Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

Bw-Krankenhaus Detmold steht zum Verkauf

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zweiter Weltkrieg - Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
redsea
Moderator


Anmeldungsdatum: 24.10.2006
Beiträge: 3935
Wohnort oder Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag Verfasst am: 18.02.2013 21:02
Titel: Bw-Krankenhaus Detmold steht zum Verkauf
Untertitel: Detmold
Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

das in den Jahren 1936/37 errichtete Standortlazarett und heutige BWK Detmold wird aktuell von der BImA zum Kauf angeboten. Die Zunkunft des Objektes scheint derzeit völlig ungewiss, da es in dem Verkaufsangebot u.a. heißt:

Die aufstehenden Gebäude des ehem. Bundeswehrkrankenhauses stehen nicht unter Denkmalschutz. Aus städtebaulicher Sicht ist sowohl eine Umnutzung der Gebäude als auch ein Abbruch mit anschließender Neubebauung denkbar.
Quelle: BImA

Von kuhlmac wurde im Thema Die Geschichte der Bundeswehrkrankenhäuser bereits ein Link zu einer sehr interessanten Dissertation über die "Die Geschichte der Bundeswehrkrankenhäuser Koblenz, Hamm, Detmold, Gießen und Osnabrück 1957 bis 2007" gepostet.

Viele Grüße

Kai
Nach oben
arachnoPhil
 


Anmeldungsdatum: 21.04.2011
Beiträge: 235
Wohnort oder Region: Bielefeld

Beitrag Verfasst am: 07.06.2013 11:02
Titel: Re: Bw-Krankenhaus Detmold steht zum Verkauf
Untertitel: Detmold
Antworten mit Zitat

Moin Kai,



interessant. Da werde ich direkt mal nach einem Besichtigungstermin fragen!

Weisst du, ob es in dem Gebäude auch Luftschutzeinrichtungen gibt?
Die Schrift auf den Exposé-Plänen ist dermassen winzig, dass ich es nicht lesen kann.


Gruss... Phil...



Edit: Auf den Luftbildern von BingMaps ist übrigens der gesamte BW-Krankenhaus-Bereich unkenntlich gemacht.
Hat die Bundeswehr etwa bei Microsoft den Daumen drauf???
Nach oben
bettika
 


Anmeldungsdatum: 15.07.2010
Beiträge: 1576
Wohnort oder Region: Flensburg

Beitrag Verfasst am: 07.06.2013 13:07
Titel: Re: Bw-Krankenhaus Detmold steht zum Verkauf
Untertitel: Detmold
Antworten mit Zitat

arachnoPhil hat folgendes geschrieben:
Edit: Auf den Luftbildern von BingMaps ist übrigens der gesamte BW-Krankenhaus-Bereich unkenntlich gemacht.
Hat die Bundeswehr etwa bei Microsoft den Daumen drauf???

Hallo ,
das Thema ist bei Bing nicht neu http://www.geschichtsspuren.de.....light=bing
und gilt für alle BW-Liegenschaften.

Grüsse
bettika
_________________
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana
Nach oben
arachnoPhil
 


Anmeldungsdatum: 21.04.2011
Beiträge: 235
Wohnort oder Region: Bielefeld

Beitrag Verfasst am: 10.06.2013 13:41
Titel: Re: Bw-Krankenhaus Detmold steht zum Verkauf
Untertitel: Detmold
Antworten mit Zitat

Moin,



danke für die Info bettika.

Ich war gestern mal mit meiner neuen Kamera und einem dicken Teleobjektiv vorort.

In dem Gebäudeteil auf dem das Kreuz prangt ist das Bundeswehr Facharztzentrum untergebracht.
Der lange Gebäudeteil in der Mitte des Fotos ist verlassen.
Viel mehr ist auf der, dem Aqualip zugewandten Seite, aufgrund der dichten Vegetation nicht zu sehen.


Ich bemühe mich aber um einen Besichtigungstermin!



gruss... Phil...
 
BW Krankenhaus Südseite (Datei: IMG_1394x.jpg, Downloads: 90)
Nach oben
redsea
Moderator


Anmeldungsdatum: 24.10.2006
Beiträge: 3935
Wohnort oder Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag Verfasst am: 10.06.2013 20:24 Antworten mit Zitat

Hallo Phil,

ich vermute schon, dass sich auf dem Gelände Schutzräume oder -bauten befinden, was jedoch mein rein subjektives Gefühl bei diesem Objekt ist.

Im Exposé sind ja leider nur Grundrisse eines Gebäudeteils des Gesamtkomplexes vorhanden. In diesem kann ich jedoch nichts erkennen, was in irgendeiner Weise Schutzraumcharakteristik (Notausstiegsschächte, Schleusen, Filter- und NEA-Raum etc.) aufweist.

Wenn sich eine Möglichkeit der Besichtigung ergibt, würde ich gerne daran teilnehmen.

Warum das BWK Detmold in Bing Maps grob verpixelt worden ist, ist mir nicht bekannt und auch unerklärlich. Bisher habe ich in Sachen Verpixelung bei Bing Maps noch keinerlei Systematik erkennen können. Die Verpixelungen sind zumindest nicht landesspezifisch und auch nicht nutzer-/eigentümerspezifisch. So ist bspw. das Bundeswehrzentralkrankenhaus in Koblenz in Bing Maps sowohl als Orthofoto, als auch in den Vogelperspektiven, gestochen scharf abgebildet. Aber diese Frage gehört eher in das von bettika verlinkte Thema.


Viele Grüße

Kai
Nach oben
kuhlmac
 


Anmeldungsdatum: 18.06.2005
Beiträge: 2236
Wohnort oder Region: Hamm / Iserlohn

Beitrag Verfasst am: 11.06.2013 11:54 Antworten mit Zitat

Moin, Phil und Kai,

Also, wenn der Besichtigungstermin passt, dann würde ich auch gerne mitgehen. Kann aber derzeit noch nix versprechen.

Ansonsten: Es haben zwei Gebäudeteile das Rote Kreuz auf dem Dach, icon_wink.gif nämlich die beiden Querhäuser. Beim tim-online ist das gut zu sehen.

Diese großflächige Verpixeleung irritiert schon und umfasst ja auch die Realschule, Leopoldinum, Sportplatz und Bezreg. Vielleicht war letztere daran interessiert? Aber insgesamt seltsam.

Grüße
Christian
_________________
"Wir essen jetzt Opa!" Satzzeichen retten Leben!
Nach oben
Medic
 


Anmeldungsdatum: 04.06.2013
Beiträge: 47
Wohnort oder Region: Rimbach

Beitrag Verfasst am: 11.06.2013 12:28 Antworten mit Zitat

Also ich denk da kann ich definitiv was zu sagen,da ich dort mal wärend meiner Zeit mal für 2 Wochen eingesetzt war.

Es gibt zwar einen Schutzraum aber wo sich der nochmal befindet weis ich jetzt nicht mehr.
Auf den Rundgängen die ich damals machen musste war dieser auf dem Weg.

Aber näheres weis ich nicht mehr,ist auch schon bissl her und damals hab ich mir so sachen nicht so genau gemerkt.
Nach oben
redsea
Moderator


Anmeldungsdatum: 24.10.2006
Beiträge: 3935
Wohnort oder Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag Verfasst am: 11.06.2013 12:59 Antworten mit Zitat

Hallo,

Medic hat folgendes geschrieben:
(...) Es gibt zwar einen Schutzraum aber wo sich der nochmal befindet weis ich jetzt nicht mehr. (...)


Danke für die Information. Das läßt sich dann sicher vor Ort herausfinden.


kuhlmac hat folgendes geschrieben:
(...) Diese großflächige Verpixeleung irritiert schon und umfasst ja auch die Realschule, Leopoldinum, Sportplatz und Bezreg. Vielleicht war letztere daran interessiert? Aber insgesamt seltsam. (...)


Neben dem BWK Detmold ist übrigens nur noch das BWK Kiel in Bing Maps grob verpixelt worden, alle anderen BWKs nicht. Es ist wirklich seltsam und ungewöhnlich und auch ich kann mir kaum vorstellen, dass die Verpixelung von der Bundeswehr erwirkt wurde.


bettika hat folgendes geschrieben:
(...) gilt für alle BW-Liegenschaften.


Kannst Du bitte die Quelle dieser Information nennen?


Viele Grüße

Kai
Nach oben
arachnoPhil
 


Anmeldungsdatum: 21.04.2011
Beiträge: 235
Wohnort oder Region: Bielefeld

Beitrag Verfasst am: 12.06.2013 13:57 Antworten mit Zitat

Medic hat folgendes geschrieben:
Es gibt zwar einen Schutzraum aber wo sich der nochmal befindet weis ich jetzt nicht mehr.


Hallo Medic,

kannst du dich denn an andere Dinge (Grösse usw.) in Bezug auf den Schutzraum erinnern?



Gruss... Phil...
Nach oben
Medic
 


Anmeldungsdatum: 04.06.2013
Beiträge: 47
Wohnort oder Region: Rimbach

Beitrag Verfasst am: 12.06.2013 16:09 Antworten mit Zitat

Wenn ich mich recht erinnere war der eine Schutzraum etwas für 1000 Personen.
Ich kann aber keine Gewähr geben.das ist schon über 10jahre her wo ich dort war.

Ich meine mich zu erinnern das er unter dem einen Flügel sich befunden hat bzw der Zugang dazu.
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zweiter Weltkrieg - Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen