Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

Weniger bekannte deutsche Landeplätze aus dem Jahr 1939

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zivile Luftfahrtgeschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
zulufox
 


Anmeldungsdatum: 02.10.2006
Beiträge: 2744
Wohnort oder Region: In der Nähe des Urpferdchens

Beitrag Verfasst am: 09.06.2014 19:46
Titel: Weniger bekannte deutsche Landeplätze aus dem Jahr 1939
Antworten mit Zitat

Hallo,

im Bundesarchiv/Militärarchiv in Freiburg befindet sich unter der Signatur RL 6/21 die Kopie eines Erlasses: "Der Reichsminister der Luftfahrt und Oberbefehlshaber der Luftwaffe – LB 4 – Az. 40 b 10 Nr. 540/39 (II A)" vom 28. Juni 1939.
In drei Listen wurden darin die der "der zivilen Luftfahrt dienenden Luftfahrtgelände für Verkehrs- und Sonderflughäfen und Landeplätze nach dem Stande vom 1. Mai 1939" bekanntgegeben.
Die Liste I (Verkehrsflughäfen) wurde in den „Nachrichten für Luftfahrer“ veröffentlicht.
Die Listen II (deutsche Sonderflughäfen) und III (deutsche Landeplätze und Hilfslandeplätze) waren "Nur für den Dienstgebrauch" bestimmt und wurden nicht mehr veröffentlicht.

Aus der "Liste III deutsche Landeplätze" werde ich Zug um Zug mal den einen und anderen weniger bekannten Platz nennen. Eventuell sind noch Einzelheiten zu den Plätzen bekannt.

1) Lfd. Nr.: 44
2) Name: Lausward
3) Luftamt: Köln
4) Landeplatz ist zugelassen für Flugzeugklasse: A 2
5) Bemerkungen: Zu Segelflugübungen nur sonntags benutzbar

1) Lfd. Nr.: 48
2) Name: Lippen
3) Luftamt: Dresden
4) : alle Klassen
5) : Hilfslandeplatz der Nachtflugstrecke Berlin – Breslau

1) Lfd. Nr.: 62
2) Name: Niederstetten
3) Luftamt: Nürnberg
4): alle Klassen
5): Hilfslandeplatz der Nachtflugstrecke Frankfurt/Main - München

1) Lfd. Nr.: 83
2) Name: Schweiburg in Oldenburg
3) Luftamt: Hannover
4): A bis B 1
5):

Das wären einmal die ersten Plätze. Die kompletten drei Listen werde ich nach redaktioneller Fertigstellung dann auf meiner website veröffentlichen.

MfG
Zf 1_heilig.gif
_________________
Friedrich Hebbel: Tagebücher:
"Es gibt nur eine Sünde, die gegen die Menschheit mit allen ihren Geschlechtern begangen werden kann, und dies ist die Verfälschung der Geschichte."
Nach oben
aflubing
 


Anmeldungsdatum: 24.03.2006
Beiträge: 318
Wohnort oder Region: Ostfriesland

Beitrag Verfasst am: 10.06.2014 14:12 Antworten mit Zitat

Hallo Zf,
in Schweiburg soll mehrmals Gerd Achgelis gelandet sein. Gleich in der Nähe lag der elterliche Hof.
Es grüßt aflubing.
Nach oben
zulufox
 


Anmeldungsdatum: 02.10.2006
Beiträge: 2744
Wohnort oder Region: In der Nähe des Urpferdchens

Beitrag Verfasst am: 11.06.2014 13:05 Antworten mit Zitat

Hallo,

wie versprochen, hier noch einige weiter Plätze aus der Liste III: Landeplätze

1) Lfd. Nr.: 81
2) Name: Groß Schönfeld Kreis Greifenhagen/Pommern
3) Luftamt: Stettin
4): alle Klassen
5): Hilfslandeplatz der Nachtflugstrecke Berlin – Königsberg

1) Lfd. Nr.: 90
2) Name: Süderhastedt
3) Luftamt: Hamburg
4): A 2

1) Lfd. Nr.: 92
2) Name: Trennfurt am Main
3) Luftamt: Wiesbaden
4): A

1) Lfd. Nr.: 99
2) Name: Wiesau
3) Luftamt: Dresden
4): A
5): auch Segelfluggelände

1) Lfd. Nr.: 100
2) Name: Willenberg/Marienburg
3) Luftamt: Königsberg
4): bis B 1

MfG
Zf 1_heilig.gif
_________________
Friedrich Hebbel: Tagebücher:
"Es gibt nur eine Sünde, die gegen die Menschheit mit allen ihren Geschlechtern begangen werden kann, und dies ist die Verfälschung der Geschichte."
Nach oben
zulufox
 


Anmeldungsdatum: 02.10.2006
Beiträge: 2744
Wohnort oder Region: In der Nähe des Urpferdchens

Beitrag Verfasst am: 11.06.2014 16:22 Antworten mit Zitat

Hallo,

auch in der Liste II deutsche Sonderflughäfen ist ein interessanter und wenig bekannter Platz aufgeführt:

1) Lfd. Nr.: 18
2) Name: Hoyenkamp bei Delmenhorst
3) Luftamt: Hannover
4): Landflughafen
5): Hubschrauber Fw 61 und Fi 156

MfG
Zf 1_heilig.gif
_________________
Friedrich Hebbel: Tagebücher:
"Es gibt nur eine Sünde, die gegen die Menschheit mit allen ihren Geschlechtern begangen werden kann, und dies ist die Verfälschung der Geschichte."
Nach oben
bettika
 


Anmeldungsdatum: 15.07.2010
Beiträge: 1575
Wohnort oder Region: Flensburg

Beitrag Verfasst am: 11.06.2014 16:26 Antworten mit Zitat

zulufox hat folgendes geschrieben:
Hallo,

wie versprochen, hier noch einige weiter Plätze aus der Liste III: Landeplätze

11) Lfd. Nr.: 90
2) Name: Süderhastedt
3) Luftamt: Hamburg
4): A 2

MfG
Zf 1_heilig.gif


Hallo Jürgen,
danke für die Infos icon_smile.gif
Süderhastedt könnte St. Michaelisdonn sein

Grüsse
Beate
_________________
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana
Nach oben
zulufox
 


Anmeldungsdatum: 02.10.2006
Beiträge: 2744
Wohnort oder Region: In der Nähe des Urpferdchens

Beitrag Verfasst am: 12.06.2014 20:14 Antworten mit Zitat

zulufox hat folgendes geschrieben:
1) Lfd. Nr.: 100
2) Name: Willenberg/Marienburg
3) Luftamt: Königsberg
4): bis B 1


Hallo,

dieser Platz dürfte sich hier südlich der Stadt Marienburg befunden haben. Auch der Hinweis auf einen Exerzierplatz (in der Bildmitte) könnte ein Indiz sein.

MfG
Zf 1_heilig.gif

P.S.: Liebe Beate, danke für den Hinweis icon_smile.gif
_________________
Friedrich Hebbel: Tagebücher:
"Es gibt nur eine Sünde, die gegen die Menschheit mit allen ihren Geschlechtern begangen werden kann, und dies ist die Verfälschung der Geschichte."
 
 (Datei: Marienburg - Willenberg.jpg, Downloads: 69)
Nach oben
klaushh
 


Anmeldungsdatum: 14.05.2002
Beiträge: 2357
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 12.06.2014 20:52
Titel: Landeplatz
Untertitel: Süderhastedt
Antworten mit Zitat

Moin, moin!

@zulufox
@bettika

Der heutige Flugplatz von St.Michaelisdonn liegt unmittelbar ostwärts an der Ortsgrenze (oder noch innerhalb?) des Ortes, während Süderhastedt ca. 9 km nordostwärts von St.Michel liegt.
Ich glaube kaum, dass mit dem alten Landeplatz S. der heutige Platz in St.M. identisch ist.
Aber "glauben" ist nicht wissen!

Interessant wären dennoch weitere Angaben über den Landeplatz S. (genauere Zeitangabe und / oder genauere Lage).

Gruß
klaushh
_________________
Bei Interesse für Bunker und unterirdische Bauwerke in Hamburg mal http://www.hamburgerunterwelten.de besuchen!
Nach oben
zulufox
 


Anmeldungsdatum: 02.10.2006
Beiträge: 2744
Wohnort oder Region: In der Nähe des Urpferdchens

Beitrag Verfasst am: 14.06.2014 14:14 Antworten mit Zitat

Hallo,

in der Liste III Landeplätze und Hilfslandeplätze habe ich noch einen gefunden, der mir so auf den ersten Blick nichts sagt:

1) Lfd. Nr.: 61
2) Name: Neuer Weiher
3) Luftamt: Stuttgart
4): A 2

MfG
Zf 1_heilig.gif
_________________
Friedrich Hebbel: Tagebücher:
"Es gibt nur eine Sünde, die gegen die Menschheit mit allen ihren Geschlechtern begangen werden kann, und dies ist die Verfälschung der Geschichte."
Nach oben
zulufox
 


Anmeldungsdatum: 02.10.2006
Beiträge: 2744
Wohnort oder Region: In der Nähe des Urpferdchens

Beitrag Verfasst am: 03.08.2014 18:34 Antworten mit Zitat

Hallo Freunde,

wir haben jetzt die kompletten drei Listen bearbeitet, ergänzt und auf der web-site freigestellt.

MfG
Zf 1_heilig.gif
_________________
Friedrich Hebbel: Tagebücher:
"Es gibt nur eine Sünde, die gegen die Menschheit mit allen ihren Geschlechtern begangen werden kann, und dies ist die Verfälschung der Geschichte."
Nach oben
Nussi
 


Anmeldungsdatum: 04.08.2004
Beiträge: 16
Wohnort oder Region: Stuttgart

Beitrag Verfasst am: 16.11.2014 17:38 Antworten mit Zitat

Könnte Biberach sein.

zulufox hat folgendes geschrieben:
Hallo,

in der Liste III Landeplätze und Hilfslandeplätze habe ich noch einen gefunden, der mir so auf den ersten Blick nichts sagt:

1) Lfd. Nr.: 61
2) Name: Neuer Weiher
3) Luftamt: Stuttgart
4): A 2

MfG
Zf 1_heilig.gif
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zivile Luftfahrtgeschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen