Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

Kaserne in Geldern?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zweiter Weltkrieg - Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
HistorFan
Neu im Forum


Anmeldungsdatum: 18.07.2013
Beiträge: 2
Wohnort oder Region: Geldern

Beitrag Verfasst am: 21.07.2013 12:42 Antworten mit Zitat

Hallo Eric,

ich bin neu hier im Forum und überhaupt erst wegen Deiner Frage nach den Gelderner Kasernen auf dieses Forum gestossen. Ich wohne seit 2 Jahren in Geldern und interessiere mich ebenfalls für die Gelderner Geschichte.

Die Häuser die du erwähnst, kenne ich und finde Sie ebenfalls interessant. Sie sind allesamt als Denkmal eingetragen, jedoch ohne nähere Erläuterung. Ebenfalls sehr interessant finde ich das Gebäude in unmittelbar Nähe auf der Egmondstraße Nr 8-12. Ein großes Gebäude mit derzeit mehreren Wohnparteien, grün lindgrün gestrichen. Sehr auffällig sind die Ecken des Gebäudes. Es sollen wohl eine Art Erker sein, aber es sieht viel mehr aus wie angedeutete Bastionen einer Festung. Auch dieses Gebäude ist als Denkmal eingetragen, ich versuche mal herauszufinden warum.

Dann gibt es auf jeden Fall noch ein erhaltenes Kasernengebäude im alten Stadtkern von Geldern. Auf der Kapuzinerstraße befindet sich ein Gebäude, welches ursprünglich als Unterkunft einer Preussischen Husarenkompanie errichet wurde. Vor Jahren noch als Arbeitsamt genutzt, vor nicht allerzulanger Zeit komplett restauriert und beherbergt jetzt Büroräume für mehrere Firmen...

Grüsse HistorFan - Hannes
Nach oben
geldern72
Neu im Forum


Anmeldungsdatum: 30.09.2012
Beiträge: 3
Wohnort oder Region: Geldern

Beitrag Verfasst am: 24.07.2013 21:22 Antworten mit Zitat

Fotos wären gut! icon_wink.gif
Nach oben
Yvain
Neu im Forum


Anmeldungsdatum: 13.05.2015
Beiträge: 4
Wohnort oder Region: Geldern

Beitrag Verfasst am: 15.05.2015 07:30
Titel: Kasernen
Antworten mit Zitat

Die alten Kasernen sind hier oben links im Bild.
An gleicher Stelle wurden später neue Kasernen hingesetzt.
Ich schau mal, ob ich davon auch noch ein Photo finde.
 
 (Datei: IMG_1012.JPG, Downloads: 46)
Nach oben
EricZ
Ln-Nerd


Anmeldungsdatum: 06.05.2003
Beiträge: 3354
Wohnort oder Region: Venloer Scholle

Beitrag Verfasst am: 21.05.2015 13:57 Antworten mit Zitat

Moin Yvain,

Zwei Fragen zu Deinem kurzen Beitrag:

1. Ist Dir bekannt, aus welcher Zeit das sehr aufschlußreiche Luftbild stammt?
2. Du schreibst von alten und neuen Kasernen. Wenn mich nicht alles täuscht sind auf der Aufnahme die Gebäude der "neuen" Kaserne zu sehen, oder?

Gruß, Eric
_________________
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...
Nach oben
Yvain
Neu im Forum


Anmeldungsdatum: 13.05.2015
Beiträge: 4
Wohnort oder Region: Geldern

Beitrag Verfasst am: 21.05.2015 14:24 Antworten mit Zitat

Hallo Eric
Das Bild müsste vor 1914 aufgenommen worden sein. Die "englischen"/neuen Kasernen sind um 1980 abgerissen worden. Habe als Kind noch darin gespielt. Es waren 3 oder 4 gleiche Gebäude mit 2 oder 3 Obergeschossen. Zuletzt standen 2 oder 3 leer und eines wurde als Asylbewerberunterkunft genutzt.

Ich versuche über einen Freund an Photos der neuen Kasernen zu kommen. Melde mich, wenn er was hat.

Gruß
Nach oben
Yvain
Neu im Forum


Anmeldungsdatum: 13.05.2015
Beiträge: 4
Wohnort oder Region: Geldern

Beitrag Verfasst am: 21.05.2015 16:09 Antworten mit Zitat

Vielleicht hilft das Photo. Quelle ist mir unbekannt
 
 (Datei: image1.jpeg, Downloads: 58)
Nach oben
EricZ
Ln-Nerd


Anmeldungsdatum: 06.05.2003
Beiträge: 3354
Wohnort oder Region: Venloer Scholle

Beitrag Verfasst am: 29.05.2015 09:14 Antworten mit Zitat

Danke Yvain!

Endlich mal eine Aufnahme, die von ihrer Perspektive den bekannten und im Netz zu findenen Postkartenmotiven abweicht.

Im ersten Moment habe ich gedacht, vor dem Gebäude würde ein Panzer stehen, aber das dürfte 1978 aufgrund der seinerzeitigen Nutzung nicht möglich gewesen sein...

Viele Grüße, Eric
_________________
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...
Nach oben
Yvain
Neu im Forum


Anmeldungsdatum: 13.05.2015
Beiträge: 4
Wohnort oder Region: Geldern

Beitrag Verfasst am: 29.05.2015 12:07 Antworten mit Zitat

Das ist die Rückansicht der Kaserne vom jetzigen Egmondpark parallel zur Egmondstraße Richtung Herzogstraße photographiert und -glaube ich- ein Wagen vom THW, die die Kaserne auch als Lager benutz haben.
Nach oben
Henning
 


Anmeldungsdatum: 10.11.2004
Beiträge: 185
Wohnort oder Region: Dortmund

Beitrag Verfasst am: 06.06.2015 20:29 Antworten mit Zitat

Wenn es ein THW-Fahrzeug ist, wird es ein Bergungsschnelltrupp-Fahrzeug auf U404S sein.

(in Rot gab es auf diesem Fahrgestell einen zumindestens optisch recht ähnlichen Aufbau für die Vorauslöschfahrzeuge, von denen viele später zu Hilfsrüstwagen wurden)
Nach oben
klaushh
 


Anmeldungsdatum: 14.05.2002
Beiträge: 2357
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 06.06.2015 21:23 Antworten mit Zitat

Moin, moin!

@Henning
Zu LSHD-Zeiten (Ende 50-er bis Anfang 70-er Jahre) gab es in Khaki / Sandfarben auf Unimog U404S sowohl den BSW (Bergungsschnelltruppwagen beim Bergungsdienst), als auch das EF (Entgiftungsfahrzeug beim ABC-Dienst) <und in rot das VLF (Vorauslöschfahrzeug beim Brandschutzdienst)>.

Bei dem fraglichen Fahrzeug auf dem Bild dürfte es sich damit ziemlich sicher um einen der wenigen BSW handeln, der nach der Auflösung des LSHD vom THW übernommen wurde.

Mit "LSHD-Gruß"
klaushh


_________________
Bei Interesse für Bunker und unterirdische Bauwerke in Hamburg mal http://www.hamburgerunterwelten.de besuchen!
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zweiter Weltkrieg - Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen