Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

Festung Küstrin (Polen)

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Erster Weltkrieg / vor 1933
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
norhei
Gast





Beitrag Verfasst am: 15.09.2013 09:45
Titel: Festung Küstrin (Polen)
Antworten mit Zitat

Die Festung Küstrin wird seit Jahren nach und nach restauriert. Die Südseite ist weitgehend fertig gestellt.

Zur Orientierung: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Festung_Kuestrin_1921.jpg
 
Bastion Phillip mit dem Batardeau (links). Die Zinnen auf dem Türmchen des Batardeaus sind wahrscheinlich nicht richtig. Hier ist ein normalerweise ein Kegeldach vorhanden, um das Übersteigen zu verhindern. (Datei: IMG_3284.JPG, Downloads: 74) Das wieder errichtete Kietzer Tor von Außen (Datei: IMG_3290.JPG, Downloads: 81) Das wieder errichtete Kietzer Tor von Innen (Datei: IMG_3288.JPG, Downloads: 78) Bastion Phillip. Obere Feuerstellung mit Erd-Traversen (2011) (Datei: Küstrin 2011.JPG, Downloads: 70)
Nach oben
EricZ
Ln-Nerd


Anmeldungsdatum: 06.05.2003
Beiträge: 3354
Wohnort oder Region: Venloer Scholle

Beitrag Verfasst am: 15.09.2013 18:15 Antworten mit Zitat

Moin,

interessante Entwicklung!

Dort wurde doch der alte Fritz wegen einer "Jugendsünde" in Festungshaft genommen... weil er mit seinem Freund von Katte nach Frankreich fliehen wollte, um sich dem Einfluß des strengen Vaters zu entziehen. Wird dieser Teil der Geschichte in Küstrin auch erwähnt?

Gruß, Eric
_________________
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...
Nach oben
Markus
 


Anmeldungsdatum: 11.12.2002
Beiträge: 674
Wohnort oder Region: Seevetal

Beitrag Verfasst am: 15.09.2013 19:47
Titel: Küstrin - Festung und Altstadt
Antworten mit Zitat

Am 4.09.2013 hatte ich früh morgens die Gelegenheit, einen schnellen Rundgang durch Küsrtin zu machen. Der Fortgang der Restaurierungsarbeit ist in der Tat bemerkenswert.
_________________
Militärgeschichtliche Exkursionen und Recherchen / Maas - Argonnen - Champagne / Preußischer und französischer Festungsbau
 
Bastion (Datei: DSCF3769.JPG, Downloads: 39) Küstriner Tor (Datei: DSCF3771.JPG, Downloads: 45)  (Datei: DSCF3772.JPG, Downloads: 51) Panorama (Datei: DSCF3773.JPG, Downloads: 50)  (Datei: DSCF3777.JPG, Downloads: 50)  (Datei: DSCF3779.JPG, Downloads: 43) Gefördert durch die EU. (Datei: DSCF3780.JPG, Downloads: 36)
Nach oben
Markus
 


Anmeldungsdatum: 11.12.2002
Beiträge: 674
Wohnort oder Region: Seevetal

Beitrag Verfasst am: 15.09.2013 19:58 Antworten mit Zitat

Weiter geht's. 2_thumbsup.gif
_________________
Militärgeschichtliche Exkursionen und Recherchen / Maas - Argonnen - Champagne / Preußischer und französischer Festungsbau
 
Die Bastion von oben mit den Lüfternn. (Datei: DSCF3784.JPG, Downloads: 40) Uwaga! (Datei: DSCF3785.JPG, Downloads: 45) Blick über die Oder. (Datei: DSCF3786.JPG, Downloads: 46) Kattewall (Datei: DSCF3791.JPG, Downloads: 50) Relikte einer untergegangenen Stadt. (Datei: DSCF3794.JPG, Downloads: 50) Blick vom Kattewall auf die Bastion. (Datei: DSCF3802.JPG, Downloads: 53) Katte... (Datei: DSCF3810.JPG, Downloads: 56) Ausgrabungen am Küstriner Schloß. (Datei: DSCF3815.JPG, Downloads: 58)  (Datei: DSCF3816.JPG, Downloads: 52)
Nach oben
Markus
 


Anmeldungsdatum: 11.12.2002
Beiträge: 674
Wohnort oder Region: Seevetal

Beitrag Verfasst am: 15.09.2013 20:07 Antworten mit Zitat

2_thumbsup.gif
_________________
Militärgeschichtliche Exkursionen und Recherchen / Maas - Argonnen - Champagne / Preußischer und französischer Festungsbau
 
Das Küstriner Schloß (Datei: DSCF3828.JPG, Downloads: 46)  (Datei: DSCF3829.JPG, Downloads: 50) Schloß. (Datei: DSCF3830.JPG, Downloads: 53) Schloß - Panaorama (Datei: DSCF3836.JPG, Downloads: 51) Neue Straßenschilder. (Datei: DSCF3839.JPG, Downloads: 52) Berliner Tor. (Datei: DSCF3844.JPG, Downloads: 50)  (Datei: DSCF3848.JPG, Downloads: 55) Altstadt-Ordnung. (Datei: DSCF3850.JPG, Downloads: 48)
Nach oben
Djensi
 


Anmeldungsdatum: 28.08.2003
Beiträge: 1650
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 15.09.2013 21:40 Antworten mit Zitat

Klasse!

Die ersten Bilder mit Wassergraben und Brücke haben eine Mordsähnlichkeit mit der Festung Dömitz. Der Grundriss war wohl auch ähnlich.

Grüße
Djensi
Nach oben
Markus
 


Anmeldungsdatum: 11.12.2002
Beiträge: 674
Wohnort oder Region: Seevetal

Beitrag Verfasst am: 16.09.2013 07:39 Antworten mit Zitat

Die Ähnlichkeit besteht nur auf dem ersten Blick.

Dömitz war/ist eine in sich geschlossene Festung.

Schau mal auf die nachstehenden Karten.
Küstrin war eine befestigte Stadt mit Bastionen zur Oder-Seite und an den Stadttoren, teilw. mit vorgelagerten Werken.

Gruß
Markus
_________________
Militärgeschichtliche Exkursionen und Recherchen / Maas - Argonnen - Champagne / Preußischer und französischer Festungsbau
 
 (Datei: DSCF3884.JPG, Downloads: 52) Stadtplan Küstrin. (Datei: DSCF3885.JPG, Downloads: 53)
Nach oben
Djensi
 


Anmeldungsdatum: 28.08.2003
Beiträge: 1650
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 16.09.2013 11:02 Antworten mit Zitat

Oh ja,
ich hatte mich von den nördlichen Resten auf GE leiten lassen.

Grüße
Djensi
Nach oben
deproe
 


Anmeldungsdatum: 26.07.2007
Beiträge: 540
Wohnort oder Region: Brandenburg

Beitrag Verfasst am: 21.09.2013 16:47
Titel: Re: Küstrin - Festung und Altstadt
Antworten mit Zitat

Markus hat folgendes geschrieben:
Der Fortgang der Restaurierungsarbeit ist in der Tat bemerkenswert.


Ja, Markus, da hast du aber unterschlagen, dass wir schon das Jahr 2013 haben und die maßgeblichen Mittel aus der EU-Kasse stammen.
Es gibt mehrere Projekte grad in Polen, die sonst kaum realisiert würden...
Trotzdem ein sich entwickelndes Ganzes.
Hast du denn die Festungskommandantur entdecken können? icon_wink.gif
_________________
bis dann gruß deproe
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Erster Weltkrieg / vor 1933 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen