Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

Kaserne und LA Wiesmoor

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Kalter Krieg - Luftverteidigung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Landi666
Gast





Beitrag Verfasst am: 04.12.2007 19:29
Titel: Kaserne und LA Wiesmoor
Antworten mit Zitat

Hallo
In den letzten Jahren war ich einige Male in der "Fehn-Kaserne" Wiesmoor und habe dort Bilder gemacht. Die Kaserne war von 1963 - 1990 die Heimat der 3./Batterie 26 und von 1990 - 1993 Heimat der 6./FlaRakGrp 24.
Näheres über die Geschichte der Kaserne unter http://www.uhg-wiesmoor.de
Nun möchte ich euch diese Bilder nicht vorenthalten und zeigte erstmal einige Außenaufnahmen der Gebäude im Kasernenbereich. Die Bilder sind vom 08.06.2005. Leider ist der Kasernenbereich nicht mehr zugänglich, da ein Sportverein das einzig weitergenutzte Gebäude, die Turnhalle, vor einiger Zeit aufgegeben hat. Den Schildern zufolge, ist jetzt alles videoüberwacht. Kommt etwas spät, da bereits 2 Jahre nach Schließung der Anlage, ALLE Scheiben von Jugendlichen eingeschlagen worden sind.
 
Wachlokal (Datei: Wiesmoor 08.06.05 (114).jpg, Downloads: 191) Tor, Wache (Datei: Wiesmoor 08.06.05 (112).jpg, Downloads: 195)  (Datei: Wiesmoor 08.06.05 (15).jpg, Downloads: 219)  (Datei: Wiesmoor 08.06.05.jpg, Downloads: 189)
Nach oben
Landi666
Gast





Beitrag Verfasst am: 04.12.2007 19:40 Antworten mit Zitat

...
 
Grillhütte in einem Innenhof (Datei: Wiesmoor 08.06.05 (19).jpg, Downloads: 179)  (Datei: Wiesmoor 08.06.05 (28).jpg, Downloads: 169) Kesselhaus (Datei: Wiesmoor 08.06.05 (34).jpg, Downloads: 174) KFZ-Unterstände (Datei: Wiesmoor 08.06.05 (45).jpg, Downloads: 173) KFZ-Werkstatt (Datei: Wiesmoor 08.06.05 (49).jpg, Downloads: 159)
Nach oben
Landi666
Gast





Beitrag Verfasst am: 04.12.2007 19:50 Antworten mit Zitat

In den nächsten Tagen werde ich noch einiges an Bildern raussuchen. Unter anderem sind auch Bilder von Wandbemalungen aus den Unterkunftsgebäuden dabei. Da haben sich welche richtig Mühe gemacht 2_thumbsup.gif

Gruß an alle, Landi666
 
Blick in südliche Richtung (Datei: Wiesmoor 08.06.05 (10).jpg, Downloads: 212) Hier haben sich offenbar die Amerikaner dem Jever Pils und Winters Korn hingegeben ;-) (Datei: Wiesmoor 08.06.05 (65).jpg, Downloads: 298)  (Datei: Wiesmoor 08.06.05 (77).jpg, Downloads: 225)
Nach oben
hollihh
 


Anmeldungsdatum: 12.09.2005
Beiträge: 1445
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 05.12.2007 09:05 Antworten mit Zitat

Moin,

seit 1993 ist die Kaserne nun schon geräumt - seitdem gammelt der Bereich vor sich hin, bislang hat man noch kein vernünftiges Nutzungskonzept entwickeln können - verglichen mit anderen Anlagen sieht es dort aber noch recht gut aus.

Ich kenne die Einrichtungen der Lufthansa - ähh waffe zwar nicht so gut, aber etwas südlich davon findet sich auch noch der ehemalige Abschußbereich. Ich kann mich noch daran erinnern, daß man in der Gegend auch Radome sehen konnte....

Gruß

Holli
 
Voransicht mit Google Maps Datei Wiesmoor.kmz herunterladen/in Google Earth öffnen
Dieser Dateianhang steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung.
Nach oben
Landi666
Gast





Beitrag Verfasst am: 05.12.2007 16:44 Antworten mit Zitat

hollihh hat folgendes geschrieben:
Moin,

seit 1993 ist die Kaserne nun schon geräumt - seitdem gammelt der Bereich vor sich hin, bislang hat man noch kein vernünftiges Nutzungskonzept entwickeln können - verglichen mit anderen Anlagen sieht es dort aber noch recht gut aus.

Ich kenne die Einrichtungen der Lufthansa - ähh waffe zwar nicht so gut, aber etwas südlich davon findet sich auch noch der ehemalige Abschußbereich. Ich kann mich noch daran erinnern, daß man in der Gegend auch Radome sehen konnte....

Gruß

Holli


Tach

Von der LA stelle ich später noch Bilder ein. Die Radome sind leider verschwunden und man erkennt kaum noch, dass dort mal welche vorhanden waren.
Jetzt noch einige Bilder vom Innern der Gebäude:
 
Café Viereck im Wachlokal (Datei: Wiesmoor 08.06.05 (2).jpg, Downloads: 196) Flur in einem der Unterkunftsgebäude (Datei: Wiesmoor 08.06.05 (3).jpg, Downloads: 206) Hier hat sich einer vorm Vertäfeln der Wand verewigt (Datei: Wiesmoor 08.06.05 (5).jpg, Downloads: 234) Der Chic der 80er Jahre (Datei: Wiesmoor 08.06.05 (7).jpg, Downloads: 251) Dachboden eines Unterkunftsgebäudes (Datei: Wiesmoor 08.06.05 (12).jpg, Downloads: 236) ;-) (Datei: Wiesmoor 08.06.05 (14).jpg, Downloads: 264) Hier konnte man es aushalten (Datei: Wiesmoor 08.06.05 (17).jpg, Downloads: 261) Die typisch BW-mäßiger Kaffeeshop-Tresen (Datei: Wiesmoor 08.06.05 (18).jpg, Downloads: 242) Wem diese Hände wohl gehören? (Datei: Wiesmoor 08.06.05 (20).jpg, Downloads: 232)
Nach oben
Landi666
Gast





Beitrag Verfasst am: 05.12.2007 17:00 Antworten mit Zitat

Es wäre schon, wenn jemand noch Bilder aus der aktiven Zeit besteuern könnte. Vielleicht findet sich hier ja der Eine oder Andere, der seine Dienstzeit in Wiesmoor "abgesessen" hat.

Gruß an alle, Landi666
 
Küche (Datei: Wiesmoor 08.06.05 (22).jpg, Downloads: 204) Keller vom Kesselhaus (Datei: Wiesmoor 08.06.05 (44).jpg, Downloads: 195) Keller, Stabsgebäude (Datei: Wiesmoor 08.06.05 (63).jpg, Downloads: 179)  (Datei: Wiesmoor 08.06.05 (69).jpg, Downloads: 174) Hörsaal (Datei: Wiesmoor 08.06.05 (76).jpg, Downloads: 211) "Lieber tot, als ein Sklave zu sein"
Ostfriesischer Häuptlingsspruch (Datei: Wiesmoor 08.06.05 (78).jpg, Downloads: 251) Fernmelderaum (Datei: Wiesmoor 08.06.05 (86).jpg, Downloads: 247) Vermittlungsstelle (Datei: Wiesmoor 08.06.05 (88).jpg, Downloads: 236) Filter und Umluftpumpe im LS-Keller (Datei: Wiesmoor 08.06.05 (102).jpg, Downloads: 206)
Nach oben
Claus P.
 


Anmeldungsdatum: 11.01.2004
Beiträge: 216
Wohnort oder Region: 22607 Hamburg

Beitrag Verfasst am: 06.12.2007 14:12 Antworten mit Zitat

Hallo Landi.
Kannst mir mal sagen wo die Kaserne in / bei Wiesmoor liegt ? Kann sie bei google Maps einfach nicht finden. Gab es auch einen Übungsplatz oder ein Mundepot in der Nähe ?
Gruß Claus
Nach oben
Landi666
Gast





Beitrag Verfasst am: 06.12.2007 14:40 Antworten mit Zitat

Claus P. hat folgendes geschrieben:
Hallo Landi.
Kannst mir mal sagen wo die Kaserne in / bei Wiesmoor liegt ? Kann sie bei google Maps einfach nicht finden. Gab es auch einen Übungsplatz oder ein Mundepot in der Nähe ?
Gruß Claus


Hallo
Die Kaserne ist genaugenommen in Hinrichsfehn, auf der Strecke von Wiesmoor nach Remels. Sie liegt auf der linken Seite des Kanals, wenn man aus Wiesmoor kommt. Über den Kanal kommt man über eine Klappbrücke, die in ihrer Bauart etwas stabiler ausfällt, da täglich Armeefahrzeuge drüber mussten. Fährt man einige Kilometer weiter, kommt man zur Launch Area auf der rechten Seite, die am südlichen Rande eines Gewerbegebiets liegt. Ich denke, dass die LA auch als Mundepot genutzt wurde. Weitere Areale sind mir nicht bekannt. Ich frage aber nochmal nach. Mein Onkel hat dort seine Dienstzeit abgesessen und kann mir Auskunft geben.

Gruß, Landi666
Nach oben
Claus P.
 


Anmeldungsdatum: 11.01.2004
Beiträge: 216
Wohnort oder Region: 22607 Hamburg

Beitrag Verfasst am: 10.12.2007 18:30 Antworten mit Zitat

Ja-- endlich gefunden ! Die Kaserne liegt ziemlich getarnt am Kanal . Mann muß schon ziemlich vergrößern um sie zu entdecken. Habe weiter westlich noch etwas entdeckt . In der Nähe von Zetel . Scheint ein größeres Depot oder ähnliches zu sein . Gehörte das auch zur Kaserne ?

Gruß Claus
Nach oben
Landi666
Gast





Beitrag Verfasst am: 10.12.2007 20:38 Antworten mit Zitat

Hallo
Nein. Das müsste dieses sein: http://www.relikte.com/schweinebrueck/index.htm

Gruß, Landi666
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Kalter Krieg - Luftverteidigung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen