Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

Furten an Straßen und Wegen in Deutschland

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Verkehrsgeschichte - Straße
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
daniel.bijkerk
 


Anmeldungsdatum: 27.11.2008
Beiträge: 103
Wohnort oder Region: 48599 Gronau

Beitrag Verfasst am: 11.10.2012 22:25 Antworten mit Zitat

Hallo Freunde,

Wasserschlag ( d.h. Wasser dringt über die Ansaugung der Vebrennungsluft sowie über den Luftfilter in die Zylinder ein, kann dort nicht komprimiert werden und sorgt somit für kaputte Ventile bzw. eine verbogene Kurbelwelle ) ist nicht die erste Gefahr beim Furten.
Man muß zuerst darauf achten das der Kühlerventilator nicht ins Wasser gerät. Durch das dichtere Medium Wasser kann es nämlich passieren, das der Lüfter an den Kühler gedrückt wird und ihn dabei zerstört. Deswegen wird z.B. Geländewagen eine Wattiefe von 50cm angegeben, obwohl die Ansaugung in ca. 120 cm Höhe (Serienausführung Land Rover Defender) liegt. Auch ein Schnorchel, der die Luft in Höhe des oberen Windschutzscheibenrahmens ansaugt, hilft da nicht weiter. Für solche Fälle kann man aber einen Schalter für den (Visko-)Lüfter einbauen, damit dieser nicht unter Wasser anläuft. Ebenfalls sollte die Motorsteuerung gekapselt werden, damit in den Inneraum eindrigendes Wasser dieser nichts anhaben kann.

Viel Spaß beim Furten

Daniel
Nach oben
MikeG
Administrator


Anmeldungsdatum: 07.05.2002
Beiträge: 8080
Wohnort oder Region: Bispingen

Beitrag Verfasst am: 11.10.2012 22:41 Antworten mit Zitat

Moin!

Nicht zu vergessen: Die Entlüftung von Getriebe, Verteilergetriebe und Differentialen muss ebenfalls hochgelegt werden. Die realistische Grenze für die meisten Offroader dürfte aber der Pegel sein, der den Innenraum noch nicht flutet (außer bei reinen "Spiel-Offroadern" oder wenn es nicht anders geht) - irgendeinen Schaden nimmt die Inneneinrichtung durch die Feuchtigkeit letztlich immer, und sei es nur ein muffiger Geruch

Genug Offtopic-Offroad-Talk icon_smile.gif

Mike
Nach oben
ducmani
Neu im Forum


Anmeldungsdatum: 20.04.2009
Beiträge: 4
Wohnort oder Region: Markt Schwaben

Beitrag Verfasst am: 13.10.2012 19:11
Untertitel: Sardinien
Antworten mit Zitat

Salve,

In Sardinien gibt es noch zwei Furten an einer geschotterten Nbenstrasse an der Costa Verde bei Piscinas.
Anbei ein Foto wie man es nicht machen sollte. Ich fuhr mit dem Motorrad durch die Furt mit zu hoher Geschwindigkeit. Das Motorrad hat es überlebt, nur ich wurde bischen nass.
 
Sardinien (Datei: DSC00664kl.JPG, Downloads: 83)
Nach oben
MikeG
Administrator


Anmeldungsdatum: 07.05.2002
Beiträge: 8080
Wohnort oder Region: Bispingen

Beitrag Verfasst am: 13.10.2012 20:47 Antworten mit Zitat

Moin!

Andere Länder, andere Sitten, andere Infrastruktur. Sprich: Ich könnte jetzt hier zig Furten auf Island auflisten, durch die wir dieses Jahr alleine in einer Woche gefahren sind - aber das ist dort, wie in manchen anderen Ländern auch, gar nichts Besonderes.

Ich bitte darum, dass wir hier thematisch zu den Furten in Deutschland zurückkommen, hier ist es ja schon etwas ungewöhnlich, so etwas heute noch zu finden.

Mike
Nach oben
violette
 


Anmeldungsdatum: 05.02.2010
Beiträge: 173
Wohnort oder Region: stemwede

Beitrag Verfasst am: 14.10.2012 23:20 Antworten mit Zitat

Hätte da den Lampertsbach (Grenze NRW-Rheinl.Pfalz) anzubieten, obwohl nur im Winterhalbjahr Wasser führend wegen Bachschwinde. Ebenfalls mit extra Brücke für Fußgänger.

Vi
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Verkehrsgeschichte - Straße Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen