Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

Sicherungsstellung Nord

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Erster Weltkrieg / vor 1933
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
katschützer
 


Anmeldungsdatum: 28.03.2004
Beiträge: 1351
Wohnort oder Region: Bundesweit

Beitrag Verfasst am: 14.07.2010 16:44 Antworten mit Zitat

Habs gesehen, danke Dir.

LMP hat folgendes geschrieben:

Wie schon erwähnt leider nur in Dänischer Sprache

Das macht garnichts. Ich muß sowieso üben für den nächsten Besuch bei der HJV. icon_smile.gif

MfG
_________________
Bei strenger Pflicht
Getreu und schlicht
Nach oben
bettika
 


Anmeldungsdatum: 15.07.2010
Beiträge: 1575
Wohnort oder Region: Flensburg

Beitrag Verfasst am: 13.08.2011 13:06
Titel: Bunker "Elfriede"
Untertitel: Arrild (DK)
Antworten mit Zitat

Hallo,
ein im Dezember 2010 freigelegter Bunker der Sicherungsstellung Nord in Arrild war heute Thema in der Flensburger Lokalpresse,

http://www.shz.de/nachrichten/.....ierig.html
Die Anlage aus 1917 ist gut erhalten und vermutlich nie genutzt worden.
Dan Obling Vorstandsmitglied des Lokalhistorischen Archivs in Toftlund zusmammen mit einem Kollegen des Lokalhistorischen Vereins in Arrild hat sich für die Freilegeung des Bunkers engagiert und bietet auch Führungen an.
Wann genau konnte ich (wahrscheinlich mangels Dänisch-Kenntnissen) nicht recherchieren).
Kann jemand weiterhelfen?

Bilder des Bunkers hier:

http://www.ugeavisen.dk/midtsy.....t-ud?img=0

http://www.jv.dk/artikel/11342.....ge=2#image

Grüsse
bettika

Auf Bitten von Bettika verschoben, Shadow.
_________________
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana
Nach oben
Bart
Moderator


Anmeldungsdatum: 02.08.2002
Beiträge: 651
Wohnort oder Region: Wedel

Beitrag Verfasst am: 13.08.2011 21:23 Antworten mit Zitat

Moin,

dieser Bunker ist mir dieses Jahr im Urlaub vor die Linse gekommen. Schön wieder hergerichtet aber für eine Führung relativ unspannend. Daführ ist im umkreis von Arild noch einiges an Stellungen zu finden.

Grüße
Jens
 
 (Datei: JS_110813-1.jpg, Downloads: 46)  (Datei: JS_110813-2.jpg, Downloads: 48)  (Datei: JS_110813-3.jpg, Downloads: 45)  (Datei: JS_110813-4.jpg, Downloads: 41)
Nach oben
klaushh
 


Anmeldungsdatum: 14.05.2002
Beiträge: 2357
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 13.08.2011 22:26 Antworten mit Zitat

Moin, moin!

Beachtlich, was man dort in Nordschleswig wegen eines Bunker auf die Beine gestellt hat.
In Deutschland hätte man ganz sicher ratz-fatz den Bunker abgebrochen. In Dänemark paßt man sogar die Straßenführung an den vorhandenen Bunker an.

Im Zusammenhang mit Führungen gibt es bei dem Bunker sicher nicht so viel zu zeigen, aber es gibt trotz schwieriger Quellenlage sich viel über die Sicherungsstellung zu sagen.

Gruß
klaushh
_________________
Bei Interesse für Bunker und unterirdische Bauwerke in Hamburg mal http://www.hamburgerunterwelten.de besuchen!
Nach oben
SikNord
Neu im Forum


Anmeldungsdatum: 13.07.2010
Beiträge: 2
Wohnort oder Region: Gram Danmark

Beitrag Verfasst am: 19.02.2012 22:14 Antworten mit Zitat

klaushh hat folgendes geschrieben:
Im Zusammenhang mit Führungen gibt es bei dem Bunker sicher nicht so viel zu zeigen, aber es gibt trotz schwieriger Quellenlage sich viel über die Sicherungsstellung zu sagen.

Gruß
klaushh



Hallo, wenn es Ihre Interesse icon_question.gif und Zeit hat, kann ich einen Samstag oder Sonntag einer Führung an bieten. Durch Sikringsstilling Nord. icon_mrgreen.gif
 
1916. (Datei: P8010050.JPG, Downloads: 36) Beobachtung Bunker mit Periskop Loch. (Datei: P8010107.JPG, Downloads: 39) Original-Stacheldraht. (Datei: P8020156.JPG, Downloads: 43) 37. mm. Revolverkanone Bunker. (Datei: P8010115.JPG, Downloads: 40)
Nach oben
Markus
 


Anmeldungsdatum: 11.12.2002
Beiträge: 674
Wohnort oder Region: Seevetal

Beitrag Verfasst am: 01.03.2012 20:53 Antworten mit Zitat

SikNord hat folgendes geschrieben:



Hallo, wenn es Ihre Interesse icon_question.gif und Zeit hat, kann ich einen Samstag oder Sonntag einer Führung an bieten. Durch Sikringsstilling Nord. icon_mrgreen.gif


Also ich hätte Interesse. Und einen geeigneten Zeitpunkt finden wir bestimmt auch!
_________________
Militärgeschichtliche Exkursionen und Recherchen / Maas - Argonnen - Champagne / Preußischer und französischer Festungsbau
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Erster Weltkrieg / vor 1933 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen