Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

Komplexlager 22 Rothenstein

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Kalter Krieg - Logistik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gravedigger
Moderator


Anmeldungsdatum: 17.08.2003
Beiträge: 2481
Wohnort oder Region: Sennestadt

Beitrag Verfasst am: 20.05.2005 12:04
Titel: Stollenanlage bei Rothenstein
Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

neulich war ich in Jena, da ist mir bei Rothenstein, direkt an der B88 eine Anlage mit Gleisanschluß aufgefallen, die irgendwie militärisch aussah. So wie es aussah dürfte es sich um eine Stollenanlage handeln.
Weis da vielleicht jemand von euch mehr dazu?

CU Markus
_________________
Zivilisation bedeutet, sich gegenseitig zu helfen von Mensch zu Mensch, von Nation zu Nation. (Henry Dunant)
Nach oben
Leif
Ln-Nerd


Anmeldungsdatum: 12.05.2002
Beiträge: 2674
Wohnort oder Region: Kiel

Beitrag Verfasst am: 20.05.2005 12:11 Antworten mit Zitat

Mensch Markus icon_smile.gif
Schau doch mal bei den Kollegen vom DDR-Bunkerforum:
http://www.bunker-anlagen.de/KL_22.html

Und Bilder gibt es bei BBN http://www.bbn-ev.de/forum/viewtopic.php?t=1456

Viele Grüße,
Leif 1_heilig.gif
Nach oben
Gravedigger
Moderator


Anmeldungsdatum: 17.08.2003
Beiträge: 2481
Wohnort oder Region: Sennestadt

Beitrag Verfasst am: 20.05.2005 12:17 Antworten mit Zitat

Danke Leif, das war genau die Anlage icon_smile.gif Wäre bestimmt auch mal interessant, da reinzukommen, aber leider steht da ein garnicht netter Satz in der Beschreibung " Heute befindet sich die Anlage in Privatbesitz und kann nicht besichtigt werden." icon_sad.gif

Schöne Grüße in den hohen Norden
Markus
_________________
Zivilisation bedeutet, sich gegenseitig zu helfen von Mensch zu Mensch, von Nation zu Nation. (Henry Dunant)
Nach oben
MikeG
Administrator


Anmeldungsdatum: 07.05.2002
Beiträge: 8077
Wohnort oder Region: Bispingen

Beitrag Verfasst am: 20.05.2005 13:55 Antworten mit Zitat

Hi!

Ergänzend spuckt meine Datenbank noch aus, daß die Objektnummer "10/100" gewesen sei. In der Liste freiwerdender Bundeswehr-Liegenschaften Stand 11/2004 steht ein Gerätedepot Rotherstein (freiwerdend: sofort), in einer älteren Liste steht es mit 20 Dienstposten freiwerdend 2003. Wichert listet ein Objekt "ALBIT" in einem "Felsenkeller Rotherstein". Angeblich bestand am KL22 auch ein konspiratives Wohnobjekt des MfS (merkwürdig...). Der Abrüstungsatlas listet 3 Soldaten und 520 Zivilstellen.

So, das wars (sorry, ungeordnet wie es kam...)

Mike
Nach oben
Michael aus G
 


Anmeldungsdatum: 01.03.2003
Beiträge: 341
Wohnort oder Region: Gera

Beitrag Verfasst am: 19.12.2006 19:52
Titel: Komplexlager 22 Rothenstein
Antworten mit Zitat

Aus aktuellem Anlass, Infos & Bilder über das Komplexlager 22 Rothenstein, ex. "Albit".

Infos zum Komplexlager 22

Bildergallerie zum Komplexlager 22
_________________
Gib mir genügend Schubkraft und ich bringe dir ein Klavier zu fliegen!
Nach oben
Buddelflink
 


Anmeldungsdatum: 06.03.2005
Beiträge: 508
Wohnort oder Region: Sachsen

Beitrag Verfasst am: 20.12.2006 07:04 Antworten mit Zitat

Klasse Seite!! Ich weiß auch schon, wo ich die einfügen werde icon_smile.gif

Ich selbst hatte es leider immer nur vors Tor bzw. den Zaun der Anlage geschafft. Da kann ich nur gratulieren- zur guten Website. Respekt vor der ganzen Mühe die hinter dieser Arbeit steckt!
Hier ein paar meiner Streifzüge.

MfG
BF
 
letzten Sommer (Datei: I.jpg, Downloads: 235) 1998 oder so (Datei: C.jpg, Downloads: 242) 1994 oder 1995 bei umbauten durch die Bw (Datei: A.jpg, Downloads: 245) letzten Sommer (Datei: F.jpg, Downloads: 247)  (Datei: K.jpg, Downloads: 251)
Nach oben
SK1
 


Anmeldungsdatum: 22.11.2008
Beiträge: 13
Wohnort oder Region: Nürnberg

Beitrag Verfasst am: 30.11.2009 13:22
Titel: NVA Bunker zu Verkaufen
Untertitel: Thüringen
Antworten mit Zitat

Laut "WELT.de" steht ein 21.000 qm Munitionsbunker zum Verkauf.

Klick hier:

http://www.welt.de/die-welt/ve.....unker.html
Nach oben
zulufox
 


Anmeldungsdatum: 02.10.2006
Beiträge: 2748
Wohnort oder Region: In der Nähe des Urpferdchens

Beitrag Verfasst am: 30.11.2009 14:13
Titel: Re: NVA Bunker zu Verkaufen
Untertitel: Thüringen
Antworten mit Zitat

SK1 hat folgendes geschrieben:
Laut "WELT.de" steht ein 21.000 qm Munitionsbunker zum Verkauf.


Na ja, typisch Journalist:Hat gedacht Bunker versteht Otto Normalverbraucher eher als Untertageanlage icon_lol.gif

Von der Sorte gibt es noch einige in diversen Angeboten und Zuständen.

MfG
Zf 1_heilig.gif
_________________
Friedrich Hebbel: Tagebücher:
"Es gibt nur eine Sünde, die gegen die Menschheit mit allen ihren Geschlechtern begangen werden kann, und dies ist die Verfälschung der Geschichte."
Nach oben
redsea
Moderator


Anmeldungsdatum: 24.10.2006
Beiträge: 3935
Wohnort oder Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag Verfasst am: 30.11.2009 18:04 Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

das Exposée zum Objekt findet sich übrigens als Pos. 99 im aktuellen Auktionskatalog der Deutsche Grundstücksauktionen AG.

Viele Grüße

redsea


Anmerkung: Thema mit bereits bestehenden Themen zusammengeführt - redsea
Nach oben
Bert
 


Anmeldungsdatum: 18.01.2005
Beiträge: 98
Wohnort oder Region: Stuttgart

Beitrag Verfasst am: 30.11.2009 20:12 Antworten mit Zitat

Guter Tipp!. Interessant ist auch die Position 97: ehemaliges RIAS-Gebäude in Hof.

Viele Grüße
Bert
_________________
Military Airfield Directory http://www.mil-airfields.de/
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Kalter Krieg - Logistik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen