Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

Ehemalige Straße

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Verkehrsgeschichte - Straße
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hagilein
 


Anmeldungsdatum: 15.08.2010
Beiträge: 206
Wohnort oder Region: Grünberg

Beitrag Verfasst am: 25.09.2010 11:42
Titel: Ehemalige Straße
Untertitel: Rund um hungen
Antworten mit Zitat

Heute bin ich auf dem Weg nach Hause einen Waldweg rein weil ich mal p****** musste.

Als ich dann etwa 20 meter drin war dachte ich "Ups, geteerter Waldweg?? Bestimmt zur Nutzholzabfuhr (giebts bei uns öfters)!!!" Bis ich dann eine Fahrbahnmarkierung sah. Also bin ich den Weg etwas gefolgt und habe noch ein paar gefunden. Das ganze Stück ist etwa 75 - 100 Meter lang und verliert sich dann im Unterholz. Wenn Sonntag nicht regnet werde ich die Sache mal genauer in Augenschein nehmen.

WOW, mein erster "Vergessener ort"!!!
 
Teer im Wald mit ner Fahrbanmarkierung (Datei: Bild0022.jpg, Downloads: 360)  (Datei: Bild0024.jpg, Downloads: 375)  (Datei: Bild0021.jpg, Downloads: 335)  (Datei: Bild0020.jpg, Downloads: 283)  (Datei: Bild0023.jpg, Downloads: 258)
Nach oben
Shadow
Moderator


Anmeldungsdatum: 03.08.2007
Beiträge: 2406
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 25.09.2010 13:37 Antworten mit Zitat

Hallo Hagilein und Herzlich Willkommen bei geschichtsspuren.de.

Dann bin ich mal gespannt auf Deine Recherche, was das mal für eine Strasse gewesen ist, und von wo nach wo sie mal geführt hat.
Ausserdem wäre es nett, wenn Du dich bei Gelegenheit mal dort vorstellen könntest.

Gruss,
Shadow.
Nach oben
kuhlmac
 


Anmeldungsdatum: 18.06.2005
Beiträge: 2236
Wohnort oder Region: Hamm / Iserlohn

Beitrag Verfasst am: 25.09.2010 13:47 Antworten mit Zitat

Auch von mir ein warmes "Willkommen".
Interessant.
Hast du Google Earth und könntest ggf. mal ein kmz erstellen?

Das würde sicher sehr weiterhelfen, neben alten Karten z.B. icon_wink.gif

Grüße
Nach oben
hagilein
 


Anmeldungsdatum: 15.08.2010
Beiträge: 206
Wohnort oder Region: Grünberg

Beitrag Verfasst am: 25.09.2010 14:50 Antworten mit Zitat

so, schon mal ein screenshot
 
rot gekennzeichnet der verlauf (Datei: Screenshot alte Strasse.JPG, Downloads: 334)
Nach oben
Shadow
Moderator


Anmeldungsdatum: 03.08.2007
Beiträge: 2406
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 25.09.2010 15:37 Antworten mit Zitat

Hallo Hagilein,
Danke zunächst für den Versuch. Ich möchte hier nicht mäkelig erscheinen, aber der Screenshot ist schon irgendwie....niedlich icon_wink.gif
In GE gibt es die Funktion Datei->Speichern->Bild speichern...
Die Uploadgrenzen hier im Forum sind so eingestellt, dass das, was dann gespeichert wird, im Normalfall problemlos hier hochgeladen werden kann.
Dann kann nämlich der Ortsunkundige zumindestens unten in der Statuszeile die Koordinaten erkennen und der grosse Suchmaschinenbetreiber kann uns auch nicht vorhalten, man könne seine Copyrighthinweise nicht mehr erkennen.
Alternativ kann man in GE auch ein *.kmz File erzeugen.
Ich hab da mal was gebastelt....

Gruss, Shadow.
 
Voransicht mit Google Maps Datei Nonnenroth.kmz herunterladen/in Google Earth öffnen
Dieser Dateianhang steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung.
 (Datei: hungen.jpg, Downloads: 229)
Nach oben
hagilein
 


Anmeldungsdatum: 15.08.2010
Beiträge: 206
Wohnort oder Region: Grünberg

Beitrag Verfasst am: 25.09.2010 16:00 Antworten mit Zitat

Man(n) klernt halt nie aus. wieder was gelernt. DANKE 3_danke.gif


Wie gesagt, ich werde voraussichtlich morgen mal hin fahren und mir alte Klamotten mit nehmen und das mal genauer unter die Lupe nehmen. Vorausgesezt es regnet nicht.
Nach oben
Shadow
Moderator


Anmeldungsdatum: 03.08.2007
Beiträge: 2406
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 25.09.2010 16:04 Antworten mit Zitat

Ich hab da nochmal einen neuen Placemark gesetzt.
Da läuft eine (ehemalige?) Bahnstrecke durch den Wald, die sich an meinem neuen Placemark gabelt. Vielleicht lässt sich da ein Zusammenhang herstellen ?!

Shadow.
 
Voransicht mit Google Maps Datei Bahnstrecke.kmz herunterladen/in Google Earth öffnen
Dieser Dateianhang steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung.
Nach oben
hagilein
 


Anmeldungsdatum: 15.08.2010
Beiträge: 206
Wohnort oder Region: Grünberg

Beitrag Verfasst am: 25.09.2010 16:13 Antworten mit Zitat

Nein sie Gabelt sich da nicht sondern quert einen Feldweg so wie das ausschaut. Diese bahnstrecke kenne ich und sie wurde vor 4 Jahren zurückgebaut und ein Radweg daraus gemacht.

Wenn ich mir das GE richtig anschaue verliert sich der Srassenverlauf irgentwann im Wald.

Morgen weis ich dann eventuell mehr.
Ich halt Euch aber auf dem laufenden...................
Nach oben
BUZ
 


Anmeldungsdatum: 03.01.2007
Beiträge: 75
Wohnort oder Region: Walluf

Beitrag Verfasst am: 25.09.2010 19:28 Antworten mit Zitat

Ich habe gerade mal in diversen Karten nachgeschaut, aber nichts brauchbares gefunden.

Im Shell Atlas 1963/64 ist keine Straße dort zu sehen;
in der ADAC Karte von 1978/79 ebenfalls nicht. Allerdings ist dort auf halber Strecke zwischen Nonneroth und Röthges eine Links-Rechts-Kurve (Zickzack) eingezeichnet. Bei GE sieht man davon aber nichts.

Bin mal gespannt was Du herausfindest!
_________________
Gruß
BUZ

www.SLRM.de
Nach oben
hagilein
 


Anmeldungsdatum: 15.08.2010
Beiträge: 206
Wohnort oder Region: Grünberg

Beitrag Verfasst am: 25.09.2010 20:18 Antworten mit Zitat

Kannstr Du mir das irgent wie mal schicken?? E-Mail per Pn
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Verkehrsgeschichte - Straße Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen