Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

Flak um Lübeck

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zweiter Weltkrieg - Luftverteidigung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
zacki
Gast





Beitrag Verfasst am: 24.09.2002 00:15
Titel: verborgene Karten im Heimat Museum
Antworten mit Zitat

bin eigentlich auch für einen tread.
Denn im Heimat Museum hängt eine Karte mit Lageplänen der Flak der Lübecker bzw Neustädter Bucht.
Die Flakfundamente sind eigentlich noch fast alle erhalten, soweit ich sie kenne.
MfG
Nach oben
zacki
Gast





Beitrag Verfasst am: 24.09.2002 01:22
Titel: AB A1 Ratekau
Antworten mit Zitat

Moin,
hier stehen auch noch die Drehkränze und Lagerhaltungen der Munition.

Ich habe leider keine Diggi Kamera.

Das mit der Karte muß noch warten - bitte um daher Geduld..
es sind auch die Flakschiffe verzeichnet.

weitere Stellungen:
hinter Ortsschild Neustadt Richtung Pelzerhaken linke Seite stand eine Batterie Anlage und rechts folgen 7 Camping Plätze.
Unterhalb davon habe ich unter Wasser einen "Tannenbaum" und Panzerrollen gefunden. Am Ende ging hier wohl alles per Kisten bergab...

Norden:
-Staberhuk
-Westermakelsdorf
-auf Seeflugplatz der Luftorpedo Erprobungstelle Großenbrode

weitere Fragmente:
in der Nähe und unter dem Leuchtturm Pelzerhaken= sicher
angeblich unter der Grünfläche auf dem Wanderweg Pelzerhaken nach Rettin,
links steht der alte BW - Radarturm!!

Info: Neustadt wurde am Ende des Krieges geplündert - u.a. mit dem Hintergrund der Cap Arcona. Es ist daher auch schwierig aussagewillige Zeitzeugen zu finden.



icon_mrgreen.gif jetzt kann ich wieder ans Aufstehen denken.

cu
Nach oben
Leif
Ln-Nerd


Anmeldungsdatum: 12.05.2002
Beiträge: 2674
Wohnort oder Region: Kiel

Beitrag Verfasst am: 24.09.2002 01:44 Antworten mit Zitat

Es ist etwas verworren im Tessin.
8. Flakbrigade Wismar (Flakgruppen Rostock?, Lübeck) (1.11.1943) Die Flakkräfte im Raum Lübeck-Rostock wurden als Rgt. 61 (Flakgruppe Mecklenburg) zusammengefasst blieben aber weiterhin der 8. Flakbrigade unterstellt.
Stand 1.3.1944: 8. Flakbrigade (Flakgruppen Osnabrück, Moorland, Mecklenburg/Lübeck, Ostfriesland)
Stand 1.12.1944: Der Bereich wird jetzt vom Flak Rgt. 66 geschützt, welches die beiden Flakgruppen Schleswig-Holstein und Mecklenburg vereint. Aufgehängt wird das ganze in die 3. Flakdivision Hamburg.

Lübeck
Le. Flak-Abt. 723
Flakbttr. 1./723
Flakbttr. 4./723
Flakbttr. 2./774
Flakbttr. 3./774
Flakbttr. 1./876
Alle der le. Flak. Abt. 723 unterstellt.

Le.Hei.Flakbttr. 43/XI
Le.Hei.Flakbttr. 58/XI
Le.Hei.Flakbttr. 59/XI
Le.Hei.Flakbttr. 65/XI
Le.Alarmflakbttr. 21/XI
Le.Alarmflakbttr. 22/XI
Le.Alarmflakbttr. 42/XI
Le.Alarmflakbttr. 98/XI
Le.Alarmflakbttr. 123/XI
Le.Alarmflakbttr. 137/XI
Le.Alarmflakbttr. 138/XI
Alle der le. Flak. Abt. 723 unterstellt
Schlutrup
Flakugr. Schlutrup-Travemünde zugl. Schw. Flak-Abt. 413 mit lei. Heimat und Alarmflakbatterie, Übernahme durch Flakugr Lübeck

Es tauchen folgende Abteilungen auf:
Rgt. 61 mit den Abteilungen : s. 232, 413, le. 770, 916; Scheinwerfer 580, 584

Also wo die jetzt standen, müsst Ihr vor Ort klären. Ich versuche noch mal etwas mit dem Tessin über die einzelnen Abteilungen herauszubekommen.

Leif
Nach oben
Bunkerbob
 


Anmeldungsdatum: 01.11.2002
Beiträge: 142
Wohnort oder Region: Bad Kleinen

Beitrag Verfasst am: 15.11.2002 11:59
Titel: Flak um Lübeck
Antworten mit Zitat

Timo, was für Kenntnisse hast Du denn über die Flakstellungen, insbesondere die genaue Lage (Lagepläne, Luftaufnahmen etc.?)
Nach oben
Bunkerbob
 


Anmeldungsdatum: 01.11.2002
Beiträge: 142
Wohnort oder Region: Bad Kleinen

Beitrag Verfasst am: 17.11.2002 22:36
Titel: Flak um Lübeck
Antworten mit Zitat

Mich interessieren hauptsächlich die Stellungen in M-V. Welche Luftbilder hast Du denn (und woher), mich interessiert insbesondere der Bereich Palingen kurz nach dem 2. WK, die Vermessungsluftaufnahmen der DDR von 1953 decken diesen Bereich leider nicht ab!
Nach oben
MikeG
Administrator


Anmeldungsdatum: 07.05.2002
Beiträge: 8076
Wohnort oder Region: Bispingen

Beitrag Verfasst am: 17.11.2002 23:04 Antworten mit Zitat

LuBis vor '45 gibt's z.T. beim LVA MeckPomm. Einfach anfragen..

Mike
Nach oben
Bunkerbob
 


Anmeldungsdatum: 01.11.2002
Beiträge: 142
Wohnort oder Region: Bad Kleinen

Beitrag Verfasst am: 17.11.2002 23:16
Titel: Luftbilder
Antworten mit Zitat

Danke für den Hinweis, die vom LVermA kenne ich schon, vielleicht hat Timo ja noch andere. Gleiches gilt für die Nachkriegszeit, das LVermA hat die 53er, aber die sind in diesem Bereich ("Staatsgrenze West") leider nicht vorhanden.
Nach oben
MikeG
Administrator


Anmeldungsdatum: 07.05.2002
Beiträge: 8076
Wohnort oder Region: Bispingen

Beitrag Verfasst am: 17.11.2002 23:19 Antworten mit Zitat

Timos sind auch vom LVermA MV...

Mike
Nach oben
malte
Gast





Beitrag Verfasst am: 12.09.2004 01:31
Titel: Re: AB A1 Ratekau
Antworten mit Zitat

zacki hat folgendes geschrieben:
Moin,

Info: Neustadt wurde am Ende des Krieges geplündert - u.a. mit dem Hintergrund der Cap Arcona. Es ist daher auch schwierig aussagewillige Zeitzeugen zu finden.
cu


Wahrscheinlich zum Kriegsende nicht am Ort, dennoch kann J.H. Koch als Heimatforscher zu Neustadt und Umgebung jede Menge erzaehlen.
Nach oben
maddin1975
Gast





Beitrag Verfasst am: 05.02.2009 17:02
Titel: Re: AB A1 Ratekau
Antworten mit Zitat

zacki hat folgendes geschrieben:
Moin,

weitere Fragmente:
in der Nähe und unter dem Leuchtturm Pelzerhaken= sicher


also... wenn ich mir den leuchtturm so ansehe... kann ich mir schwer vorstellen, dass fragmente unter dem selbigen zu finden sind... icon_lol.gif
 
 (Datei: Leuchturm Pelzerhaken 01 - Kopie.JPG, Downloads: 135)  (Datei: Leuchtturm Pelzerhaken 02 - Kopie.JPG, Downloads: 138)
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zweiter Weltkrieg - Luftverteidigung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen