Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

Mehrzweckanlage unter dem Stuttgarter Hauptbahnhof

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 12, 13, 14 ... 16, 17, 18  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Kalter Krieg - Zivilschutz & Zivilverteidigung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
elvislebt_42
 


Anmeldungsdatum: 16.07.2010
Beiträge: 16
Wohnort oder Region: Stuttgarter Gegend

Beitrag Verfasst am: 10.08.2010 12:47 Antworten mit Zitat

Frischling, darf man sich mal vorsichtig erkundigen, ob sich schon was ergeben hat?
Nach oben
Frischling
 


Anmeldungsdatum: 29.10.2003
Beiträge: 44
Wohnort oder Region: Ludwigsburg

Beitrag Verfasst am: 12.08.2010 14:20 Antworten mit Zitat

Ich habe nachgefragt - leider hat er keinen Nerv für eine Führung.
Dank der momentan "spontanen" Entwicklung von Stuttgart 21 hat er alle Hände voll zu tun. Ich frage in ein paar Wochen nochmal, wenn der Trubel etwas nachgelassen hat.
Nach oben
elvislebt_42
 


Anmeldungsdatum: 16.07.2010
Beiträge: 16
Wohnort oder Region: Stuttgarter Gegend

Beitrag Verfasst am: 02.10.2010 13:19 Antworten mit Zitat

Mal wieder ein Update - auch wenn es nicht soo erfreulich ist.

Ich hatte Mitte August eine Mail an den zuständigen Mitarbeiter der Stadt Stuttgart geschickt. Die wurde aber weder gelesen noch beantwortet.
Ich werde dort mal anrufen, wenn ich den Nerv dazu habe - ich schreib das Ergebnis dann hier rein.
Nach oben
elvislebt_42
 


Anmeldungsdatum: 16.07.2010
Beiträge: 16
Wohnort oder Region: Stuttgarter Gegend

Beitrag Verfasst am: 19.10.2010 19:20 Antworten mit Zitat

So, es gibt Neuigkeiten - wenn auch keine erfreulichen. icon_sad.gif

Ich hatte die Mail heute nochmal geschickt - man kann ja nie wissen. Tatsächlich kam eine Antwort vom Amt für Liegenschaften. Das teilte mir sinngemäß mit, dass die Anlage unter dem Hbf Eigentum der Bahn AG ist und das Amt dort keinerlei Besichtigungen veranstaltet. Ich soll mich an die Pressestelle der Bahn wenden.

Dass sich die Bahn bei sowas recht zugeknöpft gibt, ist mir nach Lektüre des Forums zu mehreren Bahnbunkern deutlich geworden. (Innerbetrieblich, nicht für die Öffentlichkeit, blablupp.)

Jedoch: Die MZA ist ja ursprünglich für die Zivilbevölkerung gedacht gewesen; im Gegensatz zu den bahneigenen Bunkern. Vielleicht lässt sich dort mit viel 3_danke.gif 3_danke.gif noch was machen. Ich will die MZA sehen! Und wenn ich den Bahnchef persönlich drum bitten muss! icon_lol.gif

Ich bleibe dran und berichte weiter. Vielleicht könnte man an die Bahn auch mal als größere Gruppe rantreten - erhöht möglicherweise die Erfolgschancen.

So long,
Julian
Nach oben
elvislebt_42
 


Anmeldungsdatum: 16.07.2010
Beiträge: 16
Wohnort oder Region: Stuttgarter Gegend

Beitrag Verfasst am: 05.11.2010 11:24 Antworten mit Zitat

Ich nochmal:
Wer wäre denn theoretisch interessiert an der Besichtigung der MZA? Die Begeisterung hält sich hier ja in Grenzen icon_confused.gif

Es geht mir darum: Bevor ich bei der Bahn wegen einer Besichtigung anfrage, bräuchte ich eine ungefähre Zahl an möglichen Teilnehmern. Wenn ich da jetzt schreibe, dass zwei Leute Interesse hätten, werden die vermutlich nicht sonderlich interessiert sein. Bei einer Gruppe von 20 sähe es da vielleicht anders aus.

Was ich ebenfalls vermeiden möchte, ist, in der Anfrage von "etlichen weiteren Interessenten" zu sprechen und letztlich sind es dann drei oder vier Leute.

Deswegen: Wer Interesse an einer möglichen Besichtigung hat, der möge sich bitte melden.

Ich warte mal bis Anfang Dezember, dann hau ich eine Anfrage raus.
Ich möchte aber betonen, dass ich nicht für den Erfolg garantieren kann. Die Bahn gibt sich bei sowas ja immer recht zugeknöpft. icon_sad.gif

Grüßle
Julian
Nach oben
derlub
 


Anmeldungsdatum: 21.12.2003
Beiträge: 2927
Wohnort oder Region: Aachen/Köln/Bergisches Land

Beitrag Verfasst am: 05.11.2010 11:35 Antworten mit Zitat

Hallo Julian,

also ich möchte hier mal sagen, dass ich Deine Hartnäckigkeit und Dein Engagement wirklich toll finde 2_thumbsup.gif
Du bist ja nun schon etwas länger an dieser Sache dran.

Ich werde selbst leider nicht können. Ich hoffe aber, dass hier einige User aus der Stuttgarter Region Dein Angebot zu schätzen wissen und ihr Interesse bekunden, damit sich eine Anfrage für Dich auch lohnt.

Ich drücke Dir die Daumen, dass hier genügend Feedback eingeht und man Dir am Ende auch eine Besichtigungsgenehmigung erteilt.

Grüße,
Christoph
Nach oben
suchratte
 


Anmeldungsdatum: 22.09.2003
Beiträge: 189
Wohnort oder Region: KÜN

Beitrag Verfasst am: 06.11.2010 19:10 Antworten mit Zitat

Hallo
Ich hätte Interesse daran
Gruß Suchratte
Nach oben
putzi
 


Anmeldungsdatum: 14.06.2005
Beiträge: 12
Wohnort oder Region: weil

Beitrag Verfasst am: 12.11.2010 22:07 Antworten mit Zitat

Hallo,

ich hätte auch Interesse daran.

Mfg putzi
Nach oben
Baum
 


Anmeldungsdatum: 15.12.2003
Beiträge: 859
Wohnort oder Region: 74223 Flein

Beitrag Verfasst am: 12.11.2010 22:18 Antworten mit Zitat

hätte auch Interesse, wen es terminlich passt.

Baum
Nach oben
elvislebt_42
 


Anmeldungsdatum: 16.07.2010
Beiträge: 16
Wohnort oder Region: Stuttgarter Gegend

Beitrag Verfasst am: 25.11.2010 20:12 Antworten mit Zitat

Danke für eure Antworten. Damit wären wir jetzt zu fünft, vielleicht treibe ich noch ein paar Bekannte von mir auf.
Ich schubse hier ein letztes Mal, am 1.12. werde ich bei der Bahn und/oder dem Verein "Schutzbauten in Stuttgart e.V." anrufen und fragen.

Grüßle
Julian
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Kalter Krieg - Zivilschutz & Zivilverteidigung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 12, 13, 14 ... 16, 17, 18  Weiter
Seite 13 von 18

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen