Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

Unbekannte Stadt - 2. Weltkrieg

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Ungeklärte historische Fotos
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
seeker2424
 


Anmeldungsdatum: 21.10.2010
Beiträge: 116
Wohnort oder Region: Berlin

Beitrag Verfasst am: 04.03.2011 14:49
Titel: Unbekannte Stadt - 2. Weltkrieg
Untertitel: Smolensk
Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

wer hat eine Idee, welche Ortschaft/Stadt auf den beiden Bildern (Original Agfa Lupex-Abzüge, unbeschriftet) zu sehen sein könnte?

Die Bildausschnitte sind relativ groß, aber leider sind wenig signifikante Gebäude auszumachen.

Ich erkenne auf dem einen Bild rechts eine Gruppe Soldaten in Wehrmachtsunform auf einer Terrasse, die vielleicht Teil einer größeren Anlage (Burg o.ä.) ist, vielleicht aber auch nur zu einer großen Villa gehört. Die Stadt ist eher groß, hat erhebliche Schäden erlitten, und ist meines Erachtens vom Gesamteindruck eher im Osten (Polen, Sowjetunion?)als in Westeuropa gelegen?

Und ich habe nicht die geringste Ahnung, wie man das weiter eingrenzen könnte...

Gruß aus der Hauptstadt,

Micha
 
 (Datei: img085.jpg, Downloads: 352)  (Datei: img086.jpg, Downloads: 348)
Nach oben
Brandy86
 


Anmeldungsdatum: 09.02.2011
Beiträge: 68
Wohnort oder Region: Gerolfingen

Beitrag Verfasst am: 04.03.2011 15:28 Antworten mit Zitat

Ich tendiere auch mal Richtung Osten. Auf jeden Fall ist sie Bombadiert worden die Stadt.
Nach oben
seeker2424
 


Anmeldungsdatum: 21.10.2010
Beiträge: 116
Wohnort oder Region: Berlin

Beitrag Verfasst am: 04.03.2011 18:21
Titel: Noch ein paar Ausschnitte
Antworten mit Zitat

Hallo,

ergänzend noch ein paar Bildausschnitte, vielleicht können sie ja helfen, aber viel Hoffnung habe ich da nicht...

Gruß aus der Hauptstadt,

Micha
 
 (Datei: img087.jpg, Downloads: 180)  (Datei: img088.jpg, Downloads: 199)  (Datei: img092.jpg, Downloads: 187)
Nach oben
vw1701
 


Anmeldungsdatum: 01.12.2003
Beiträge: 72
Wohnort oder Region: wermelskirchen

Beitrag Verfasst am: 04.03.2011 18:32 Antworten mit Zitat

kann das eventuell Prag sein

http://www.google.de/imgres?im.....CHEQ9QEwBw

das kleine Bild recht, leider nicht vergrösserbar.

Gruss Volker
Nach oben
seeker2424
 


Anmeldungsdatum: 21.10.2010
Beiträge: 116
Wohnort oder Region: Berlin

Beitrag Verfasst am: 07.03.2011 16:18
Titel: Prag eher nicht
Antworten mit Zitat

Ich kenne Prag ziemlich gut, kann mir nicht vorstellen, dass es hier in Frage kommt, eine Übereinstimmung mit dem übersandten Bild kann ich nicht erkennen, auch die Zerstörungen passen m.E. nicht zu Prag, das solche Zerstörungen im Zeitraum 1941 -1943, dem ich das Foto mit Blick auf die Uniformen zuordnen würde, nicht aufgewiesen hat. Ich vermute die Stadt immer noch im Bereich Polen/SU, aber das ist nur ein Bauchgefühl.

Gruß aus der Hauptstadt, Micha
Nach oben
flori092000
 


Anmeldungsdatum: 29.12.2010
Beiträge: 44
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 08.03.2011 13:04 Antworten mit Zitat

Hallo,

im zweiten Foto aus dem Ursprungsposting kann ich am Horizont in der Bildmitte
einen Turm oder etwas in diese Richtung erkennen. Vielleicht hilft das ja weiter.

Gruß Jens
Nach oben
Paulchen
 


Anmeldungsdatum: 26.11.2009
Beiträge: 212
Wohnort oder Region: Bornheim

Beitrag Verfasst am: 09.03.2011 04:54 Antworten mit Zitat

Ist jetzt mal wieder weit aus dem Fenster gelegt... aber die Topografie und die Architektur erinnert mich an Smolensk.

Hab hier ein Bild aus dem entsprechenden Wikipediaeintrag gefunden das, wenn ich mir den Höhenzug im Hintergrund anschaue schon ziemlich gut zu dem ersten Bild passen könnte. Sicher bin ich mir aber nicht....Link dazu, erstes Bild.


Ahhh! Ich hab mir Smolensk grade nochmal genauer angesehen. Ich denke die Fotos wurden von der Uspenski Kathedrale aufgenommen. Unterhalb steht eine Kapelle welche auf den Bildern zu erkennen ist!

Hab den kmz auf meinen vermuteten Fotostandort gesetzt.

Und das Foto2 aus heutiger Sicht aus GE geshangheit:

Und noch ein Bild vom Aufgang zur Kathedrale. Von hier aus wurden die Bilder gemacht. Ich denke Fall gelöst!

Nach Abstimmung mit Paulchen habe ich ein gepostetes Bild oben durch einen Link ersetzt. Zwei weitere Bilder wurden entfernt, sie zeigten die Empore wie in meinem Beitrag und ein Überblick über den Fluss, ähnlich der Ansicht in meinem "Panorama", Shadow.
 
Voransicht mit Google Maps Datei Fotostandort Smolensk.kmz herunterladen/in Google Earth öffnen Angenommener Fotostandort
Dieser Dateianhang steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung.
Nach oben
Shadow
Moderator


Anmeldungsdatum: 03.08.2007
Beiträge: 2405
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 09.03.2011 05:53 Antworten mit Zitat

2_thumbsup.gif

Da hätte ich mir die Suche ja sparen können, wenn Du die Bilder noch nachlegst icon_mrgreen.gif

Da ist die Kapelle, die Empore mit den Treppen und auch heute noch der gleichen Laterne am Geländer sowie ein Panorama von einem Standort maximal 200m weiter östlich.

Shadow.
Nach oben
seeker2424
 


Anmeldungsdatum: 21.10.2010
Beiträge: 116
Wohnort oder Region: Berlin

Beitrag Verfasst am: 09.03.2011 10:38
Titel: Merci!
Antworten mit Zitat

Hallo,

und vielen Dank für die mal wieder unwahrscheinlich schnelle Klärung.

Hut ab, Paulchen! Warst Du mal in Smolensk, oder wie in aller Welt können diese kleinen Bildchen Dich daran erinnern??

Immer wieder ergreifend, wenn so ein festgefrorener, aber heimatloser Zeitausschnitt wieder einen Ort bekommt, und man nach 70 Jahren auf die frisch renovierte Terrasse blickt, auf der die alte Laterne noch steht (danke für die ergänzenden Bilder, Shadow!).

Dieses Forum ist ein großes Glück.

Gruß aus der Hauptstadt,

Micha
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Ungeklärte historische Fotos Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen