Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

Neckarwestheim, Zivilschutzanlage Marktstr. 1

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Kalter Krieg - Zivilschutzanlagen Datenbank
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MikeG
Administrator


Anmeldungsdatum: 07.05.2002
Beiträge: 8076
Wohnort oder Region: Bispingen

Beitrag Verfasst am: 18.02.2013 19:16
Titel: Neckarwestheim, Zivilschutzanlage Marktstr. 1
Antworten mit Zitat

http://www.geschichtsspuren.de.....tr--1.html

Moin!

Diese Anlage taucht mit dieser Anschrift in den Daten des BBK auf - allerdings wies mich unser Forenkollege Baum als Ortskundiger darauf hin, dass es in Neckarwestheim gar keine Marktstraße gibt, sondern nur einen Marktplatz 1 - und unter dem liegt bereits eine große MZA.

An der Adresse Marktplatz 1 befindet sich das Rathaus - es wäre denkbar, dass hier im Keller noch ein zusätzlicher Hausschutzraum vorhanden ist. Letztlich klären ließe sich dies wohl nur durch Nachfrage vor Ort.

Denkbar wäre auch eine Umbenennung der Markstrasse im Rahmen einer Gemeindereform o.ä. irgendwann zwischen Mitte der 1960er und 2007.

Last not least: Auch in den Daten des BBK mag sich mal ein Fehler eingeschlichen habe, erfahrungsgemäß ist das aber doch die absolute Ausnahme.

Kann jemand zur Klärung beitragen?

Mike


Zuletzt bearbeitet von MikeG am 21.02.2013 11:02, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Baum
 


Anmeldungsdatum: 15.12.2003
Beiträge: 857
Wohnort oder Region: 74223 Flein

Beitrag Verfasst am: 18.02.2013 20:23 Antworten mit Zitat

hallo,

dann meld ich mich nochmal dazu.
Mike, wir hatten ja per PN noch eine Verwechslung andiskutiert, da die Ortsmarke "Marktstr. 1" ja auf die Ilsfelder Marktstraße zeigt(e).
Also gäbe es 2 Möglichkeiten:

1. Straßennamen verwechselt und Marktstr. 1 = Marktplatz 1 in NECKARWESTHEIM
2. Ort verwechselt und es handelt sich um eine Anlage in der Marktstraße 1 in ILSFELD.

Variante 2 habe ich heute kurz gecheckt. Marktstraße 1 ist ein kleines altes aber renoviertes Fachwerkgebäude. da ist vielleicht ein gewölbter Weinkeller drunter.
Zur Vorstadtstraße hin ist ein Platz mit Brunnen und Wasserspielen, der ist aber m.W. recht neu und ich habe nichts auffälliges entdecken können.
Auf dem Bauamt der Gemeinde wußte der Mitarbeiter den ich fragte auch nichts von einem "Bunker" (war aber nicht Cheffe).

Trotzalledem tendiere ich immer mehr/immer noch zur Variante 1.
1 Anlage - 2 Straßennamen - einer davon falsch.
Für die Ortsmarkierung wird automatisch die nächstgelegene Marktstraße gesucht.

Kann sein, muß aber nicht! Ich meine Überlegungen verständlich rüber gebracht zu haben.

Baum

Edit: wo dann die Diskrepanz 70 Plätze (Marktstraße 1) zu 880 Plätzen (Marktplatz 1) herkommen bleibt natürlich noch zu klären.
Nach oben
MikeG
Administrator


Anmeldungsdatum: 07.05.2002
Beiträge: 8076
Wohnort oder Region: Bispingen

Beitrag Verfasst am: 18.02.2013 21:02 Antworten mit Zitat

Moin!

Die Adresse dieses Datensatzes stammt vom BBK, nicht die Ortsmarke (was Baum hier als "Luftbild" bezeichnet). Diese Zuordnung der Adresse zu diesem Punkt entstand aus einer Geokodierung der Adresse (ähnlich wie bei einem Navi), kann als durchaus falsch sein - daher steht im Datensatz auch, dass die Ortslage noch nicht verifiziert sei.

Möglicherweise ist zudem auch die Adresse aus den Daten des BBK falsch und es könnte wirklich der Marktplatz gemeint sein. Das würde bedeuten, dass es neben der MZA auch noch einen davon unabhängigen Hausschutzraum im Rathaus gibt. So etwas wäre keineswegs ein Einzelfall, wenn auch nicht häufig. Dass diese fragliche Anlage gar nicht existiert(e), schließe ich aber aus.

Das Ganze müsste dann mal in Neckarwestheim erfragt werden, vorzugsweise bei einem Mitarbeiter, der diese Details zu unterscheiden weiss (was schwer werden könnte, das ist ja nun auch schon etwas her mit dem Kalten Krieg).

Mike
Nach oben
Shadow
Moderator


Anmeldungsdatum: 03.08.2007
Beiträge: 2405
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 18.02.2013 21:07 Antworten mit Zitat

Mit Ilsfeld bewegen wir uns sowieso schon ausserhalb des Gemeindegebietes. Bevor wir den Datensatz ganz versenken würde ich gern noch einen Blick auf die Marktstrasse 1 in Cleebronn werfen.

Shadow.
Nach oben
Baum
 


Anmeldungsdatum: 15.12.2003
Beiträge: 857
Wohnort oder Region: 74223 Flein

Beitrag Verfasst am: 21.02.2013 10:29 Antworten mit Zitat

hallo,

also in Cleebronn ist (natürlich) nichts, liegt ja auch ein paar Schritte weiter außerhalb des Gemeindegebiets und dazu auf der anderen seite des Neckars.
Da ich aber gestern in der Nähe war hab ich vorsichtshalber nachgeschaut.
Marktstraße 1 gibt es derzeit nicht, wird demnächst überbaut.

Bevor jetzt weitere mrktstraßen in der näheren oder weiteren Umgebung ins Spiel kommen gehen wir zurück zu Neckarwestheim:
heute Morgen ergab sich hier durch ein Telefonat die Lösung.

Es gibt 4 Anlagen in Neckarwestheim.
Die Adresse Marktstraße 1 ist falsch (war ja schon klar).
es ist auch nicht ein separater teil der Tiefgaragen MZA unter dem Marktplatz.

Die vierte Anlage befindet sich beim/unter dem Feuwerwehrmagazin.
Wenn ich wieder dort durchkomme werde ich mal nachschauen und das Ganze wenns geht verifizieren.

weitere Auskunft: die Anlage unter dem KiGa gibt es nicht mehr, wobei "nicht mehr geben" wohl eher heißt "wird nicht mehr vorgehalten", denn ausgebaut wurde der raum ja wohl nicht.

Ich denke, dass die Angelegenheit nun als geklärt angesehen werden kann.
Bilder folgen wie gesagt demnächst, dann aber im anderen thread zu Neckarwestheim.

Baum
Nach oben
MikeG
Administrator


Anmeldungsdatum: 07.05.2002
Beiträge: 8076
Wohnort oder Region: Bispingen

Beitrag Verfasst am: 21.02.2013 11:01 Antworten mit Zitat

Super - vielen Dank!

Mike
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Kalter Krieg - Zivilschutzanlagen Datenbank Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen