Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

Alte Tankstellen / Petroliana in Deutschland

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 60, 61, 62, 63, 64  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Verkehrsgeschichte - Straße
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Zeitritter
Neu im Forum


Anmeldungsdatum: 17.02.2014
Beiträge: 3
Wohnort oder Region: Heek

Beitrag Verfasst am: 27.03.2014 21:41
Titel: ...eine aus den 70ern...
Antworten mit Zitat

Standort: Metelen im Münsterland
 
 (Datei: 004.JPG, Downloads: 111)  (Datei: 005.JPG, Downloads: 112)
Nach oben
GmeinderMichi
 


Anmeldungsdatum: 23.09.2008
Beiträge: 36
Wohnort oder Region: Karlsruhe ; BW

Beitrag Verfasst am: 29.05.2014 06:23 Antworten mit Zitat

Hallo
Am verg. Wochenende bin ich in Friedrichshafen in der Werastr. vorbeigefahren und mußte feststellen, dass um die alte Tankstelle ein neues Wohn-Haus gebaut wird!
Die Tankstelle wird aber wie auf einenm Banner am Zaun zu sehen ist bleiben, bzw. integriert (aber wahrscheinlich gibts dann kein Benzin mehr....).

LG Michi
 
 (Datei: 013.JPG, Downloads: 117)  (Datei: 014.JPG, Downloads: 147)  (Datei: 016.JPG, Downloads: 132)
Nach oben
thomas.baum
 


Anmeldungsdatum: 14.10.2012
Beiträge: 60
Wohnort oder Region: Hilzingen-Riedheim

Beitrag Verfasst am: 08.06.2014 18:10
Titel: AVIA Filmkulisse
Untertitel: Leipferdingen - Stetten
(Koordinate nur für registrierte Nutzer sichtbar)
Antworten mit Zitat

Heute führte mich mein Weg von Blumberg-Zollhaus über Leipferdingen / Stetten in Richtung Engen bzw. Mühlhausen-Ehingen (siehe anderer Beitrag).

Auf dem Weg über Land staunte ich nicht schlecht, als ich mitten im Nichts eine AVIA-Tankstelle entdeckte, sie wirkte so dermaßen deplatziert, dass ich den Anker schmiss und Euch ein paar Fotos mitgebracht habe.

Für den Beitrag hier recherchiert staunte ich nicht schlecht, als ich bei Google-Earth überhaupt keine Anzeichen für eine "so alte" Tankstelle fand. Ein paar Hits weiter im WWW war ich schlauer, es ist gar keine alte Tankstelle, sondern wurde lediglich als Filmkulisse erbaut.

Da ich davon ausgehe, dass sie bald wieder vom Erdboden verschwindet habe ich mich trotzdem dazu entschlossen, Euch die Bilder zu senden.

Viel Spaß!
 
...mit Windrad! (Datei: LP_01.JPG, Downloads: 170) Die Station etwas genauer. (Datei: LP_02.JPG, Downloads: 176)
Nach oben
Baum
 


Anmeldungsdatum: 15.12.2003
Beiträge: 859
Wohnort oder Region: 74223 Flein

Beitrag Verfasst am: 28.06.2014 23:56
Untertitel: Ilshofen, Kr. SHA
(Koordinate nur für registrierte Nutzer sichtbar)
Antworten mit Zitat

In Ilshofen an der B19 nach Schwäbisch Hall.

Dem Luftbild nach noch nicht so lange lost.

Baum
 
Hi Noon in Ilshofen (Datei: Ilshofen sw.jpg, Downloads: 104)
Nach oben
peter44333
Neu im Forum


Anmeldungsdatum: 08.07.2014
Beiträge: 1
Wohnort oder Region: Kiel

Beitrag Verfasst am: 08.07.2014 13:04
Titel: Re: Ist sie wirklich weg ???
Antworten mit Zitat

Zaquarta hat folgendes geschrieben:
Hallo! hab eben auf der Tankstellenseite gelesen, daß die an der B404 bei Trittau abgerissen worden ist. Ist das wirklich war ? Weiß jemand, wann das passiert ist ? icon_sad.gif icon_evil.gif icon_sad.gif icon_evil.gif 2_ranting.gif


Hallo, ich würde gerne etwas über die Geschichte dieser alten Tankstelle an der B404 bei Trittau erfahren. Wann wurde diese erbaut? Gibt es Fotos aus früheren Zeiten? Gruß Peter
Nach oben
legobauer
Neu im Forum


Anmeldungsdatum: 14.06.2014
Beiträge: 1
Wohnort oder Region: bei Aachen

Beitrag Verfasst am: 08.07.2014 20:49
Titel: erhaltene Caltex - Versuch einer Übersicht
Antworten mit Zitat

Ich habe mal versucht, die erhaltenen ex-Caltex-Tankstellen zusammen zu stellen. Teilweise wurden diese ja auch hier gezeigt.

Niedersachsen

  • Hannover, Burgundische Straße 26
    Streetview: Siehe GE-File

Hessen


Nordrhein-Westfalen


Bayern

  • Nürnberg, Erlenstegenstraße 39. Diese Tankstelle ist aktuell als Shell-Tankstelle in Betrieb. Denkmal.
    Streetview: Siehe GE-File
  • unklarer Standort. Auf der Website steht "Sonthofen, Hirschstraße". Die Umgebung auf dem Foto passt m. E. nicht zum Luftbild. Die Dateinamen der Fotos lauten Kempten*.jpg



Ein "Prospektfoto" einer Tankstelle in Betrieb habe ich bei den "Gelsenkirchenern" gefunden.

Der URL-Tag scheint die Streetview-Links wegen des ! in der URL nicht zu mögen.

Die Streetview-Links überfordern dieses Forum tatächlich etwas. Ich habe die beiden Ansichten mal in einer GE-KMZ zusammengefasst. Shadow.
 
Voransicht mit Google Maps Datei Caltex-Streetview.kmz herunterladen/in Google Earth öffnen
Dieser Dateianhang steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung.
Nach oben
Zaquarta
 


Anmeldungsdatum: 17.09.2002
Beiträge: 114
Wohnort oder Region: Sangenstedt

Beitrag Verfasst am: 11.07.2014 23:15
Titel: Re: Ist sie wirklich weg ???
Antworten mit Zitat

peter44333 hat folgendes geschrieben:
Zaquarta hat folgendes geschrieben:
Hallo! hab eben auf der Tankstellenseite gelesen, daß die an der B404 bei Trittau abgerissen worden ist. Ist das wirklich war ? Weiß jemand, wann das passiert ist ? icon_sad.gif icon_evil.gif icon_sad.gif icon_evil.gif 2_ranting.gif


Hallo, ich würde gerne etwas über die Geschichte dieser alten Tankstelle an der B404 bei Trittau erfahren. Wann wurde diese erbaut? Gibt es Fotos aus früheren Zeiten? Gruß Peter


Hei, siw wurde sie 1968 erbaut und in Betrieb genommen, zusammen mit ihrer kleinen Schwester, die gegenüber die andere Fahrbahnseite versorgte. Die kleine wurde schon ziemlich schnell aufgegeben, die größere hielt noch etwas länger aus (ich glaube, bis Ende der 70er), aber Mitte der 80er Jahre war sie bereits in einem sehr desolaten Zustand.
Fotos aus früheren Zeiten hätte ich selber gern. Ich weiß aber nicht, ob es überhaupt welche gibt und wie man an die gelangen könnte.
Die Betreibergesellschaft war übrigens Aral.
_________________
mein Benzin - Gasolin icon_wink.gif
Nach oben
derbaja
 


Anmeldungsdatum: 24.05.2013
Beiträge: 131
Wohnort oder Region: Bietigheim-Bissingen

Beitrag Verfasst am: 28.02.2015 20:29
Titel: Tanke mit Autohaus
Untertitel: Asperg bei Stuttgart
Antworten mit Zitat

Hallo...

Heute beim spazieren am Fusse des höchsten deutschen Berges gesehen....



Gruss

OLLI
_________________
Stolzer,unwissender " Auf'm Atombunker - Fussballspieler "
 
 (Datei: PSX_20150228_201921.jpg, Downloads: 111)  (Datei: PSX_20150228_202004.jpg, Downloads: 111)
Nach oben
Trip7075
 


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 62
Wohnort oder Region: NRW

Beitrag Verfasst am: 01.03.2015 08:44 Antworten mit Zitat

Ein sehr schönes Teil! Und das Opel-Zeichen ist auch schon seit fast 30 Jahren out.
Nach oben
derbaja
 


Anmeldungsdatum: 24.05.2013
Beiträge: 131
Wohnort oder Region: Bietigheim-Bissingen

Beitrag Verfasst am: 01.03.2015 19:28 Antworten mit Zitat

Find ich auch. Leider musst ich die Fotos schrumpfen,da die Originale nicht vom Forum verarbeitet werden können. Diese zeigen nen grösseren Ausschnitt und sind auch schärfer da mit 20MP geknipst.

Gruss

Olli
_________________
Stolzer,unwissender " Auf'm Atombunker - Fussballspieler "
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Verkehrsgeschichte - Straße Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 60, 61, 62, 63, 64  Weiter
Seite 61 von 64

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen