Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

Erfahrungen mit D-Sat?

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Technische Hilfsmittel
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Harvey
Gast





Beitrag Verfasst am: 23.02.2004 17:58
Titel: Erfahrungen mit D-Sat?
Antworten mit Zitat

Moin,

ich bin in einem anderen Beitrag hier auf D-Sat aufmerksam geworden. Prompt habe ich mir D-Sat 3 bei ebay günstig ersteigert. Es ist zwar ganz nett, aber die Auflösung für heimatinteressierte Landeier reicht lange nicht. Irgendwie stellt ein Pixel zwar ca. 11 Meter dar, wobei das dann so unscharf ist, das man das Bild eigentlich vergessen kann.

Kann mir jemand berichten, ob die Auflösung für ländliche Gebiete in D-Sat 5 oder 6 wirklich besser geworden ist. Die Produktbeschreibung spricht für meinen Bereich von 5 Metern pro Pixel, was an sich auch ok wäre, aber wie scharf ist das Bild?

Würde mich über Antworten freuen. Wenn der Beitrag hier nicht reinpasst - sorry.

Grüße

Harvey
Nach oben
Harvey
Gast





Beitrag Verfasst am: 23.02.2004 18:04 Antworten mit Zitat

Ich habe als Beispiel mal ein jpg hochgeladen, das zeigt, wie die beste Landei-Auflösung bei D-Sat 3 ist
 
maximale Darstellung für meinen Beritt (Datei: d-sat.jpg, Downloads: 636)
Nach oben
MikeG
Administrator


Anmeldungsdatum: 07.05.2002
Beiträge: 8077
Wohnort oder Region: Bispingen

Beitrag Verfasst am: 23.02.2004 19:15 Antworten mit Zitat

Hi!

D-Sat 3 ist definitiv die schlechteste. Außerdem musst Du unterscheiden zwischen den Sat-Bildern und den Luftaufnahmen. Von letzteren haben 5 und 6 die meisten und besten, das steht außer Frage. Die 2 deckt nur wirkliche Großstädte mit Luftbildern ab, ihre Satbilder liegen in Graustufen vor und sind ganz ok. Nicht toll, aber für grobe Sachen nutzbar. Die 3 ist durchweg Mist, 4 kenne ich nicht. Die Satbilder von 5 und 6 sind farbig, in der Auflösung und im Detail aber nach meinem Gefühl eher schlechter als die der 2.

Na ja, sehr zusammengefasst. Ergo: Eine D-Sat2 für die Satbilder, eine D-Sat5/6 für die Luftbilder.

Mike
Nach oben
Harvey
Gast





Beitrag Verfasst am: 23.02.2004 21:43 Antworten mit Zitat

Mike,

manchmal liegt das Gute doch so nahe - wie in diesem Falle in meinem Regal: Ich hatte mir nämlich auch zusätzlich D-Sat 1 bestellt und wollte dann später die Entwicklung bestimmter Regionen vergleichen. Dass aber Vers. 1 besser als Vers. 3 ist, hätte ich niemals gedacht. Und so habe ich es bislang auch nie installiert ... bis ich Deine Antwort bekam.
Ich habe, damit andere wissen, wovon wir sprechen, den gleichen Ausschnit aus Version 1 hochgeladen.

Also mehr wird für's Land bei Version 5/6 auch nicht möglich sein, oder? Vielleicht sollte man noch etwas warten, denn bei Version 6 sind Teile von D bereits mit 2 Metern pro Pixel erfasst. Vielleicht sind wir bei Version 7 auch mit dabei.

Danke und Grüße

Harvey
 
Gleicher Ausschnitt aus D-Sat 1 (Datei: d-sat1.jpg, Downloads: 599)
Nach oben
MikeG
Administrator


Anmeldungsdatum: 07.05.2002
Beiträge: 8077
Wohnort oder Region: Bispingen

Beitrag Verfasst am: 23.02.2004 22:34 Antworten mit Zitat

Hi!

Die 2er ist minimal besser, in manchen Gegend etwas mehr als das. Aber auch Version 1 hat letztlich aussagekräftigere Daten zu bieten als 5/6 - zumindest bei den Satbildern.

Mike
Nach oben
Lacky
 


Anmeldungsdatum: 27.05.2002
Beiträge: 310
Wohnort oder Region: Lübeck

Beitrag Verfasst am: 24.02.2004 14:01 Antworten mit Zitat

Moin erstmal!

Leider habe ich den Fehler gemacht, mir gleich nach erscheinen die D-SAT 6-Version zu kaufen. Ok, sie enthält zwar mehr Luftbilder und auch Teile von Thüringen und Brandenburg sind mit einer Auflösung von 2m/Pixel sehr detailiert, aber im übrigen ist sie im Vergleich mit der 5er-Version ein Rückschritt. Der Rest, der nicht in der neuen Auflösung dargestellt wird, ist ziemlich schwammig und unscharf geworden. Wer also schon D-SAT 5 zu Hause hat, kann sich das Geld für den Nachfolger getrost sparen.

Lacky
_________________
Mut ist oft ein Mangel an Einsicht, während Feigheit nicht selten auf guten Informationen beruht - Sir Peter Ustinov
Nach oben
Harvey
Gast





Beitrag Verfasst am: 24.02.2004 20:37 Antworten mit Zitat

Nur mal interessenhalber zurückgefragt, weil ich mittlerweile doch etwas verwirrt bin: Was ich oben aus D-Sat 1 hochgeladen habe, ist doch kein Sat-Bild, sondern ein Luftbild?!

Übrigens stand gestern bei uns in der Zeitung, dass unsere Region im März für das Katasteramt aus der Luft geknipst wird und man sich später die Bilder bei den Katasterämtern kaufen kann. Ich hab's auf Termin liegen!

Bis dann,

Harvey
Nach oben
MikeG
Administrator


Anmeldungsdatum: 07.05.2002
Beiträge: 8077
Wohnort oder Region: Bispingen

Beitrag Verfasst am: 24.02.2004 20:48 Antworten mit Zitat

Das schwarz/weiss-Bild, das Du da oben gepostet hast, ist eine russische Satellitenaufnahme von Anfang der 90er Jahre - kein Luftbild!

Mike
Nach oben
MikeG
Administrator


Anmeldungsdatum: 07.05.2002
Beiträge: 8077
Wohnort oder Region: Bispingen

Beitrag Verfasst am: 24.02.2004 21:14 Antworten mit Zitat

Und, zur Ergänzung, mal ein Detailausschnitt aus Deinem Bereich, jeweils in der besten Satbild-Auflösung der jeweiligen Software und direkt per Screenshot vom Schirm.

Mike
 
D-Sat 2 (Datei: 2.jpg, Downloads: 520) D-Sat 5 (Datei: 5.jpg, Downloads: 516)
Nach oben
Harvey
Gast





Beitrag Verfasst am: 25.02.2004 09:12 Antworten mit Zitat

Moin, Mike,

das Fazit aus meiner Sicht lautet: D-Sat 2 ist in der Detailauflösung anscheinend etwas besser als Version 1, Version 3 bitte knicken, Version 5/6 eventuell bei günstigem Kauf als Ergänzung zu 1/2. Beim gemeinsamen Betrachten eines Ausschnittes in s/w und in Farbe erhält man offenbar die besten Eindrücke.
Es war sehr lohnend, sich an Euch / Dich gewandt zu haben!

Grüße

Harvey
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Technische Hilfsmittel Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen