Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

Alte Tankstellen / Petroliana-Manie im Ausland

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Verkehrsgeschichte - Straße
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Christel
Moderator


Anmeldungsdatum: 04.05.2003
Beiträge: 2255
Wohnort oder Region: Bispingen

Beitrag Verfasst am: 30.05.2008 23:09 Antworten mit Zitat

Hi,

diese Tanke ist ein besonders altes Exemplar icon_mrgreen.gif

Viele Grüße,
Christel
 
via appia antica (Datei: IMG_1317.jpg, Downloads: 153)
Nach oben
mucimuc
 


Anmeldungsdatum: 06.07.2004
Beiträge: 494
Wohnort oder Region: Landeshauptstadt Nürnberg, Franken

Beitrag Verfasst am: 12.09.2008 13:59
Untertitel: Yellowstone Nationalpark, Wyoming, USA
Antworten mit Zitat

Diese nette und nicht mehr existente Tanke findet man im Yellowstone Nationalpark.
_________________
Der sogenannte Wutbürger ist durch und durch Demokrat. Außer man gibt ihm nicht Recht.
 
Voransicht mit Google Maps Datei TankeYellowstone.kmz herunterladen/in Google Earth öffnen
Dieser Dateianhang steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung.
 (Datei: TankeYellowstone1.jpg, Downloads: 79)  (Datei: TankeYellowstone2.jpg, Downloads: 77)
Nach oben
mucimuc
 


Anmeldungsdatum: 06.07.2004
Beiträge: 494
Wohnort oder Region: Landeshauptstadt Nürnberg, Franken

Beitrag Verfasst am: 12.09.2008 17:29
Untertitel: Montana, USA
Antworten mit Zitat

Dann war da noch dieses nette Überbleibsel an der landschaftlich genialen US 14, das eine neue Nutzung gefunden hat. Irgendwie ein Klassiker der Road-Romantik icon_smile.gif
_________________
Der sogenannte Wutbürger ist durch und durch Demokrat. Außer man gibt ihm nicht Recht.
 
Voransicht mit Google Maps Datei TankeUS14.kmz herunterladen/in Google Earth öffnen
Dieser Dateianhang steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung.
 (Datei: TankeMontana.jpg, Downloads: 105)
Nach oben
mucimuc
 


Anmeldungsdatum: 06.07.2004
Beiträge: 494
Wohnort oder Region: Landeshauptstadt Nürnberg, Franken

Beitrag Verfasst am: 12.09.2008 18:05
Untertitel: Rachel, Nevada
Antworten mit Zitat

Dieses Exemplar an der Nevada-SR 375 dürfte ja weitgehend bekannt sein. Ich bin mir hier nicht ganz sicher, ob sie wirklich völlig lost ist, die vernagelten Türen sprechen aber zumindest überwiegend für gewerblichen lost-Status.

Die Örtlichkeit dürfte ja geläufig sein, Spinner aller Coleur (ich!) kommen ja nicht dran vorbei, auch wenn man vorher weiß, daß außer Staub, Langeweile und abweisenden Hügeln, hinter denen dann irgendwann mal Groom Lake folgt, nicht wirklich etwas zu erwarten ist.

Das unvermeidliche "Extraterrestrial Highway"-Schild spare ich mir hier, ist ja auch nicht lost. Auch ein kmz ist hier wohl entbehrlich, "Rachel" reicht aus, als Ort kann man diese lose Ansammlung von einigen Anhängern und einer (lost!) Mine nicht bezeichnen.
_________________
Der sogenannte Wutbürger ist durch und durch Demokrat. Außer man gibt ihm nicht Recht.
 
 (Datei: TankeRachel.jpg, Downloads: 95)  (Datei: TankeRachel2.jpg, Downloads: 90)
Nach oben
Krakau
 


Anmeldungsdatum: 29.12.2007
Beiträge: 909
Wohnort oder Region: Krakau Polen

Beitrag Verfasst am: 07.06.2009 21:19 Antworten mit Zitat

Moin!

...und hier ein altes Modell noch immer ohne das heute obligatorische Dach, aber dennoch ganz und gar nicht lost!

Die Gehäuse der Zapfsäulen sind etwas älter, deren Innenleben aber modern mit LCD-Display.

Man beachte auch die "verkürzte" Ein- bzw. Ausfahrt zur Bundesstraße, sowie die Möglichkeit die Fahrspur kurz hinter (vor) der Kurve zu kreuzen.

Derartige Tankstellen gibt es auf Nebenstrecken in Polen noch ab und an mal zu sehen.

Gruß
Thomas
 
 (Datei: alte_tanke.jpg, Downloads: 138)
Nach oben
Krakau
 


Anmeldungsdatum: 29.12.2007
Beiträge: 909
Wohnort oder Region: Krakau Polen

Beitrag Verfasst am: 08.06.2009 09:24 Antworten mit Zitat

Moin!

Eigentlich soll man sich ja nicht selbst zitieren, aber da ist einfach ein "D" zuviel: icon_redface.gif

Krakau hat folgendes geschrieben:
LCD-Display


Das muss richtig heißen LC-Display.

Gruß
Thomas
Nach oben
mucimuc
 


Anmeldungsdatum: 06.07.2004
Beiträge: 494
Wohnort oder Region: Landeshauptstadt Nürnberg, Franken

Beitrag Verfasst am: 14.01.2011 05:17
Untertitel: Cary Plantation, Maine, USA
Antworten mit Zitat

On the road again...

...immer wieder wunderbar, das cruisen auf den ehemaligen Fernstraßen, hier der US 1, die längst durch die Interstate 95 in ihrer Bedeutung ersetzt ist.

Cary Plantation, Maine, USA
_________________
Der sogenannte Wutbürger ist durch und durch Demokrat. Außer man gibt ihm nicht Recht.
 
Voransicht mit Google Maps Datei Tanke Cary Plantation, ME.kmz herunterladen/in Google Earth öffnen
Dieser Dateianhang steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung.
 (Datei: Tanke Cary Plantation1.jpg, Downloads: 65)  (Datei: Tanke Cary Plantation2.jpg, Downloads: 65)
Nach oben
mucimuc
 


Anmeldungsdatum: 06.07.2004
Beiträge: 494
Wohnort oder Region: Landeshauptstadt Nürnberg, Franken

Beitrag Verfasst am: 14.01.2011 05:19
Untertitel: Waite, Maine, USA
Antworten mit Zitat

...get your kicks, on route sixty-six...äh, one!

US 1, Waite, Maine, USA.
_________________
Der sogenannte Wutbürger ist durch und durch Demokrat. Außer man gibt ihm nicht Recht.
 
Voransicht mit Google Maps Datei Tanke Waite, ME.kmz herunterladen/in Google Earth öffnen
Dieser Dateianhang steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung.
 (Datei: Tanke Waite1.jpg, Downloads: 57)  (Datei: Tanke Waite2.jpg, Downloads: 59)  (Datei: Tanke Waite3.jpg, Downloads: 47)
Nach oben
mucimuc
 


Anmeldungsdatum: 06.07.2004
Beiträge: 494
Wohnort oder Region: Landeshauptstadt Nürnberg, Franken

Beitrag Verfasst am: 14.01.2011 05:48
Untertitel: Oromocto, New Brunswick, Kanada
Antworten mit Zitat

Irgendwo in Oromocto, New Brunswick, Kanada, am Highway 102.

Ist das nun schräges Design oder einfach nur schief? icon_mrgreen.gif
_________________
Der sogenannte Wutbürger ist durch und durch Demokrat. Außer man gibt ihm nicht Recht.
 
 (Datei: Tanke Oromocto.jpg, Downloads: 72)
Nach oben
mucimuc
 


Anmeldungsdatum: 06.07.2004
Beiträge: 494
Wohnort oder Region: Landeshauptstadt Nürnberg, Franken

Beitrag Verfasst am: 01.02.2011 18:44
Untertitel: Climax, Saskatchewan, Kanada
Antworten mit Zitat

Wenn das Ende der Welt ein Ortsschild hat, dann muß es hier sein: Climax
_________________
Der sogenannte Wutbürger ist durch und durch Demokrat. Außer man gibt ihm nicht Recht.
 
Voransicht mit Google Maps Datei Tanke Climax.kmz herunterladen/in Google Earth öffnen
Dieser Dateianhang steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung.
Sorry, we´re closed! (Datei: Climax.jpg, Downloads: 126)
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Verkehrsgeschichte - Straße Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 4 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen