Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

Kirche mit Zeppelin LZ 126

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Ungeklärte historische Fotos
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mcpot
 


Anmeldungsdatum: 30.03.2010
Beiträge: 46
Wohnort oder Region: Sachsen

Beitrag Verfasst am: 09.04.2011 11:28
Titel: Kirche mit Zeppelin LZ 126
Untertitel: evtl. Sachsen
Antworten mit Zitat

Hallo Kameraden,

ich bin wieder einmal am suchen.
das folgende Bild zeigt den LZ 126 (später Z.R. III "Los Angeles") auf einer Fahrt durch Deutschland. Leider kann ich den Ort nicht näher bestimmen. icon_sad.gif

Die Uhr auf der Kirche zeigt genau 11:55 Uhr an.
Bisher habe ich diese Aufnahme der Görlitzer Martin-Luther-Kirche zugeordnet. (fehlgeleitet, durch einen schriftlichen Vermerkt auf der Rückseite des Photos).
Der LZ 126 hat Görlitz jedoch nie passiert.

Wenn es sich bei diesem Bild um eine Aufnahme während der Deutschlandfahrt handelt, dann könnte es sich um eine Kirche in/um Dresden, oder suedwestlich davon handeln, da der Zeppelin um diese Zeit von Dresden aus weiterfuhr (26.09.1924). Die Garnison-Kirche in Dresden scheidet auch aus, da diese einen etwas anderen Turm besitzt. Ich kenne in meiner Gegend (Dresden) auch keine Kirche die so ähnlich aussieht. (es wurden nach dem WK II auch nicht mehr alle Kirchen aufgebaut)

Vielleicht wurde die Aufnahme auch am 06.09.1924 in/um München oder am 25.09.1924 in/um Heidelberg gemacht. Der LZ 126 war jeweils um 11:55 Uhr in/um besagten Städten.

habt ihr Ideen.

der derzeit hilflose
/andreas
 
 (Datei: lz126 mit kirche (11.55 Uhr).jpg, Downloads: 168)
Nach oben
Bananajoe
 


Anmeldungsdatum: 06.04.2010
Beiträge: 14
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 09.04.2011 12:37 Antworten mit Zitat

Auf den ersten Blick sah die Kirche nach der Gnadenkirche in Hamburg aus, aber passt leider nicht so ganz.
Nach oben
chris70
 


Anmeldungsdatum: 16.02.2008
Beiträge: 314
Wohnort oder Region: Mannheim

Beitrag Verfasst am: 09.04.2011 14:42 Antworten mit Zitat

...Heidelberg ist es nicht!
_________________
Was das Auge nicht gesehen, noch das Ohr gehört hat (Oculus non vidit, nec auris audivit)
Nach oben
hans.maulwurf
 


Anmeldungsdatum: 12.12.2007
Beiträge: 80
Wohnort oder Region: Frankfurt

Beitrag Verfasst am: 09.04.2011 15:05 Antworten mit Zitat

laut diesem Link hat das Luftschiff auch im süddeutschen Raum einen Erprobungsflug absolviert - was die Suche nicht leichter macht icon_smile.gif

http://www.ezeptalk.de/viewtop.....2b1272e105
Nach oben
mcpot
 


Anmeldungsdatum: 30.03.2010
Beiträge: 46
Wohnort oder Region: Sachsen

Beitrag Verfasst am: 09.04.2011 17:01 Antworten mit Zitat

yep, ich weiss.

ich gehe aber nicht davon aus, dass es sich um den süddeutschen Raum oder die Schweiz handelt, da die Person, von der ich dieses Photo erhalten habe, aus der Lausitz stammt.
(aber man weiss ja nie)

/mcpot
Nach oben
isch
 


Anmeldungsdatum: 16.05.2010
Beiträge: 189
Wohnort oder Region: Weißenfels

Beitrag Verfasst am: 09.04.2011 20:18 Antworten mit Zitat

München oder Oberbayern würde ich auch mit hoher Wahrscheinlichkeit ausschließen.
Passt von der Bauform der Kirche nicht hier her.
Ich jedenfalls kenne keine Kirche hier im Umkreis die so eine kleine unauffällige Uhr hat.
Nach oben
Steinklopfer
 


Anmeldungsdatum: 24.05.2008
Beiträge: 54
Wohnort oder Region: Sachsen

Beitrag Verfasst am: 09.04.2011 20:58 Antworten mit Zitat

Hallo,
die Lutherkirche in Chemnitz kommt der gesuchten sehr nahe. http://de.wikipedia.org/wiki/L.....(Chemnitz)
Allerdings passt da das gesamte Umfeld nicht und eine hundertprozentige Übereinstimmung gibt es mit dem heutigen Aussehen der Kirche auch nicht. Aber vielleicht hat ja jemand noch ältere Fotos der Lutherkirche von Chemnitz.
_________________
Grüße Uwe
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Suche alles über das 318. Infanterie Regiment sowie der 213. Infanterie Division von 1939 bis Kriegsende
Nach oben
Paulchen
 


Anmeldungsdatum: 26.11.2009
Beiträge: 212
Wohnort oder Region: Bornheim

Beitrag Verfasst am: 09.04.2011 23:22 Antworten mit Zitat

hab hier ne Ansichtskarte von 1915 gefunden.

http://www.akpool.de/ansichtsk.....rtenanlage

Auch wenn die Bebauung hier näher zu sein scheint, sieht die Kirche doch heute noch so aus wie auf der Postkarte. Leider unterscheidet sie sich zu deutlich vom Suchbild. Die Position der Turmuhr und auch das Dach wird sich wohl nicht 2 mal geändert haben.... schade. Sonst passte die Kirche recht gut.
Nach oben
chris70
 


Anmeldungsdatum: 16.02.2008
Beiträge: 314
Wohnort oder Region: Mannheim

Beitrag Verfasst am: 09.04.2011 23:25 Antworten mit Zitat

...neeee ich denke, dass die Kirche eher im süd/südwestdeutschen Raum zu finden ist, irgendwie sieht mir das nach rotem Sandstein/ Buntsandstein aus. Problematisch ist halt, dass die Kirche ja nicht unbedingt in der Form noch existieren muss.
_________________
Was das Auge nicht gesehen, noch das Ohr gehört hat (Oculus non vidit, nec auris audivit)
Nach oben
mcpot
 


Anmeldungsdatum: 30.03.2010
Beiträge: 46
Wohnort oder Region: Sachsen

Beitrag Verfasst am: 10.04.2011 00:49
Titel: gelöst!
Antworten mit Zitat

es ist die Jakobikirche in Dresden!

geholfen hat mir bei der Suche der Zufallstreffer auf die höchst interessante Seite: http://www.kirchensprengung.de.....esden.html

habe dadurch gleich noch ein Heft über Lost Places gefunden und zwar eine 84-seite Schrift über verlorene Kirchen in Dresden:
http://www.dresden.de/media/pd.....n_72ES.pdf

Vielen Dank für's mitsuchen.

/andreas
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Ungeklärte historische Fotos Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen