Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

Nikes in aller Welt

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Kalter Krieg - Luftverteidigung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
CliffMcLane
 


Anmeldungsdatum: 09.01.2003
Beiträge: 240
Wohnort oder Region: Berlin

Beitrag Verfasst am: 19.05.2007 00:17
Titel: Nikes in aller Welt
Antworten mit Zitat

(2) 1977 bis ca. 1990

Das Jahr 1977 bringt einen großen Schnitt: Die Alpenstellungen Tonezza del Cimone, Bassano del Grappa und Vittorio Veneto werden wegen logistischer Probleme aufgelöst, ebenfalls Ca'Tron, das angeblich unter regelmäßigen Überschwemmungen litt. Es blieb eine sehr einfache Struktur: 16° Reparto (Treviso) mit 57° Gruppo (Ceggia), 58° (Cordovado), 65° (Montichiari), 67° (Ronca = Monte Calvarina) sowie 17° Reparto (Padua) mit 72° Gruppo (Bovolone), 79° (Zelo), 80° (Bagnoli di Sopra = Conselve) und 81° (Chioggia). Alle Stellungen waren auch für den nuklearen Einsatz vorgesehen; soweit per Luftbild überprüfbar, wurden sie sogar auf LRSP-Standard hochgerüstet. Die zugeordneten US-Detachments sind für die 80er Jahre im Detail unklar. Als letztes segnete das 34th Det 1988 das Zeitliche, damit war auch der nukleare Auftrag erledigt.

(3) Von ca. 1990 bis zum Ende

Im Jahr 1995 wurden vier Nike-Standorte aufgelöst, vier Jahre später Montichiari. Nach neuesten Informationen wurde nun auch Cordovado im März dieses Jahres deaktiviert, die verbliebenen beiden restlichen Gruppi sollen folgen.

Quellen: Unerlässlich sind auch in diesem Fall Rolf Goerigk mit der verdienstvollen Zusammenfassung von Jürgen Dreifke sowie natürlich Ed Thelen. Rick hat wertvolle Daten aus McMeiken, Frank: Italian Military Aviation, 1984 zur Verfügung gestellt. Das italienische Militär selbst ist nicht ganz so zuverlässig, wie man es gerne wollte (mehr Details hier). Schöne Bilder von Pian Cansiglio sowie ein Abgesang in den Medien.

CML
Nach oben
CliffMcLane
 


Anmeldungsdatum: 09.01.2003
Beiträge: 240
Wohnort oder Region: Berlin

Beitrag Verfasst am: 07.01.2008 22:37
Titel: Nikes in aller Welt
Antworten mit Zitat

Dank besserer Google-Auflösung sind Alemdar und Ronca bzw. Montichiari inzwischen identifiziert.
 
Voransicht mit Google Maps Datei Nike Türkei .2.kmz herunterladen/in Google Earth öffnen
Dieser Dateianhang steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung.
Voransicht mit Google Maps Datei Nike Italien .2.kmz herunterladen/in Google Earth öffnen
Dieser Dateianhang steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung.
Nach oben
CliffMcLane
 


Anmeldungsdatum: 09.01.2003
Beiträge: 240
Wohnort oder Region: Berlin

Beitrag Verfasst am: 02.04.2008 01:52
Titel: Nikes in aller Welt
Antworten mit Zitat

GE hat für Thule jetzt endlich eine vernünftige Auflösung. Danach sind die beiden südlichen Stellungen praktisch komplett erhalten, die im Norden zumindest zu erahnen. Ganz hübsch anzugucken.

CML
Nach oben
Magnus
Gast





Beitrag Verfasst am: 14.07.2010 22:50
Titel: NIKE - 119. Squadron B-Battery Dutch Army
Untertitel: Nordrhein-Westfalen - Münster
Antworten mit Zitat

"Meine" NIKE-Stellung war ein paar km östlich von hier. Viel ist aber nicht mehr zu sehen.
Hier mal ein paar Bilder vom ehem. Eingangsbereich: http://www.panoramio.com/photo/37700183
Von einem der launch pads: http://www.panoramio.com/photo/37699842
Und von dem Standort der ehem. Sprengkopf-Lagerhalle: http://www.panoramio.com/photo/37699984
edit: Aaah, aus D-Land wollt ihr ja nicht, zu einfach :p
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Kalter Krieg - Luftverteidigung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen