Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

Frage: Prestock Points - mit und ohne J

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Kalter Krieg - Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
CliffMcLane
 


Anmeldungsdatum: 09.01.2003
Beiträge: 240
Wohnort oder Region: Berlin

Beitrag Verfasst am: 03.01.2008 23:41
Titel: PSP mit und ohne J
Antworten mit Zitat

Hallo darkmind,

führt ein kleines bisschen ab, hat aber doch auch mit den PSP zu tun. Hast du dir den PSP 56J in Bernbach mal genauer angesehen? Da muss es mittendrin eine separat eingezäunte, aus drei kleinen Bunkern zusammengebaute, SEHR EIGENTÜMLICHE Anlage geben, die der unten abgebildeten ähnelt - nur ohne die Drahtkäfige vor den Eingängen.

Grüße

CML
 
 (Datei: Unbekannte MLH.jpg, Downloads: 116)
Nach oben
darkmind76
 


Anmeldungsdatum: 20.04.2007
Beiträge: 931
Wohnort oder Region: Wörth am Main

Beitrag Verfasst am: 04.01.2008 05:57 Antworten mit Zitat

Nein, Bernbach habe ich mir so detailliert noch nicht angeschaut. Das ist doch auch sehr dicht und eigentlich kaum einsehbar von außen. Bernbach hat aber definitv einen Doppelzaun rundherum und auch eine durchgehende (?) Beleuchtung am Zaun, was doch schon eher auf etwas Brisantes hindeuten könnte, wobei das auch ja Spekulationen sind.

Auf jeden Fall dringe ich nicht irgendwo ein, wo es nicht erlaubt ist. Ich erinnere mich da auch noch an das Posting von jemandem in einem anderen Forum, der innerhalb des Depots in Bernbach war und vom Förster erwischt wurde. Weiß nicht, ob es Folgen hatte...
Nach oben
CliffMcLane
 


Anmeldungsdatum: 09.01.2003
Beiträge: 240
Wohnort oder Region: Berlin

Beitrag Verfasst am: 05.01.2008 00:38
Titel: PSP mit und ohne J
Antworten mit Zitat

Okay, das heißt in Bernbach ist zwar das Militär weg, aber man kann nicht rein, weil dort der Förster zu Gange ist? (Ich kenn mich in der Gegend nicht so aus.) Und Frage an alle: Hat jemand so etwas ähnliches wie oben auf dem Foto irgendwo anders schon mal gesehen?

Grüße

CML
Nach oben
thomasbreitenbacher
 


Anmeldungsdatum: 16.12.2006
Beiträge: 86
Wohnort oder Region: Stuttgart

Beitrag Verfasst am: 14.05.2010 10:23
Titel: Re: PSP mit und ohne J
Untertitel: Bernbach und weitere
Antworten mit Zitat

CliffMcLane hat folgendes geschrieben:
Und Frage an alle: Hat jemand so etwas ähnliches wie oben auf dem Foto irgendwo anders schon mal gesehen?CML


Hallo,

beim Durchlesen älterer Threads bin ich über bis heute offensichtlich unbeantwortete Frage gestolpert. Zwei vergleichbare bzw. ähnliche Beispiele für "zusammengebaute" Bunker wie in Bernbach kann ich liefern.

Zum einen aus dem Sonderwaffenlager der FASA Feucht (bei Nürnberg) mit drei Eingängen, zum anderen ein Bunker auf dem Reiterswiesen bei Bad Kissingen mit vier Eingängen.

Zum Thema PSP "J". Hat mittlerweile jemand das Rätsel gelöst ?

Mich überzeugen alle in dem Thread genannten Lösungsvorschläge nicht. Nach meinen Unterlagen gab es
PSP 2J bei Langen / Walldorf
PSP 3J bei Büdingen
PSP 4 J bei Münster (-Dieburg)
PSP 5J Vielbrunn / Hainhaus
PSP 6J Wertheim
PSP 7 J (Würzburg oder Kitzingen, wer kann präzisieren ?)
PSP 8J Köppern-Nord
PSP 16J Fulda (wo ? Bimbach Class V Storage Area ?)
PSP 27J Bad Mergentheim
PSP 34J Tennenlohe
PSP 56J Bernbach

Langen, Wertheim, Würzburg und Kitzingen, Bad Mergentheim und Tennenlohe kenne ich aus eigener Anschauung. Wenn Bad Mergentheim nicht in dieser Liste stünde, würde ich sagen, dass sich das "J" auf eine mehr oder wenige grundlegende Moderniserung (d.h. Ersatz von alten Magazines bzw. Erweiterung mit neueren und massiveren Bunkern des Stradley-Typs o.ä) bezieht. Hainhaus, Münster-Dieburg wurden ebenfalls modernisiert / erweitert (PSP 3J, 8J, 16J und 56J kenne ich nicht aus eigener Anschauung). Aber Bad Mergentheim blieb definitiv im Ursprungszustand, hier gab es bis zuletzt nur die alten Magazines. Somit scheidet auch dieser Erklärungsversuch aus. Oder Bad Mergentheim war doch kein "J"-PSP. Zu Würzburg wäre anzumerken, dass es zwar modernisiert wurde, aber nicht mit Stradleys, sondern mit massiven Beton-Lagerhallen.

Viele Grüße
Nach oben
thomasbreitenbacher
 


Anmeldungsdatum: 16.12.2006
Beiträge: 86
Wohnort oder Region: Stuttgart

Beitrag Verfasst am: 14.05.2010 10:44 Antworten mit Zitat

Sorry,


und hier die Bilder aus der FASA sowie von Bad Kissingen:

:
 
 (Datei: Feucht FASA.jpg, Downloads: 90)  (Datei: Bad Kissingen.jpg, Downloads: 85)
Nach oben
redsea
Moderator


Anmeldungsdatum: 24.10.2006
Beiträge: 3935
Wohnort oder Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag Verfasst am: 14.05.2010 18:31
Titel: Re: PSP mit und ohne J
Untertitel: Bernbach und weitere
Antworten mit Zitat

thomasbreitenbacher hat folgendes geschrieben:
PSP 34J Tennenlohe


Hallo thomasbreitenbacher,

könntest Du zu dieser Information bitte die Quelle nennen bzw. angeben ab wann oder bis wann der PSP 34 als "J" geführt wurde.

Laut den Dokumenten die ich bisher einsehen konnte wurde er immer als PSP ohne "J" geführt. Lediglich in einem Dokument wird er als "J" bezeichnet.

Vielen Dank & Gruß

redsea
Nach oben
thomasbreitenbacher
 


Anmeldungsdatum: 16.12.2006
Beiträge: 86
Wohnort oder Region: Stuttgart

Beitrag Verfasst am: 15.05.2010 09:21
Titel: PSP 34 Tennelohe
Antworten mit Zitat

Hallo redsea,

Du hast recht. Bei Durchsicht meiner Unterlagen konnte ich auch nur eine einzige Quelle finden, welche von PSP 34 J spricht. Der überwiegende Teil nennt nur PSP 34. Dann will ich Tennenlohe aus meiner "J"-Liste wieder streichen.

Viele Grüße

Thomas
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Kalter Krieg - Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen