Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

250 Jahre MAN

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Verkehrsgeschichte - Straße
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Oliver
Moderator


Anmeldungsdatum: 06.09.2003
Beiträge: 2736
Wohnort oder Region: Nürnberg

Beitrag Verfasst am: 08.06.2008 19:35
Titel: 250 Jahre MAN
Untertitel: LKW Ausstellung Nürnberg
Antworten mit Zitat

Hi,

leider hatte ich es erst heute aus der Zeitung erfahren, daher gab es keine Vorankündigung.
Im Rahmen der Feierlichkeiten 250 Jahre MAN, hat heute in Nürnberg ein großer LKW Konvoi auf dem Hauptmarkt Nürnberg Station gemacht. Zuvor gab es diese Veranstaltung auch in München und in Augsburg. Habe heute die Zeit zwischen zwei Regengüssen genutzt um ein paar Fotos zu machen. Ausgestellt waren ein paar Raritäten als auch Fahrzeuge von Büssing.

Gruß
Oliver

PS: Typbezeichung und Baujahr habe ich in den Dateinamen gepackt
PPS: Grade noch ein paar Korrekturen vorgenommen
_________________
Unterstützung gesucht: www.nuernberger-unterwelten.de
 
 (Datei: MAN 415F 1968 I.JPG, Downloads: 36)  (Datei: MAN 415F 1968 II.JPG, Downloads: 43)  (Datei: MAN 415F Detail.JPG, Downloads: 35)  (Datei: MAN 620LT 1957 I.JPG, Downloads: 30)  (Datei: MAN 620LT 1957 II.JPG, Downloads: 27)  (Datei: MAN 630 L1 1953.JPG, Downloads: 26)  (Datei: Dampftraktor_mil 1918.JPG, Downloads: 23)

Zuletzt bearbeitet von Oliver am 08.06.2008 19:58, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Oliver
Moderator


Anmeldungsdatum: 06.09.2003
Beiträge: 2736
Wohnort oder Region: Nürnberg

Beitrag Verfasst am: 08.06.2008 19:38
Titel: Teil2
Antworten mit Zitat

...
_________________
Unterstützung gesucht: www.nuernberger-unterwelten.de
 
 (Datei: MAN 735_1956_Tanklastzug II.JPG, Downloads: 37)  (Datei: MAN 735_1956_Tanklastzung I.JPG, Downloads: 44)  (Datei: MAN 745L1 1957 I.JPG, Downloads: 26)  (Datei: MAN 745L1 1957 II.JPG, Downloads: 26)  (Datei: MAN 750 L1 1960.JPG, Downloads: 43)  (Datei: MAN 770H 1956 I.JPG, Downloads: 37)  (Datei: MAN 770H 1956 II.JPG, Downloads: 38)  (Datei: MAN 10210 1963 I.JPG, Downloads: 28)  (Datei: MAN 10210 1963 II.JPG, Downloads: 32)
Nach oben
Oliver
Moderator


Anmeldungsdatum: 06.09.2003
Beiträge: 2736
Wohnort oder Region: Nürnberg

Beitrag Verfasst am: 08.06.2008 19:41
Titel: Teil3
Antworten mit Zitat

...
_________________
Unterstützung gesucht: www.nuernberger-unterwelten.de
 
 (Datei: MAN 19230 HAK Tornado 1973 Detail.JPG, Downloads: 27)  (Datei: MAN 19230 HAK Tornado 1973 I.JPG, Downloads: 33)  (Datei: MAN 19230 HAK Tornado 1973 II.JPG, Downloads: 27)  (Datei: MAN 19230 HAK Tornado 1973 III.JPG, Downloads: 32) erster MAN Diesel LKW (Datei: MAN Diesel Nachbau 1923.JPG, Downloads: 31)  (Datei: MAN E2_E3000 1940.JPG, Downloads: 32)
Nach oben
Oliver
Moderator


Anmeldungsdatum: 06.09.2003
Beiträge: 2736
Wohnort oder Region: Nürnberg

Beitrag Verfasst am: 08.06.2008 19:44
Titel: Teil4
Antworten mit Zitat

natürlich gab es auch Omnibusse
_________________
Unterstützung gesucht: www.nuernberger-unterwelten.de
 
 (Datei: MAN E3000 1942 I.JPG, Downloads: 19)  (Datei: MAN E3000 1942 II.JPG, Downloads: 19)  (Datei: MAN E3000 1942 III.JPG, Downloads: 15)  (Datei: MAN MKN26 1953.JPG, Downloads: 21)  (Datei: MAN Omnibus Z1 1936 I.JPG, Downloads: 35)  (Datei: MAN Omnibus Z1  1936 II.JPG, Downloads: 20)  (Datei: P6086090.JPG, Downloads: 20)

Zuletzt bearbeitet von Oliver am 08.06.2008 19:55, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Oliver
Moderator


Anmeldungsdatum: 06.09.2003
Beiträge: 2736
Wohnort oder Region: Nürnberg

Beitrag Verfasst am: 08.06.2008 19:48
Titel: Teil5
Antworten mit Zitat

...
_________________
Unterstützung gesucht: www.nuernberger-unterwelten.de
 
 (Datei: MAN E2_E3000 1940.JPG, Downloads: 12)  (Datei: MAN F8 1957 I.JPG, Downloads: 21)  (Datei: MAN F8 1957 II.JPG, Downloads: 17)  (Datei: MAN LF10 1921 I.JPG, Downloads: 13)  (Datei: MAN LF10 1921 II.JPG, Downloads: 14)  (Datei: MAN LI758 1954 I.JPG, Downloads: 19)  (Datei: MAN Saurer 1953 I.JPG, Downloads: 21)  (Datei: MAN Saurer 1953 II.JPG, Downloads: 16)  (Datei: NAG 1911 II.JPG, Downloads: 19)  (Datei: NAG_1911 I.JPG, Downloads: 15)  (Datei: NAG 1911 III.JPG, Downloads: 11)
Nach oben
Oliver
Moderator


Anmeldungsdatum: 06.09.2003
Beiträge: 2736
Wohnort oder Region: Nürnberg

Beitrag Verfasst am: 08.06.2008 19:51
Titel: Teil6
Antworten mit Zitat

So nun noch zu den Partner-Fabrikaten, anderen Fahrzeugen die auch zu sehen waren:
_________________
Unterstützung gesucht: www.nuernberger-unterwelten.de
 
 (Datei: 370 Steyr Daimler Puch AG 1950 I.JPG, Downloads: 18)  (Datei: 370 Steyr Daimler Puch AG 1950 II.JPG, Downloads: 17)  (Datei: Büssing 4500T 1955 I.JPG, Downloads: 23)  (Datei: Büssing 4500T 1955 II.JPG, Downloads: 30)  (Datei: Büssing Burglöwe 09_110 1969.JPG, Downloads: 34)  (Datei: Büssing Motoromnibus 1904 I.JPG, Downloads: 23)  (Datei: Büssing Motoromnibus 1904 II.JPG, Downloads: 16)  (Datei: Büssing Motoromnibus 1904 III.JPG, Downloads: 24)  (Datei: Büssing Supercargo 22_150 1965 I.JPG, Downloads: 43)  (Datei: Büssing Supercargo 22_150 1965 II.JPG, Downloads: 39)
Nach oben
Oliver
Moderator


Anmeldungsdatum: 06.09.2003
Beiträge: 2736
Wohnort oder Region: Nürnberg

Beitrag Verfasst am: 08.06.2008 19:53
Titel: Teil7
Antworten mit Zitat

leider habe ich es zu den letzten Bildern nicht geschafft die Typbezeichnungen mir zu merken bzw. herauszubekommen...
_________________
Unterstützung gesucht: www.nuernberger-unterwelten.de
 
 (Datei: P6086086.JPG, Downloads: 23)  (Datei: P6086113.JPG, Downloads: 50)  (Datei: P6086145.JPG, Downloads: 32)  (Datei: P6086148.JPG, Downloads: 21)
Nach oben
Gast






Beitrag Verfasst am: 08.06.2008 20:47 Antworten mit Zitat

Hallo Oliver,

klasse Bilder, die Du da gemacht hast ! 3_danke.gif

Ich hatte den Termin für den Konvoi schon vergessen, obwohl er im MAN-Traktorforum vor ein paar Wochen schon gepostet wurde...
Abgesehen davon, daß es mir nach Nürnberg etwas zu weit gewesen wäre.

Die letzten beiden Bilder (Traktor) zeigen einen 2R3 Baujahr 1961 - kurz vor der Zeit als sich MAN aus dem Schlepperbau verabschiedete.

Das Fahrzeug darüber kennen alle, die mal vor vor länger Zeit bei der BW waren : MAN 630 (LA), "liebevoll" auch Emma genannt, mit 6-Zylinder Vielstoffmotor mit dem bei MAN entwickelten Mittenkugel-Brennraum.

Die komplette Liste aller beteiligten Fahrzeuge gibt es hier.

LG

Olli
Nach oben
hollihh
 


Anmeldungsdatum: 12.09.2005
Beiträge: 1445
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 09.06.2008 20:27 Antworten mit Zitat

Hallo Oliver,

vielen Dank für die Fotos - ich kann mich meinem Vorredner/-schreiber nur anschliessen ! 2_thumbsup.gif

Olli68 hat folgendes geschrieben:
Das Fahrzeug darüber kennen alle, die mal vor vor länger Zeit bei der BW waren : MAN 630 (LA), "liebevoll" auch Emma genannt, mit 6-Zylinder Vielstoffmotor mit dem bei MAN entwickelten Mittenkugel-Brennraum


Ganz richtig müsste es L2A - von der Kofferversion wurden insgesamt 7656 Stcük gebaut. Einige sind meines Wissens wohl heute noch bei der im Luftwaffe Einsatz als "Behelfstower" - und somit fast jünger als die Phantom.... icon_lol.gif
Bei der türkischen Armee fahren wohl auch noch welche herum - wer den Hobel fahren konnte, brauchte vor keinem anderen LKW Angst haben :
Überwiegend ohne Servolenkung, konnte das Mordslenkrad im Stand auf rauhem Boden oder im Gelände allein kaum gedreht werden. Am besten war noch die Version mit der "alten" Schaltung, wo die Gänge übereinander lagen - das ständige Rauf und Runter beim Schalten führte zu einer sehr "unanständigen" Bezeichnung..... icon_lol.gif
Schalten natürlich nur mit Zwischengas/-kuppeln - wer gut war, konnte sogar ohne Kupplung schalten....

Ein tolles Auto, bin ich gerne gefahren...

Gruß

Holli.
Nach oben
Olli_B
 


Anmeldungsdatum: 15.12.2007
Beiträge: 109
Wohnort oder Region: Meinerzhagen

Beitrag Verfasst am: 09.06.2008 20:39 Antworten mit Zitat

Moin,

da hab ich ja richtig was verpasst. SUPER Fotos. Tolle Autos. Schade, hätte ich gerne in natura gesehen.


Gruß

Olaf
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Verkehrsgeschichte - Straße Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen