Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

Poucharramet , Frankreich - Peiler?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Kalter Krieg - ELOKA / SIGINT / Fernmeldeaufklärung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MikeG
Administrator


Anmeldungsdatum: 07.05.2002
Beiträge: 8077
Wohnort oder Region: Bispingen

Beitrag Verfasst am: 18.08.2013 21:05
Titel: Poucharramet , Frankreich - Peiler?
Antworten mit Zitat

Moin!

Im Zusammenhang mit Ed's Peiler-KMZ erwähnte Bert ja Poucharramet. Sowohl er als auch ich wunderten uns aber über das ungewöhnliche Aussehen, das nur einen angeschnittenen Kreis zeigt. Auch einige andere Details scheinen zumindest ungewöhnlich, zudem sieht die Zufahrt in Street View nicht gerade nach der einer militärischen Anlage aus.

Kann hier jemand bestätigen/widerlegen/erklären?

Mike
 
Voransicht mit Google Maps Datei Poucharramet.kmz herunterladen/in Google Earth öffnen
Dieser Dateianhang steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung.


Zuletzt bearbeitet von MikeG am 19.08.2013 20:36, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Leif
Ln-Nerd


Anmeldungsdatum: 12.05.2002
Beiträge: 2674
Wohnort oder Region: Kiel

Beitrag Verfasst am: 18.08.2013 21:35 Antworten mit Zitat

Moin Mike,

der klassische Schutz liegt nicht vor... Schau mal hier rein: http://matthewaid.tumblr.com/p.....nce-part-i

* Centre radioélectrique de Poucharramet (Haute-Garonne): Located southwest of the city of Toulouse, this station was opened in 1975 as part of a dramatic expansion in the size and capabilities of the French SIGINT collection network that took place following the 1973 Middle East War. Very boring site. Just a small fence-enclosed operations site, and to the south a CDAA antenna, indicative of the fact that it also is engaged in HF intercept and direction-finding.


Viele Grüße,
Leif
 
Voransicht mit Google Maps Datei Centre radioélectrique de Poucharramet.kmz herunterladen/in Google Earth öffnen
Dieser Dateianhang steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung.
Nach oben
retnavc
 


Anmeldungsdatum: 26.12.2012
Beiträge: 15
Wohnort oder Region: USA

Beitrag Verfasst am: 18.08.2013 22:22
Titel: Re: Poucharramet , Frankreich - Peiler?
Antworten mit Zitat

MikeG hat folgendes geschrieben:
Moin!

Im Zusammenhang mit Ed's Peiler-KMZ erwähnte Bert ja Poucharramet. Sowohl er als auch ich wunderten uns aber über das ungewöhnliche Aussehen, das nur einen angeschnittenen Kreis zeigt. Auch einige andere Details scheinen zumindest ungewöhnlich, zudem sieht die Zufahrt in Street View nicht gerade nach der einer militärischen Anlage aus.

Kann hier je,and bestätigen/widerlegen/erklären?

Mike


Mike,

I think the site may be an older CDAA site that was dismantled when
the newer site (just south of this site) went into operation.
Nach oben
VitaminB11
 


Anmeldungsdatum: 21.05.2008
Beiträge: 131
Wohnort oder Region: Ulm und drulm herulm

Beitrag Verfasst am: 19.08.2013 20:18
Titel: Re: Poucharramet , Frankreich - Peiler?
Antworten mit Zitat

MikeG hat folgendes geschrieben:

Kann hier jemand bestätigen/widerlegen/erklären?

Bei einem Dopplerpeiler dürfen schon mal ein paar uninteressante Richtung zeigende Element fehlen. Etwas Genauigkeit geht aber verloren. Die "Kreis"gruppenantennen auf den EloKa-Türmen gingen ja auch nicht immer ganz um den Turm rum.
Nach oben
Triker
 


Anmeldungsdatum: 10.05.2006
Beiträge: 39
Wohnort oder Region: Hamburg Curslack

Beitrag Verfasst am: 17.09.2013 15:49 Antworten mit Zitat

Ich denke mal, es handelt sich um einen Interferometer-Peiler. Die Franzosen nuzen diese sehr viel. Sie werden von Thales hergestellt.
In der Nähe von Hamburg steht auch so ein Teil.

Gruss
Roland
_________________
___________________________________
Feel free on three
have a look at: www.proesch.net or www.frequencymanager.de
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Kalter Krieg - ELOKA / SIGINT / Fernmeldeaufklärung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen