Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

Mosaik an der A24?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Verkehrsgeschichte - Straße
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast






Beitrag Verfasst am: 18.07.2007 20:36
Titel: Mosaik A24
Untertitel: Hamburg
Antworten mit Zitat

Habe mal die Fotos herausgekramt, die ich kurz vor Weiterbau der toten Autobahn von Barsbüttel bis zur Brian Jones Brücke an der Bille im Sachsenwald gemacht habe. Diese Letztgenannte wurde nicht fertiggestellt. Nur zwei kultige Bögen standen die Jahrzehne über an der Bille herum und luden mehrere Generationen Teenager zu heimlichen Treffen ein. ('3_danke.gif')Sie sind für immer lost.

Hier nun das Farbbild des Ozeandampfers auf der östlichen Seite des abgerissenen Mittelpfeilers. Wie fazinierend war das doch, wenn man von Witzhave aus auf dem fertigen Betonstandstreifen mit dem Fahrrad zurückfuhr, und dieses schöne Mosaik als Empfang vor den Toren Hamburgs gesehen hat. ('1_heilig.gif')
 
Ein Ozeanriese unter Dampf bricht die Wellen. Die Brücke wurde abgerissen.
Die Erinnerung bleibt bestehen. (Datei: tour2 0063.jpg, Downloads: 380)
Nach oben
MikeG
Administrator


Anmeldungsdatum: 07.05.2002
Beiträge: 8077
Wohnort oder Region: Bispingen

Beitrag Verfasst am: 18.07.2007 21:23 Antworten mit Zitat

Toll - ganz herzlichen Dank!

Mike
Nach oben
Dirk Heinrich
Gast





Beitrag Verfasst am: 20.07.2007 19:40
Titel: Re: Mosaik A24
Untertitel: Hamburg
Antworten mit Zitat

andy160355 hat folgendes geschrieben:
Habe mal die Fotos herausgekramt, d('1_heilig.gif')


Ich würd ja zu gern mehr davon sehen, da ich auch Jugenderinnerungen an die Tote AB habe, und jetzt ganz in der Nähe der Brücke wohne.

Dirk
Nach oben
Marcus1969
 


Anmeldungsdatum: 12.02.2007
Beiträge: 134
Wohnort oder Region: Vienenburg

Beitrag Verfasst am: 20.07.2007 19:46 Antworten mit Zitat

Djensi hat folgendes geschrieben:
Genau, das Ostportal haben wir ja schon ausgeschlossen. Ich meine auch erkennen zu können, dass eine Betonplattenpiste überasphaltiert wird und in der LKW-Tür spiegelt sich etwas. Alte Betonleitplanke ??


Hallo,
ich meine, dass es sich um keine BAB handelt. Die BAB führt oben über die Brücke.
Man erkennt neben der Fahrbahn keine zweite Fahrbahn.
Es sei denn, diese ist zum damaligen Zeitpunkt noch nicht erstellt worden.
Im Krieg sind viele RAB-Abschnitte nur mit einer Fahrbahn erstellt worden.
Das Geländer sieht dem der RAB-Brücke ähnlich, weil die Ausführung immer dieselbe war. Diese Geländer werden heute noch erstellt. Bei Fußwegen auf der Brücke werden heute allerdings Füllstabgeländer (mit senkrechten Füllstäben) eingebaut.
Zu damaliger Zeit war ein Asphaltoberbau eigentlich eher selten auf BAB.
Daher denke ich eher an eine Bundesstraße oder andere Straßen.

MfG
Marcus
Nach oben
bobobo
Gast





Beitrag Verfasst am: 22.07.2007 14:15
Titel: Re: Mosaik A24
Untertitel: Hamburg
Antworten mit Zitat

andy160355 hat folgendes geschrieben:
Habe mal die Fotos herausgekramt, ('1_heilig.gif')


Super !!


Hast du auch die Eisenbahnbrücke oder gab es die schon nicht mehr , kann mich überhaupt nicht daran erinnern.
Nach oben
Dirk Heinrich
Gast





Beitrag Verfasst am: 23.07.2007 16:46
Titel: Re: Mosaik A24
Untertitel: Hamburg
Antworten mit Zitat

bobobo hat folgendes geschrieben:



Hast du auch die Eisenbahnbrücke oder gab es die schon nicht mehr , kann mich überhaupt nicht daran erinnern.


Schwarzenbek-Trittau? Jo das schau ich mal was es da noch gibt!

Dirk
Nach oben
bobobo
Gast





Beitrag Verfasst am: 14.08.2007 11:49
Titel: Re: Mosaik A24
Untertitel: Hamburg
Antworten mit Zitat

Dirk Heinrich hat folgendes geschrieben:
bobobo hat folgendes geschrieben:



Hast du auch die Eisenbahnbrücke oder gab es die schon nicht mehr , kann mich überhaupt nicht daran erinnern.


Schwarzenbek-Trittau? Jo das schau ich mal was es da noch gibt!

Dirk


Nein ich meine die der Südstormarnischen Kreisbahn in Glinde.
MfG Klaus
Nach oben
pit121
Gast





Beitrag Verfasst am: 14.09.2007 22:02
Titel: Re: Mosaik A24
Untertitel: Hamburg
Antworten mit Zitat

bobobo hat folgendes geschrieben:
Dirk Heinrich hat folgendes geschrieben:
bobobo hat folgendes geschrieben:



Hast du auch die Eisenbahnbrücke oder gab es die schon nicht mehr , kann mich überhaupt nicht daran erinnern.


Schwarzenbek-Trittau? Jo das schau ich mal was es da noch gibt!

Dirk


Nein ich meine die der Südstormarnischen Kreisbahn in Glinde.
MfG Klaus


Die Brücke wurde durch eine neue ersetzt.

Auf der alten Bahntrasse verlauft der Radwanderweg Richtung Großensee.

Gruss Pit
Nach oben
-zAc- (†)
 


Anmeldungsdatum: 05.01.2004
Beiträge: 309
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 11.07.2010 15:01
Titel: Mosaik A1 Horster Dreieck
Untertitel: Horster Dreieck
Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

hier der Vollständigkeit halber das schon erwähnte Mosaik an der A1, Horster Dreieck. Das Mosaik befand sich ursprünglich an der "Reichsautobahnbrücke". Im Rahmen des Dreieckausbaus wurde das Mosaik versetzt..

Beste Grüße
_________________
-zAc-
Mit leerem Kopf nickt es sich leichter. (Žarko Petan)
 
Mosaik, A1,  Horster Dreieck (Datei: Mosaik A1 HorsterDreieck.jpg, Downloads: 230)
Nach oben
arne.kunstmann
 


Anmeldungsdatum: 03.05.2011
Beiträge: 94
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 22.05.2012 09:40 Antworten mit Zitat

Hallo!
Bis zur Eröffnung der gesammten Strecke nach Berlin konnte man ab irgendwann ein Teilstück vom Kreuz Ost aus bis irgendwo bei Glinde benutzen. Weiß jemand wo dieser "Stummel" zu ende war?
Gruß
Arne
_________________
Weiss ich nich...kann ich nich!!!
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Verkehrsgeschichte - Straße Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 5 von 7

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen