Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

Flakregiment 44 ?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zweiter Weltkrieg - Luftverteidigung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ManfredS
 


Anmeldungsdatum: 15.11.2011
Beiträge: 50
Wohnort oder Region: Heilbronn

Beitrag Verfasst am: 16.11.2011 12:49 Antworten mit Zitat

Hallo,

meine Eingangsfrage lautete doch erst einmal allgemein,

wer kann Bilder oder Informationen zum Flakregiment 44 einstellen???

Dieses Flakregiment wurde doch in verschiedene Städte des Ruhrgebietes eingesetzt,

vermutlich war mein Vater entweder in Essen, oder am Flughafen Essen-Mühlheim eingesetzt,

darum erst einmal die allgemeine Frage.

Ich danke jedoch allen im Voraus die mir helfen wollen.

m.f.G.

ManfredS
Nach oben
ManfredS
 


Anmeldungsdatum: 15.11.2011
Beiträge: 50
Wohnort oder Region: Heilbronn

Beitrag Verfasst am: 16.11.2011 14:44 Antworten mit Zitat

Hallo,

meine Familie ist gebürtig aus Essen und mein Vater wurde wohl wegen der vielen Kinder 11 an der Zahl an der Heimatfront gebraucht und eingesetzt,

darum die Vermutung das er in Essen oder am Flufhafen Essen-Mühlheim eingesetzt wurde.

Übrigens suche ich Fotos für meine Famlienchronik von meinem Vater im Einsatz bei einer Flakbatterie darum hier die Rescherche

m.f.G.

ManfredS
Nach oben
kuhlmac
 


Anmeldungsdatum: 18.06.2005
Beiträge: 2235
Wohnort oder Region: Hamm / Iserlohn

Beitrag Verfasst am: 16.11.2011 18:08 Antworten mit Zitat

ManfredS hat folgendes geschrieben:


vermutlich war mein Vater entweder in Essen, oder am Flughafen Essen-Mühlheim eingesetzt,



Hallo, ManfredS,

auch hier gilt: der Ton macht die Musik, gerade hier bei gs.de. Und im Grunde kann ich die Aussage von Bart nur unterstreichen.
Trotzalledem: auch wenn dein Vater den Krieg überlebt hat, schon mal bei der Deutschen Dienststelle nachgefragt? Dort wäre sicherlich zuerst die Standortfrage zu klären.... - ein "vermutlich" hilft uns hier vermutlich nicht weiter.

Gruß
_________________
"Wir essen jetzt Opa!" Satzzeichen retten Leben!
Nach oben
Ralf
 


Anmeldungsdatum: 22.11.2003
Beiträge: 205
Wohnort oder Region: Essen

Beitrag Verfasst am: 16.11.2011 18:42 Antworten mit Zitat

Nabend,

ich habe hier die Kopie eines Albums der Dienstzeit... diverse Bilder sowie Postkarten die beschriftet sind mit:
1 Flak-Regt44 5 Batterie
Die Bilder gehen über Heimat Essen/Kaserne, Munsterlager, Deep, Husum, Paderborn, Orsoy etc.
Vorrangig aus 1939.
Namen zu den Personen gibts recht wenige, General der Flieger Felmy als Beispiel.
_________________
Gruß Ralf
 
 (Datei: MeineDienstzeit-035.jpg, Downloads: 54)  (Datei: MeineDienstzeit-036.jpg, Downloads: 54)  (Datei: MeineDienstzeit-020.jpg, Downloads: 49)
Nach oben
Leif
Ln-Nerd


Anmeldungsdatum: 12.05.2002
Beiträge: 2674
Wohnort oder Region: Kiel

Beitrag Verfasst am: 16.11.2011 19:08 Antworten mit Zitat

Moin,

hast Du bereits mal grob recherchiert bei Tessin? Entweder in der Bibliothek oder per Fernleihe erhältlich.
Tessin, Georg. Verbände und Truppen der deutschen Wehrmacht und der Waffen-SS im Zweiten Weltkrieg 1939-1945.
http://www.militaria-biblio.de.....2-453.html

Viele Grüße,
Leif
Nach oben
EricZ
Ln-Nerd


Anmeldungsdatum: 06.05.2003
Beiträge: 3354
Wohnort oder Region: Venloer Scholle

Beitrag Verfasst am: 16.11.2011 19:29 Antworten mit Zitat

Moin Manfred,

Bitte nicht einknicken und weiter am Ball bleiben!
Hier im Forum wurden zum Teil nicht nur positive Erfahrungen gemacht.

Deine Fragestellung im ersten Beitrag ist halt sehr umfassend gehalten und läßt Fragen bei Mitglieder und Moderatoren aufkommen.

Schau Dir, wenn Du magst, mal meinen ersten Beitrag aus 2003 an. Mangels detaillierter Kenntnisse auch noch recht allgemein gehalten. In der Folgezeit habe ich dann aber nicht nur Fragen gestellt, sondern möglichst alle Informationen, die mir vorlagen, auch preiszugeben.

Da die Flakgruppe Essen aus einer Vielzahl von Einheiten bestand, ist die Frage vielleicht einfach zu allgemein gehalten.
Also mein Tip: immer en bisken Butter bei de Fisch geben, damit alle etwas von Deinem Beitrag haben und helfende Hände wirst Du sicherlich finden!

Viele Grüße, Eric

PS: Hatte ähnliche Startschwierigkeiten mit der Flakgruppe Duisburg - die zur gleichen 4. Flak-Division wie Essen zählte. Laß Dich biite. Icht vergraulen icon_wink.gif
_________________
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...
Nach oben
EricZ
Ln-Nerd


Anmeldungsdatum: 06.05.2003
Beiträge: 3354
Wohnort oder Region: Venloer Scholle

Beitrag Verfasst am: 17.11.2011 10:12 Antworten mit Zitat

Moin Manfred,

wenn Du magst, schau mal in diesen Beitrag rein, und lass Dich bitte nicht vom Titel irritieren...

http://www.geschichtsspuren.de.....p;start=20

Ist die genaue Einheit bekannt, bei der Dein Vater eingesetzt war?

Grüße, Eric
_________________
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...
Nach oben
ManfredS
 


Anmeldungsdatum: 15.11.2011
Beiträge: 50
Wohnort oder Region: Heilbronn

Beitrag Verfasst am: 17.11.2011 13:17 Antworten mit Zitat

Hallo Eric,

mir ist die genaue Einheit meines Vaters nicht bekannt, ich war einmal als kleiner Junge mit meinen Eltern auf ein größeres Feld den Flughafen Luftbild Aufnahmen änlich denn hier soll er im Krieg u.a. im Einsatz gewesen sein.

Meine Familienchronik ist eigentlich schon fertig, da kam mir die Idee wenn es Fotos von Flakeinheiten in Essen bzw. Flughafen Essen-Mühlheim gibt könnte ich ja einmal schauen ob zufällig mein Vater da mit abgebildet ist, um mehr geht es nicht, denn ich habe von meinem Vater als Soldat nur das hier eingestellte Bild.

Ich denke das das von mir bestellte Buch Band 113 aus

" Die Essener Beiträge " von Norbert Krüger
>> Die Luftangriffe auf Essen 1940 - 1945, Eine Dokumentation

entsprechende Bilder liefern wird.


danke für Deine Mühe

m.f.G.

ManfredS
Nach oben
ManfredS
 


Anmeldungsdatum: 15.11.2011
Beiträge: 50
Wohnort oder Region: Heilbronn

Beitrag Verfasst am: 17.11.2011 13:43 Antworten mit Zitat

Hallo,

einmal anklicken und sehen wie man miteinander umgehen kann

und den Stand meiner derzeitigen Suche

http://www.forum-der-wehrmacht.....tid=261484

m.f.G.

ManfredS
Nach oben
Ralf
 


Anmeldungsdatum: 22.11.2003
Beiträge: 205
Wohnort oder Region: Essen

Beitrag Verfasst am: 17.11.2011 17:53 Antworten mit Zitat

Wie man miteinander umgeht...
Leider mußt Du noch nachtreten

Es gibt Tageszeiten, da wird manche Antwort knapp gehalten, und würde wenn man Zeit hat, weiter vertieft.
Gibt Leute, die haben so viel Material, die wüßten anhand der sparsamen Frage/Infos nicht, wo sie suchen müßten.
Luftbilder würden Dir also nicht helfen, Kasernenpläne auch nicht, Bilder vom Bau der Kasernen ebenso wenig etc
Es wäre also Quatsch, dieses Material hier rein zu packen

Ich habe hier geschrieben, guck mal die(zb meine) Beiträge durch.
Gibt auch die Suchfunktion...

Wir Essener und die Jungs der Umgebung hatten diese Themen vor einiger Zeit bereits.
Da findest Du also Informationen ohne Ende


Leider fragst Du nur, ohne den Rest zu verfolgen.
Ich habe das Buch der Bombennächte, könnte sogar die Autoren anpiepen...
Bin ja Essener.
Auch Revier im Visier ist vorhanden...

Also gehe bitte nicht den einfachen Weg der Fragerei!

Manche schreiben hier aus Zeitmangel kurz und knapp.
Dieses dient dann aber schon der Kontaktaufnahme.


Alle sind eigentlich bereit, etwas zu tun.
Aber die Portionierung sollte jedem selbst überlassen sein.


Ich könnte nu weiter schreiben von dem Album welches ich auf CD habe
Es sind Leute abgebildet im Jahr 1939 in der Krayer Kaserne.
Mit etwas mehr Wissen also könnte man evtl diese CD verwerten

Ferner gibt es Material, welches man nicht so einfach hier einstellt.


Und der Stand Deiner derzeitigen Suche hat dich im Kreis laufen lassen, denn nu biste wieder hier.
Allerdings war die Frage dort drüben detaillierter und man konnte etwas mehr damit anfangen.


Nu hatte ich Zeit, und hoffe, es war keine Verschwendung
_________________
Gruß Ralf
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zweiter Weltkrieg - Luftverteidigung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen