Region: Sachsen

Beitrag Verfasst am: 14.03.2011 11:17 Antworten mit Zitat

Zitat:

"Öffnungszeiten
April bis Oktober
Täglich von: 9.00 - 18.00 Uhr

November und März
Täglich von: 10.00 - 17.00 Uhr

Dezember bis Februar
Dienstag bis Sonntag: 10.00 - 16.30 Uhr"


http://www.pointalpha.com/oeffnungszeiten
Nach oben
Tom Riddle
Gast





Beitrag Verfasst am: 03.08.2011 17:51
Titel: Wiederaufbau
Untertitel: Point Alpha
Antworten mit Zitat

Moin!

Der MDR hat eben berichtet, daß die im Winter eingestürzte Fahrzeughalle ab heute wieder aufgebaut wird.

Das nur mal als Info

TR
Nach oben
Thunderhorse
 


Anmeldungsdatum: 21.07.2006
Beiträge: 262
Wohnort oder Region: Bayern

Beitrag Verfasst am: 23.08.2014 21:18 Antworten mit Zitat

Am Point Alpha wurde die Ausstelliung im Haus auf der Grenze umgebaut und zwischenzeitlich wieder eröffnet.
http://pointalpha.com/die-gede.....oint-alpha

In der Halle steht auch wieder die SA 318 des BGS.
_________________
MfG. TH
Nach oben
Thunderhorse
 


Anmeldungsdatum: 21.07.2006
Beiträge: 262
Wohnort oder Region: Bayern

Beitrag Verfasst am: 05.10.2014 17:53 Antworten mit Zitat

Auf dem Freigelände des ehemaligen Border Post Alpha, heutigem Point Alpha, steht seit einigen Tagen eine restaurierte Bell UH-1D.
Übergeben wurde die Maschine von Oberst Hans-Peter Grathwohl, Leiter der Abteilung Lehre und Ausbildung der Heereswaffenfliegerschule in Bückeburg.
Der Hubschrauber wurde von Auszubildenden der Heeresfliegerschule restauriert.

http://www.fuldainfo.de/fdi/fe.....int-alpha/
_________________
MfG. TH
Nach oben
zulufox
 


Anmeldungsdatum: 02.10.2006
Beiträge: 2753
Wohnort oder Region: In der Nähe des Urpferdchens

Beitrag Verfasst am: 05.10.2014 19:31 Antworten mit Zitat

Thunderhorse hat folgendes geschrieben:
Heereswaffenfliegerschule


Sorry,

aber der Dreher ist doch zu schön, um ihn so einfach vorbeigehenzulassen:

An der Schule bekommen also die Heereswaffen das Fliegen beigebracht icon_mrgreen.gif

Daran gleich die Bemerkung angeschlossen: Die Heeresfliegerwaffenschule ist noch nicht, wie mit der Stationierungsbroschüre 2001 verkündet, in das Internationale Hubschrauberausbildungszentrum umgebildet worden.

MfG
Zf 1_heilig.gif
_________________
Friedrich Hebbel: Tagebücher:
"Es gibt nur eine Sünde, die gegen die Menschheit mit allen ihren Geschlechtern begangen werden kann, und dies ist die Verfälschung der Geschichte."
Nach oben
Thunderhorse
 


Anmeldungsdatum: 21.07.2006
Beiträge: 262
Wohnort oder Region: Bayern

Beitrag Verfasst am: 26.04.2015 14:30 Antworten mit Zitat

25th Anniversary "Last Border Patrol" US-Army
2nd and 11th ACR

Ceremony on OP Alpha, 2015-04-24

http://www.fuldaerzeitung.de/a.....lten-krieg

http://www.fuldaerzeitung.de/a.....otostrecke

http://www.osthessen-zeitung.d.....ranen.html

http://www.mdr.de/thueringen-j.....67096.html

http://www.insuedthueringen.de.....67,4042389

https://www.hna.de/lokales/rotenburg-bebra/point-alpha-us-armee-erinnert-grenze-freiheit-hna-4941353.html
_________________
MfG. TH
Nach oben
Thunderhorse
 


Anmeldungsdatum: 21.07.2006
Beiträge: 262
Wohnort oder Region: Bayern

Beitrag Verfasst am: 26.04.2015 15:17 Antworten mit Zitat

http://www.usarmygermany.com/S.....1thacr.htm

Ab 1972 im Einsatz am Iron Curtain.
_________________
MfG. TH
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Kalter Krieg - innerdeutsche Grenze / Eiserner Vorhang Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
Seite 7 von 7

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen