Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

GPS-Anbindung in TOP50

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Technische Hilfsmittel
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Thalon
Gast





Beitrag Verfasst am: 19.08.2007 00:59 Antworten mit Zitat

matthias45 hat folgendes geschrieben:
Moin Thalon.

Kannst Du sie evtl. auf einen anderen COM-Port biegen?

Möglicherweise ist Deine serielle Schnittstelle COM1.
Deine IR-Schnittstelle COM2.
Und falls vorhanden das eingebaute Modem auf COM3

Schau mal im Gerätemanager nach welcher der erste freie COM-Port ist.
Ansonsten kann sich da was beissen.


Auch Moin,

also es handelt sich um eine USB-Maus, die mit einer Software kommt, die einen seriellen Port emuliert. Die GPS-Daten laufgen auch korrekt in den Computer rein, nur TOP50 kommt damit nicht klar...

Die Maus ist auch das einzige, was auf einem COM läuft. Ist sie nicht angeschlossen, werden auch keine Com-Ports in der Systemsteuerung angezeigt, weil es keine Com Ports gibt, die nicht virtuell sind...

Gruß,

Florian
Nach oben
Amateur-Funker
Gast





Beitrag Verfasst am: 19.08.2007 09:58
Titel: Baudrate
Antworten mit Zitat

Hallo,

was hast du denn noch für Anwendungen die mit GPS Daten versorgt werden?

vy 73 es 55 de falk
Nach oben
matthias45
 


Anmeldungsdatum: 02.11.2004
Beiträge: 110
Wohnort oder Region: Damme (NDS)

Beitrag Verfasst am: 19.08.2007 10:02 Antworten mit Zitat

Ist immer so ne Sache mit der Ferndiagnose.
Wenn man das Gerät hier auf dem Tisch hätt wärs wahrscheinlich wesentlich einfacher.
Versuch einfach mal in den Einstellungen von TOP50 den COM-Port auf 4800 Baud zu stellen.

Wenn der PC, bzw. TOP50 die Maus erkannt hat kann es bis zu einer Minute dauern bis diese initialisiert ist und gescheit Daten an den PC sendet.

Ansonsten könnte man es mal mit der MIL-Geo Software versuchen.
Ich meine das die in den Einstellungen etwas mehr Möglichkeiten hat.
Nach oben
Thalon
Gast





Beitrag Verfasst am: 19.08.2007 12:08 Antworten mit Zitat

Geschafft!

Gestern abend habe ich nun endlich das Signal nach TOP50 gekriegt. In der Systemsteuerung und im TOP50 die Übertragungsrate auf 4800 und schon funzt es.

Das sich die Maus erst initialisieren muss, war schon klar icon_wink.gif , aber auch wenn andere Anwendungen schon Daten ausgeworfen haben, hatte TOP50 immer noch Probleme.

Aber nun läuft es ja.

Danke für alle Tipps und Gruß,

Florian
Nach oben
Amateur-Funker
Gast





Beitrag Verfasst am: 19.08.2007 12:18
Titel: top50 Handbuch
Antworten mit Zitat

schaut auch hier mal:

home.wtal.de/noegs/GPS-Handbuch-TOP50.pdf

vy 73 es 55 de falk
Nach oben
Thalon
Gast





Beitrag Verfasst am: 19.08.2007 23:49 Antworten mit Zitat

Hallo,

danke für den Link.
Ich habe heute einen "Feld-Test" gemacht. Eine Linie wird bei mir nicht angezeigt. Nachdem wir das ersta Mal gehalten haben und ich den Rechner auf Standby hatte und bei der Weiterfahrt wieder GPS in TOP50 benutzen wollte ging nichts mehr.
Das Programm meldete zunächst, das mit den Satelliten synchronisiert würde, konnte aber die Position nicht ermitteln. Ein Neustart von TOP50 zeigt plötzlich die aktuelle Position, aber das Tracksymbol bewegt sich nicht, obwohl 10 Satelliten zur Verfügung waren. Bei einer dieser beiden Möglichkeiten blieb es dann nach jedem Neustart des Programms.
Komischerweise ging der Zeiger, auch wenn die aktuelle Position angezeigt wurde, nach dem Ausschalten der Trackfunktion wieder auf die erste Parkposition zurück.
Habt Ihr das schon mal gehabt?

Danke und Gruß,

Florian
Nach oben
matthias45
 


Anmeldungsdatum: 02.11.2004
Beiträge: 110
Wohnort oder Region: Damme (NDS)

Beitrag Verfasst am: 20.08.2007 08:17 Antworten mit Zitat

Wenn das GPS-Signal empfangen wird sollte sich ein Fadenkreuz mit Richtungspfeil in der Kartenmitte abzeichnen.
Bewegst Du dich verschiebt sich die Karte.

Deine Schilderung lässt auf Kommunikationsproblem zwischen GPS-Maus und Programm schliessen.

Versuch das doch mal mit anderer Software.
MIL-Geo oder Magic-Maps.
Nach oben
Amateur-Funker
Gast





Beitrag Verfasst am: 20.08.2007 19:04
Titel: Feld Test
Antworten mit Zitat

Welche Art von Rechner benutzt du? Mit meinem alten 266 MHz Laptop habe ich auch solche Probleme, besonders wenn sich die Karte unter dem Pfeil bewegen soll. Wenn sich der Pfeil auf der Karte bewegt und nur die Karte mal nachgeladen wird geht es besser, allerdings hängt sich mein Rechner nach ca 1,5 h auch dann fast auf. Er kommt einfach mit dem Rechnen nicht hinterher.

vy 73 es 55 de falk
Nach oben
Thalon
Gast





Beitrag Verfasst am: 21.08.2007 14:00 Antworten mit Zitat

@matthias
Anscheinend habe ich eine ältere TOP50-Version. Bei mir hat das Fadenkreuz keinen Richtungspfeil. Andere Anwendungen arbeiten ohne Probleme mit der GPS-Maus.

@Amateurfunker
Ich habe einen Intel Centrino Prozessor mit 1,2 GHz und 512 MB RAM. Das sollte eigentlich ausreichen, zumal ich die CD-Daten auf der Festplatte gespeichert habe und direkt von dort die Karten ohne CD-ROM aufrufe. Ich habe es auch so eingestellt, dass sich das Fadenkreuz bewegt und nicht die Karte.
Das beschriebene Problem ist auch nach einem Rechnerneustart vorhanden.

Beim ersten geglückten Versuch arbeitete TOP50 auf der Strecke von Lüneburg nach Bleckede problemlos mit dem GPS-Signal. Erst beim weiterfahren muckte er...

Gruß,

Florian
Nach oben
matthias45
 


Anmeldungsdatum: 02.11.2004
Beiträge: 110
Wohnort oder Region: Damme (NDS)

Beitrag Verfasst am: 21.08.2007 18:11 Antworten mit Zitat

Bei mir funzt das mit nem alten AMD K6 Prozessor mit 400 MHz und 192 mb Speicher.
Also an der Rechnerleistung darfs nicht liegen.
Eventuell doch ein Problem mit dem Treiber für die GPS Maus.

Aber wie gesagt.. Ferndiagnose ist bei soetwas immer Mist.
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Technische Hilfsmittel Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen