Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

Frage: Gibt es noch Waggon-Drehscheiben in Deutschland?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Eisenbahngeschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
willem
 


Anmeldungsdatum: 01.03.2003
Beiträge: 283
Wohnort oder Region: Garstedt

Beitrag Verfasst am: 16.02.2010 14:11
Untertitel: Gleisparallelverschiebung Hamburg
Antworten mit Zitat

Chrisch hat folgendes geschrieben:
Ich wüsste zwar keine echte Drehscheibe aber zumindest eine parallelverschiebe Einrichtung (wie nennt man das eigentlich)


moin,
das nennt man eine Schiebebühne.

gruß
willem
Nach oben
Braveheart
Gast





Beitrag Verfasst am: 28.03.2010 00:22 Antworten mit Zitat

In Bucholz in der Nordheide gibt es noch eine Drehscheibe. Ist zwar ausser Betrieb und die Umgebung ist ziemlich zugewachsen.

Hier ist mal das Bild von Google Earth.
Eigene Bilder folgen noch.
 
 (Datei: LP_Drehscheibe_Bucholz_i_d_N.jpg, Downloads: 146)
Nach oben
manni
 


Anmeldungsdatum: 27.04.2004
Beiträge: 337
Wohnort oder Region: Hamburg-Rothenburgsort

Beitrag Verfasst am: 28.03.2010 01:39 Antworten mit Zitat

Braveheart hat folgendes geschrieben:
In Bucholz in der Nordheide gibt es noch eine Drehscheibe ... Eigene Bilder folgen noch.

Moin Braveheart,

hier geht's hauptsächlich um Waggon-Drehscheiben. Vielleicht passen deine Bilder besser in den bereits vorhandenen Thread: Ringlokschuppen Buchholz/Nordheide.
_________________
Gruß aus HH-Rbo
manni
Nach oben
mucimuc
 


Anmeldungsdatum: 06.07.2004
Beiträge: 494
Wohnort oder Region: Landeshauptstadt Nürnberg, Franken

Beitrag Verfasst am: 29.03.2010 20:15 Antworten mit Zitat

In Nürnberg gibt es noch (zumindest) eine: Hier

Auch hier ein bahntypisches Sammelsurium von nahe beieinanderliegenden Relikten.

Die Ringbahn (abgebaut, Dämme und Schneisen der beiden fehlenden Trassen Richtung Hersbruck und Richtung N-Ostbahnhof deutlich zu verfolgen), Reste der Verzweigung östlich des Nordostbahnhofes (nur noch betrieben N-Nordost-Gräfenberg mit Stundentakt und modernisiert nach lange anhaltenden Stillegungsplänen vor einigen Jahren).
_________________
Der sogenannte Wutbürger ist durch und durch Demokrat. Außer man gibt ihm nicht Recht.
 
Voransicht mit Google Maps Datei Waggondrehscheibe.kmz herunterladen/in Google Earth öffnen
Dieser Dateianhang steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung.
Nach oben
ogamiito
Neu im Forum


Anmeldungsdatum: 05.06.2009
Beiträge: 7
Wohnort oder Region: Nürnberg

Beitrag Verfasst am: 02.04.2010 07:12 Antworten mit Zitat

Die Drehscheibe in Nürnberg gib´s noch. Habe gestern Abend mal ein paar Bilder gemacht.

Interessant ist auch, dass da Metallschwellen und keine Holzschwellen liegen.
 
 (Datei: IMG_3044.JPG, Downloads: 137)  (Datei: IMG_3048.JPG, Downloads: 147)  (Datei: IMG_3049.JPG, Downloads: 151)  (Datei: IMG_3050.JPG, Downloads: 131)
Nach oben
Moldi
Gast





Beitrag Verfasst am: 04.11.2010 00:44 Antworten mit Zitat

Hallo,
auch wenn der Thread ein wenig älter ist, will ich meinen "Senf dazugeben".

In Kelsterbach, an der A3, kurz vor dem Frankfurter Flughafen gab es min. zwei Wagendrehscheiben in einem ehemaligen Umspannwerk.
Das Werk müsste mittlerweilse wohl "platt" sein für die neue Nordwestlandebahn.


Hier ein Link zu Google Maps
Die zweite Drehscheibe müsste im Gebäude gewesen sein.

Und hier sieht man noch die "Lok" oder was auch immer zum bewegen genutzt wurde.



In Mainz-Mombach gibt oder gab es auf dem Gelände der ehemaligen Degussa auch einige Wagen-Drehscheiben.

Hier sieht man sogar eine Lok mit Wagen rangieren.

Eine weitere Drehscheibe im Chemiepark


Und hier Nummer 3


Hoffe, geholfen haben zu können.

Grüße vom Main

Moldi
Nach oben
norhei
Gast





Beitrag Verfasst am: 22.07.2012 16:00 Antworten mit Zitat

Hallo, in Berlin gibt es noch eine alte Drehscheibe auf dem Gelände der ehemaligen Malzfabrik der Schultheiss-Brauerei.

http://maps.google.de/maps?q=b.....h&z=20

Die Malzfabrik ist seit Jahren stillgelegt, kann aber besichtigt werden:
http://www.malzfabrik.de/
Nach oben
petzolde
 


Anmeldungsdatum: 05.09.2004
Beiträge: 2103
Wohnort oder Region: Münster

Beitrag Verfasst am: 23.07.2012 23:56 Antworten mit Zitat

Ergänzung zum Beitrag von Mucimuc:
Immerhin ist die Strecke nach Gräfenberg nicht vollständig stillgelegt - was vor ein paar Jahren noch geplant war.
Nach Pressemitteilungen gibt es Überlegungen, den derzeit in N-Nordost endenden Personenverkehr bis nach Fürth zu verlängern.
gruß EP
Nach oben
Toasty
 


Anmeldungsdatum: 26.06.2007
Beiträge: 179
Wohnort oder Region: Nürnberg

Beitrag Verfasst am: 24.07.2012 11:52 Antworten mit Zitat

petzolde hat folgendes geschrieben:
Ergänzung zum Beitrag von Mucimuc:
Immerhin ist die Strecke nach Gräfenberg nicht vollständig stillgelegt - was vor ein paar Jahren noch geplant war.
Nach Pressemitteilungen gibt es Überlegungen, den derzeit in N-Nordost endenden Personenverkehr bis nach Fürth zu verlängern.
gruß EP


Nicht nur das. Die Gräfenbergbahn (N-Nordost-Gräfenberg) soll mit der Rangaubahn (Fürth-Cadolzburg) verbunden und als S-Bahn betrieben werden. Diese Variante wird derzeit im aktuellen Nahverkehrsentwicklungsplan der Stadt Nürnberg geprüft. Hierbei ist u.a. ein neuer Haltepunkt in N-Thon vorgesehen.

Zur Drehscheibe: Diese wird es auch noch längere Zeit geben, da sie sich im Gelände der Fränkischen Museumseisenbahn FME befindet.
Nach oben
Toasty
 


Anmeldungsdatum: 26.06.2007
Beiträge: 179
Wohnort oder Region: Nürnberg

Beitrag Verfasst am: 24.07.2012 17:11 Antworten mit Zitat

Wo wir gerade schon in Nürnberg sind:
Im Gelände des Kraftwerk Franken 1 in N-Gebersdorf befinden sich auch noch zwei alte Drehscheiben. Die Gleisanlagen sind mittlerweile stillgelegt, da die Anschlußstrecken gekappt wurden.

Scheibe 1

Scheibe 2
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Eisenbahngeschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 3 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen